Folder on-the-fly komprimieren?

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
demux
Posts: 77
Joined: 2002-06-17 11:39

Folder on-the-fly komprimieren?

Post by demux » 2004-12-16 12:36

Gibt es die möglichkeit wie W2K eine verzeichniss zu komprimieren, und direkt drauf zuzugreifen ? Also nicht über den umweg über ein tar/zip archiv?

Ich möchte gerne verzeichnisse per rsync clonen, und etwas plattenplatz sparen.

Hat jemand eine idee ?

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7225
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: Folder on-the-fly komprimieren?

Post by captaincrunch » 2004-12-16 13:00

Je nach Filesystem:
man chattr wrote: A file with the `c' attribute set is automatically compressed on
the disk by the kernel. A read from this file returns uncompressed
data. A write to this file compresses data before storing them on
the disk.
Da ein Verzeichnis letztendlich nichts anderes ist als ein File dürfte auch das gehen...hab's aber nicht getestet.
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11583
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Folder on-the-fly komprimieren?

Post by Joe User » 2004-12-16 14:22

PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

demux
Posts: 77
Joined: 2002-06-17 11:39

Re: Folder on-the-fly komprimieren?

Post by demux » 2004-12-16 16:45

CaptainCrunch wrote:Je nach Filesystem:
man chattr wrote: A file with the `c' attribute set is automatically compressed on
the disk by the kernel. A read from this file returns uncompressed
data. A write to this file compresses data before storing them on
the disk.
Da ein Verzeichnis letztendlich nichts anderes ist als ein File dürfte auch das gehen...hab's aber nicht getestet.
Ich hab's ausprobiert. Leider ändert sich am füllstand der platte nichts, wenn ich verzeichnisse mit "c" markiere. Ich habe sogar "umkopiert".

Mache ich was falsch ? Muss man noch was dabei beachten ?

dukepyrolator
Posts: 38
Joined: 2004-03-12 06:51

Re: Folder on-the-fly komprimieren?

Post by dukepyrolator » 2004-12-17 06:10

BUGS AND LIMITATIONS
The `c', 's', and `u' attributes are not honored by the ext2 and ext3
filesystems as implemented in the current mainline Linux kernels.
These attributes may be implemented in future versions ext2 and ext3.
Man sollte Manpages schon bis zum Ende lesen. ;-)

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7225
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: Folder on-the-fly komprimieren?

Post by captaincrunch » 2004-12-17 08:46

Man sollte Manpages schon bis zum Ende lesen.
1. Sagte ich ja "je nach Filesystem", und
2. kommt's dabei nun mal auf's Setup an.

;)
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

demux
Posts: 77
Joined: 2002-06-17 11:39

Re: Folder on-the-fly komprimieren?

Post by demux » 2004-12-17 11:56

Also kann ich davon ausgehen, das -ohne änderung des fs- es nicht möglich ist!? Komisch, wobei das doch eher simpel erscheint.

Schön wäre, wenn man z.b. eine archivdatei irgendwie in einen verzeichniss mounten könnte.

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11583
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Folder on-the-fly komprimieren?

Post by Joe User » 2004-12-17 12:46

man mount (loop/bind)
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

demux
Posts: 77
Joined: 2002-06-17 11:39

Re: Folder on-the-fly komprimieren?

Post by demux » 2004-12-17 13:28

Hmm, sorry aber ich kapiers nicht. Wie schaffe ich es denn das über loop zu mounten ? Hättest du mal ein kleines beispiel für mich !?

demux
Posts: 77
Joined: 2002-06-17 11:39

Re: Folder on-the-fly komprimieren?

Post by demux » 2005-07-25 23:36

Darf ich mal fragen, ob es hierzu neuerungen gibt?

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7225
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: Folder on-the-fly komprimieren?

Post by captaincrunch » 2005-07-26 11:36

Sofern du in der Hinsicht nichts mehr probiert hast wohl nichts. Oder willst du jetzt alles in fein säuberlichen Häppchen vorgekaut bekommen?
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

demux
Posts: 77
Joined: 2002-06-17 11:39

Re: Folder on-the-fly komprimieren?

Post by demux » 2005-07-26 11:50

Naja, vieleicht gäbe es ja neuerungen dazu. Unter Windows ist das alles scheinbar überhaupt kein problem. Verstehe ich nicht, warum unter linux das nicht p-n-p geht!?

dodolin
RSAC
Posts: 4009
Joined: 2003-01-21 01:59
Location: Sinsheim/Karlsruhe

Re: Folder on-the-fly komprimieren?

Post by dodolin » 2005-07-26 15:19

Verstehe ich nicht, warum unter linux das nicht p-n-p geht!?
Damit Leute wie CC was zum basteln haben und Leute wie du davon abgehalten werden, ihr System zu zerschiessen.

SCNR