Domain-/Benutzerverwaltung für Postfix/Courier

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
dts
Posts: 290
Joined: 2004-02-05 20:40

Domain-/Benutzerverwaltung für Postfix/Courier

Post by dts » 2005-01-28 22:10

Hallo,

Ich suche ein Tool (am besten in PHP/MySQL) für die Verwaltung von Benutzern und Domains für Postfix und Courier (POP3 und IMAP), möchte aber kein komplettes Verwaltungstool wie Confixx, SysCP, etc. installieren.

Hat dafür jemand einen Tip, denn die Boardsuche und die Googlesuche brachte mich nicht wirklich zu einem guten Ergebnis. Sollte ich mit diesem Posting HIER falsch liegen, bitte einfach verschieben... :wink:

Liebe Grüsse
Jürgen

weisnix
Posts: 20
Joined: 2004-07-15 08:06

Re: Domain-/Benutzerverwaltung für Postfix/Courier

Post by weisnix » 2005-01-29 21:35

Hi,

ich bin mit postfixadmin recht gut zufrieden. Setze es unter Suse 9.1 ein und es läuft schon eine Weile recht gut.

http://high5.net/postfixadmin/

Viele Grüße
weisnix

dts
Posts: 290
Joined: 2004-02-05 20:40

Re: Domain-/Benutzerverwaltung für Postfix/Courier

Post by dts » 2005-01-30 00:49

Hi,

Also den habe ich heute auch bereits zufällig gefunden und habe mich schon mit der Installation gequählt, denn recht einfach scheint mir das nicht zu sein. Hast du irgendeine Anleitung ausser den beiligenden README's oder so gehabt?

Mal sehen, ob ich es zum laufen bekomme... :wink:

Lg
Jürgen

smash
Posts: 32
Joined: 2004-12-27 16:53
Location: Hessen

Re: Domain-/Benutzerverwaltung für Postfix/Courier

Post by smash » 2005-01-30 12:12

DtS wrote:Hi,

Also den habe ich heute auch bereits zufällig gefunden und habe mich schon mit der Installation gequählt, denn recht einfach scheint mir das nicht zu sein. Hast du irgendeine Anleitung ausser den beiligenden README's oder so gehabt?

Mal sehen, ob ich es zum laufen bekomme... :wink:

Lg
Jürgen
Die Anleitungen sind total leicht verständlich .. ;) .. falls du ne cyrus-sasl2 liv für woody als backport inkl. crypt(); patch brauchst dann http://backports.debian.ws

:wink:

dts
Posts: 290
Joined: 2004-02-05 20:40

Re: Domain-/Benutzerverwaltung für Postfix/Courier

Post by dts » 2005-01-30 12:24

Hmm, naja ich werd mich dann nochmal damit beschäftigen. *g* Aber mit Backports fang ich mir garantiert nichtsmehr an, da ich damit schon Probleme hatte...

dts
Posts: 290
Joined: 2004-02-05 20:40

Re: Domain-/Benutzerverwaltung für Postfix/Courier

Post by dts » 2005-01-30 12:39

Hallo,

Nun habe ich aber doch ein sehr dringendes Problem mit Postfix:

Code: Select all

Jan 30 11:24:27 ns1 postfix/virtual[5525]: 0034346CFF: to=<testuser@meinedomain.com>, relay=virtual, delay=35872, status=deferred (maildir delivery failed: create /usr/local/virtual/testuser@meinedomain.com/tmp/1107084266.P5525.ns1.unisysdns.com: Permission denied)
EDIT

Mittlerweile habe ich das Problem selbst lösen können:

Code: Select all

chmod 777 /usr/local/virtual
chown postfix:postfix /usr/local/virtual
Die zweite Zeile hatte ich zwar schon, tippe diese aber sicherheitshalber nochmals hier her. Wichtig scheint der CHMOD 777 zu sein, der vorher (lt. dem Howto) auf CHMOD 771 gestellt werden sollte...

Weitere EDIT's werden folgenden, denke ich... :lol:

Lg
Jürgen
Last edited by dts on 2005-01-30 16:43, edited 1 time in total.

weisnix
Posts: 20
Joined: 2004-07-15 08:06

Re: Domain-/Benutzerverwaltung für Postfix/Courier

Post by weisnix » 2005-01-30 16:42

Hi,

ich kann Dir leider nicht wirklich viel helfen. Allerdings läuft bei mir der Postfix unter UID 51 und so steht es auch an den entsprechenden Stellen. Vielleicht baust Du Dir Dein Postfix auch nach dem Postfixhowto. Die Anleitung steht dort auch auf den Seiten.

Die Fehlermeldung sieht aber so aus, als ob Postfix nichts in das Verzeichnis schreiben kann. Wer ist denn owner von /usr/local/virtual bzw. deren Unterverzeichnissen. Und welche Rechte hast Du dort ??

Gruß
weisnix

dts
Posts: 290
Joined: 2004-02-05 20:40

Re: Domain-/Benutzerverwaltung für Postfix/Courier

Post by dts » 2005-01-30 17:11

Hallo weisnix,

Ich habe es nun geschaft, dass die Emails korrekt empfangen werden und in die entsprechenden Maildirs einsortiert werden. Auch der Abruf per POP3 und IMAP4 funktioniert nun auch prima...

Aber...

