MySQL Replikation: Binary Files löschen?

MySQL, PostgreSQL, SQLite
andi.brandl
Posts: 22
Joined: 2004-02-24 19:34

MySQL Replikation: Binary Files löschen?

Post by andi.brandl » 2004-11-16 21:50

hallo zusammen,

ich repliziere seit längerer Zeit vom Backup Server den Haupt (mysql-) Server. Dazu muss dieser natürlich die binary-log-files zur Verfügung stellen.

Das alles passiert in /var/log/mysql in der form mysql-bin.*

Diese Dateien wurden sonst immer gelöscht, nachdem der Client sie eingelesen hatte... sprich es waren immer 2-3 Files da. Momentan häufen sich die Files, fressen ziemlich viel Speicher und sind ziemlich sinnlos.

Außer, man möchte evtl. auf dem Backupserver nochmal vom Ursprungsstand alle Daten aktualisieren...

Also, meine Frage: bug or feature?

Kann man doch eigentlich bedenkenlos löschen, oder?

coolsurfer
Posts: 61
Joined: 2002-05-01 18:16

Re: MySQL Replikation: Binary Files löschen?

Post by coolsurfer » 2004-11-25 16:46

PURGE MASTER LOGS TO '<Filename bis zu dem File zu dem gelöscht werden soll>'.

Einfach so löschen solltest du nicht (sagt das MySQL Handbuch)

andi.brandl
Posts: 22
Joined: 2004-02-24 19:34

Re: MySQL Replikation: Binary Files löschen?

Post by andi.brandl » 2004-11-26 12:49

RTFM, was? :D

Sorry, mich hats nur so gewundert, weil die bei einer früheren Installation automatisch gelöscht wurden...