woody -> sarge Probleme bei reboot

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
sorc
Posts: 10
Joined: 2003-03-06 19:15

woody -> sarge Probleme bei reboot

Post by sorc » 2004-10-12 11:52

Hi,
ich habe gestern mein Debian System von woody auf sarge aktualisiert. Gestern lief das update ohne Probleme, alles wurde aktualisiert und alles lief wie immer. Sicherheitshalber habe ich Dienste neustarten lassen, um zu sehen, ob es Probleme gibt. In den Logs gab es keine verdächtigen Einträge und alles lief wie immer.
Heute wollte ich dann doch mal lieber neu starten und das war das Problem.

Nach dem Reboot sind anscheinend kaum Dienste gestartet. Laut Portscanner ist nur Port 22 und 111 offen. Wenn ich mich jedoch versuche über ssh2 einzuloggen, kam erst der Hinweis, dass der hostkey geändert wurde. Also habe ich den neuen akzeptiert.
Nun werden jedoch weder die Passwörter von root noch anderen Benutzern akzeptiert.

Die Passwörter sind mit Sicherheit richtig. Ich werde gleich das Rescue System nutzen, um die Logs durchzuwühlen, jedoch kann es noch ein paar Stunden dauern... :( (mein Server macht da immer Probleme)
Hat jemand vielleicht schon ein paar Tips, was bei dem Update doch schiefgegangen sein kann, dass selbst ssh nicht mehr richtig will?


cu
Sorc

suntzu
RSAC
Posts: 698
Joined: 2002-12-20 19:47
Location: Mönchengladbach

Re: woody -> sarge Probleme bei reboot

Post by suntzu » 2004-10-12 12:13

Hi,

poste mal die Conf von deinem sshd.

sir tom
Posts: 70
Joined: 2003-01-07 09:42

Re: woody -> sarge Probleme bei reboot

Post by sir tom » 2004-10-12 15:34

Womöglich hast Du SSH Protokoll-1 verwendet beim connect und nun will Sarge Protokoll-2 haben? Denn eine Fehlermeldung bezgl. des falschen Protokolls gibt es nicht, man merkt es nur daran, das man sich nicht einloggen kann.

dea
RSAC
Posts: 619
Joined: 2002-08-13 12:05

Re: woody -> sarge Probleme bei reboot

Post by dea » 2004-10-13 13:08

Sorc wrote:Hi,
ich habe gestern mein Debian System von woody auf sarge aktualisiert.
Wie denn? 'apt-get update', 'apt-get dist-upgrade', ... ? Wäre interessant zu wissen.
Sorc wrote:Heute wollte ich dann doch mal lieber neu starten und das war das Problem.
Kernel mit "aktualisiert"? Dann Rescue-System, und in der lilo.conf den default umsetzen bzw. passenden Kernel einsetzen (sarge hat in einigen Konstellationen anscheinend immer noch Probleme insbesondere mit ide-modulen).
Sorc wrote:Wenn ich mich jedoch versuche über ssh2 einzuloggen, kam erst der Hinweis, dass der hostkey geändert wurde. Also habe ich den neuen akzeptiert.
Nun werden jedoch weder die Passwörter von root noch anderen Benutzern akzeptiert.
Sehr merkwürdig - bei meinem Update von woody auf sarge wurde zwar jeder erhältliche, unnötige Mist mitinstalliert, aber der SSH-Hostkey wurde nicht angefasst...
Sorc wrote:Ich werde gleich das Rescue System nutzen, um die Logs durchzuwühlen
Fang mit dmesg an ...