Der Versand von Nachricht funktioniert noch nicht (allerdings nur mit Squirrelmail und nicht mit einem Softwareclient getestet):

Code: Select all

Jan 30 16:03:20 ns1 postfix/smtpd[2027]: NOQUEUE: reject: RCPT from ns2[85.195.127.161]: 554 <office@meinedomain.com>: Relay access denied; from=<testuser@anderedomain.com> to=<office@meinedomain.com> proto=ESMTP helo=<85.195.127.161>
Allerdings werde ich das auch noch hinbekommen... 8)

Beste Grüsse
Jürgen

weisnix
Posts: 20
Joined: 2004-07-15 08:06

Re: Domain-/Benutzerverwaltung für Postfix/Courier

Post by weisnix » 2005-01-30 17:27

Hi,

ich denke auch. Bis mein Postfix sauber lief hat es einige Wochen gedauert. Obwohl es eigentlich nicht so schwierig war.
Wie hast Du denn deine restrictions gesetzt ??
Kannst Du mails lokal schicken ???

Gruß
weisnix

dts
Posts: 290
Joined: 2004-02-05 20:40

Re: Domain-/Benutzerverwaltung für Postfix/Courier

Post by dts » 2005-01-30 17:33

'n Abend,
Wie hast Du denn deine restrictions gesetzt ??
Hmm, meinst du die SMTP-Einstellungen von Postfix...
Hier meine /etc/postfix/main.cf

Code: Select all

broken_sasl_auth_clients = yes
smtpd_recipient_restrictions =
  permit_mynetworks,
  permit_sasl_authenticated,
  reject_non_fqdn_hostname,
  reject_non_fqdn_sender,
  reject_non_fqdn_recipient,
  reject_unauth_destination,
  reject_unauth_pipelining,
  reject_invalid_hostname,
  reject_rbl_client opm.blitzed.org,
  reject_rbl_client list.dsbl.org,
  reject_rbl_client bl.spamcop.net,
  reject_rbl_client sbl-xbl.spamhaus.org
smtpd_sasl_auth_enable = yes
smtpd_sasl_local_domain = $myhostname
smtpd_sasl_security_options = noanonymous
Kannst Du mails lokal schicken ???
Lokal kann ich Nachricht verschicken, das ist überhaupt kein Problem

Lg Jürgen

weisnix
Posts: 20
Joined: 2004-07-15 08:06

Re: Domain-/Benutzerverwaltung für Postfix/Courier

Post by weisnix » 2005-01-30 17:53

Hallo,

mit lokal meinte ich mit telnet localhost 25 und dann mal an ein lokales Konto und an ein externes schicken.

Also am Anfang habe ich meine smtpd_recipient_restrictions auf
permit_mynetworks, permit_sasl_authenticated, reject_unauth_destination, permit
gesetzt. Ich bin jetzt zwar nicht mehr ganz im Thema aber ich meine, dass das permit am Ende wichtig war.
Wenn Du es genau wissen kann ich im Postfix Buch nachschauen, habe es aber erst morgen früh wieder zur Hand. Vielleicht testest Du es mal so und wenn es funktionierst machst du den online-abuse Test.

Viele Spass noch
weisnix

dts
Posts: 290
Joined: 2004-02-05 20:40

Re: Domain-/Benutzerverwaltung für Postfix/Courier

Post by dts » 2005-01-30 19:09

Hmmm,
könntest du vielleicht mal deine /etc/postfix/main.cf posten,
damit ich mal vergleichen könnte...

Und...
was meinst du mit dem "Online Abuse Test" ???

Lg Jürgen

dts
Posts: 290
Joined: 2004-02-05 20:40

Re: Domain-/Benutzerverwaltung für Postfix/Courier

Post by dts » 2005-01-30 23:21

Hallo weisnix,

Danke für deine Informationen, aber sag mal wie hast du das mit dem "SMTP Authentifizierung" gelöscht. Egal was ich machen, bekomme ich immer "Relay Access Denied", egal ob per Emailsoftware oder auch per Squirrelmail.

/var/log/mysql/mysql.log


Code:

Code: Select all

050130 21:41:50     394 Quit 
                    395 Quit 
                    393 Quit 
                    396 Connect     postfix@localhost on postfix 
                    396 Quit 
                    397 Connect     postfix@localhost on postfix 
                    397 Query       BEGIN 
                    397 Query       SELECT password FROM mailbox WHERE username = 'testbenutzer@meinedomain.com' 
                    397 Query       SELECT password FROM mailbox WHERE username = 'testbenutzer@meinedomain.com' 
                    397 Query       COMMIT 
                    397 Quit 
                    398 Connect     postfix@localhost on postfix 
                    398 Quit 



/var/log/syslog

Code:

Code: Select all

Jan 30 21:41:50 ns1 postfix/smtpd[5152]: connect from unknown[83.65.194.122] 
Jan 30 21:41:50 ns1 postfix/smtpd[5152]: warning: SASL authentication failure: Password verification failed 
Jan 30 21:41:50 ns1 postfix/smtpd[5152]: warning: unknown[83.65.194.122]: SASL PLAIN authentication failed 
Jan 30 21:41:51 ns1 postfix/smtpd[5152]: NOQUEUE: reject: RCPT from unknown[83.65.194.122]: 554 <morningstar@gmx.at>: Relay access denied; from=<testbenutzer@meinedomain.com> to=<morningstar@gmx.at> proto=ESMTP helo=<[83.65.194.122]> 
Jan 30 21:41:51 ns1 postfix/smtpd[5152]: disconnect from unknown[83.65.194.122] 
Hmm, hast du eine Ahnung, was hier schief läuft?

Lg, Jürgen