Ausgesperrt: /etc/nologin

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
erazor2004
Posts: 10
Joined: 2004-09-19 14:35

Ausgesperrt: /etc/nologin

Post by erazor2004 » 2005-01-02 22:34

Hallo

Ich hab mich heute selber aus meinem Server ausgesperrt weil ich die RBAC von grsecurity zum falschen Zeitpunkt während des Bootens eingeschaltet habe. Nämlich bevor das Script welches /etc/nologin löscht, am Ende gelaufen ist. Nun stehe ich mit "System bootup in progress - please wait"da wenn ich per SSH einloggen will. Ich hoffe das ich morgen per LARA und Single User mode etwas ausrichten kann (bitte korrigieren wenn ich da auch falsch liege).

Meine Frage ist aber primär wie ich sicherstellen kann das ein Script unter Debian (Sarge) garantiert nach Löschung von /etc/nologin - S99rmnologin bei Debian - abläuft. Denn später als S99 geht wohl nicht oder?

niemand
Posts: 142
Joined: 2003-12-12 18:36

Re: Ausgesperrt: /etc/nologin

Post by niemand » 2005-01-02 22:53

S99zscriptname würde z.B. gehen.
Alternativ kann man die anderen Scripte auf 98 oder höher setzen.

cu

erazor2004
Posts: 10
Joined: 2004-09-19 14:35

Re: Ausgesperrt: /etc/nologin

Post by erazor2004 » 2005-01-02 23:40

niemand wrote:S99zscriptname würde z.B. gehen.
Alternativ kann man die anderen Scripte auf 98 oder höher setzen.

cu
Danke, war mir nicht sicher ob man die einfach renamen kann ohne grundsätzlich etwas durcheinander zu bringen. Abarbeitungsreihenfolge ist also wirklich nur von alphabetischer Sortierung abhängig?

thorsten
RSAC
Posts: 732
Joined: 2003-02-01 13:14
Location: Fuldatal

Re: Ausgesperrt: /etc/nologin

Post by thorsten » 2005-01-03 07:16

Ja so ist es. S01ABC wird vor S01BCA und das wiederum vor S22ABC gestartet.

Und wenn du dir deinen Bootvorgang ein wenig graphisch aufgewertet anschauen mächtest, dann gib bootchart eine Chance:
http://www.klika.si/ziga/bootchart/index.html