Gentoo-Mirror bei 1&1

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
andreask2
RSAC
Posts: 701
Joined: 2004-01-27 14:16
Location: Aachen

Gentoo-Mirror bei 1&1

Post by andreask2 » 2004-12-16 20:10

Hallo!

Vor kuzem habe ich bemerkt, dass 1&1 auf seinem internen Update-Server Gentoo-Updates bereit stellt.

Als Gentoo-Mirror funktioniert das wunderbar:

Code: Select all

# /etc/make.conf
GENTOO_MIRRORS="ftp://update.pureserver.info/gentoo/gentoo"
Vor allem hat man hier immer eine wunderbare Bandbreite, und muss zudem nicht dafür zahlen (wobei das inzwischen wohl eher wenig ins Gewicht fällt).

Leider funktioniert es nicht als Rsync-Mirror für Updates des Portage-Trees. Es gibt zwar das Verzeichnis /gentoo/gentoo-portage mit den entsprechenden Inhalten, und der 1&1-Server verfügt anscheinend auch über einen Rsync-Server, allerdings funktionioniert es nicht, wenn ich folgendes einfüge:

Code: Select all

# /etc/make.conf
SYNC="rsync://update.pureserver.info/gentoo/gentoo-portage"
Wenn ich versuche meinen Portage-Tree zu synchronisieren erhalte ich:

Code: Select all

# emerge sync
>>> starting rsync with rsync://195.20.242.2/gentoo/gentoo-portage...
>>> checking server timestamp ...

@ERROR: chroot failed
rsync: connection unexpectedly closed (35 bytes read so far)
rsync error: error in rsync protocol data stream (code 12) at io.c(189)
>>> retry ... 

Code: Select all

# ngrep -p -W byline port 873
interface: eth0 (a.b.c.d/255.255.255.255)
filter: ip and ( port 873 )
####
T a.b.c.d:32780 -> 195.20.242.2:873 [AP]
@RSYNCD: 27

##
T 195.20.242.2:873 -> a.b.c.d:32780 [AP]
@RSYNCD: 28

##
T a.b.c.d:32780 -> 195.20.242.2:873 [AP]
gentoo

##
T 195.20.242.2:873 -> a.b.c.d:32780 [AP]


##
T 195.20.242.2:873 -> a.b.c.d:32780 [AP]
@ERROR: chroot failed

######## 
Verstehe das nicht ganz - "chroot failed" ? Funktioniert der Rsync-Server also gar nicht? Oder was soll mir das sagen? Das Verzeichnis ist jedenfalls über FTP/HTTP erreichbar, und enthält genau das was es enthalten sollte.

Wie seht ihr das generell, macht Ihr solche Updates - ob jetzt Gentoo, Debian oder sonstwas - macht Ihr das über den Update-Server des Providers? Oder seht Ihr da irgendwelche Argumente die dagegen sprechen?

Grüße
Andreas

andreask2
RSAC
Posts: 701
Joined: 2004-01-27 14:16
Location: Aachen

Re: Gentoo-Mirror bei 1&1

Post by andreask2 » 2004-12-17 12:29

Mit rsync ist wohl nicht möglich:
1&1 Support wrote:Der Gentoo-Mirror auf unserem Update-Server beschränkt sich auf die Bereitstellung der "Distfiles".
Eine synchronisation des Portage-Baums mittels rsync ist nicht möglich. Zwar läuft auf dem Backup-
Server ein rsync-Daemon, jedoch dient dieser ausschließlich zur Aktualisierung der Spiegeldaten der
verschiedenen Distributionen.