eMail über QMail mit PHP akzeptiert nur manche eMail´s

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
f-c0d3
Posts: 17
Joined: 2004-03-08 17:15

eMail über QMail mit PHP akzeptiert nur manche eMail´s

Post by f-c0d3 » 2004-10-02 20:08

(hab mittlerweile rausgefunden das es nicht an der Reihenfolge liegt)...
Irgendwie akzeptiert er nur manche eMail-Adressen -> siehe 4. Beitrag)

Hallo!
Ich hab da ein kleines Problem eMails zu versenden...
Folgende Situation:

Ich hab QMail auf einem Rechner (administriert mit PLESK 6.0).
In PLESK hab ich den anderen Host in die sog. White-List eingetragen damit der eMail-Versand auch funktioniert. Das System steht auf "geschlossen" was laut PLESK soviel heißen soll wie das nur die Hosts die in der White-List stehen ohne authorisation berechtigt sind den eMail-Server als Relay zu benutzen.

So... Auf dem anderen Host erzeuge ich die eMail indem ich mit PHP eine Socketverbindung auf den QMail-Host öffne und die Commandos übergebe die der Mail-Server für eine eMail über SMTP verlangt.

Komisch ist jetzt nur folgendes:
Ich will 2 eMails verschicken. Die erste eMail wird auch verschickt (ist allerdings eine eMail die auf diesem Host eingerichtet ist (andere eMail hat aber auch schon funktioniert).
Aber die 2. eMail die ich an verschiedene Empfänger versendet habe wird einfach nicht versendet (mind. 10 mal probiert),

Ich hab erst gedacht es liegt vieleicht an den einstellungen offenes/geschlossenes System aber auch wenn ich das System auf "offen" Stelle (also selbst Spam zulassen würde) wird immer nur die erste eMail verschickt.

Kann mir jemand sagen woran das liegen könnte?

Schon mal dank!
Last edited by f-c0d3 on 2004-10-03 13:56, edited 3 times in total.

wirsing
RSAC
Posts: 611
Joined: 2002-11-20 21:32
Location: Vaihingen und Karlsruhe

Re: eMail über QMail mit PHP akzeptiert nur manche eMail´s

Post by wirsing » 2004-10-02 22:24

Leider ist die Errungenschaft der Glaskugel noch nicht zu mir vorgedrungen, daher kann ich dir nur raten, mehr Informationen herauszugeben über das Skript. So zum Beispiel, ob es sich um zwei unabhängige E-Mails handelt oder um eine E-Mail an zwei verschiedene Empfänger, wie genau diese Emails versendet werden (relevanter Codeausschnitt, ggf. Link auf das gesamte Skript) und was dir sonst noch einfällt was nützlich sein könnte.
Hast du das Skript schon mit einem anderen Mailserver probiert?

f-c0d3
Posts: 17
Joined: 2004-03-08 17:15

schade das mit der glaskugel :)

Post by f-c0d3 » 2004-10-03 13:07

Also es geht um 2 getrennte eMails. Die 1. eMail wird auch ganz normal versendet... Kann das Script leider nicht über einen anden Host probieren. Hab nur diesen einen...

An dem Script kann es auch nicht liegen weil wenn ich mir in PHP anschaue was der Mail-Server antwortet dann seh ich auch das sowohl die 1. als auch die 2. eMail in den Queue übernommen wird... Aber die 2. eMail wird einfach nicht versendet...

Ich habe bei den Inhalten auf die richtige Formatierung geachtet (crlf)..

Ablauf erfolgt so:
1. eMail
Socket-Verbindung auf Port 25..
HELO <username>
MAIL FROM <sender>
RCPT TO <empfänger>
DATA
<content>
.
QUIT (eMail-Server antwortet das er die Mail verschickt)
Socket-Verbindung schließen

2. eMail
Socket-Verbindung öffnen
...
(exakt wie 1. eMail)
.
QUIT (eMail-server antwortet das er die Mail verschickt)
Socket-Verbindung schließen

Deswegen check ich nicht warum die 1. eMail ankommt und die 2. nicht.

Vieleicht sollte ich noch hinzufügen das wenn Empfänger von der 2. eMail = Empfänger der 1. eMail dann werden beide eMail verschickt. Nur wenn die 2. eMail nen anderen Empfänger hat dann wird die 2. eMail nicht verschickt...

Script kann ich leider nicht posten weil ich hab für den eMail-Versand ne Art Wrapper geschrieben der Tief in mein System integriert ist... Ich müßte hier 100KB-Source posten das man versteht was ich da eigentlich mache... Des auch der Grund warum ich denke das es ne Konfiguration-Einstellung am eMail-Server ist... Der Warpper würde wenn er falsch wäre die 1. eMail auch nicht verschicken...


Hier ein Auszug:

1.eMail
HELO <user>
250 xxxx.rootmaster.info
MAIL FROM: <sender>
250 ok
RCPT TO: <empfänger>
250 ok
DATA
354 go ahead
From: [email sender] <[email sender]>
To: [email empfänger] <[email empfänger]>
Subject: neue Registrierung
X-Sender: <[sender]>
X-Mailer: PHP4
X-Priority: 0
X-MSMail-Priority: Normal
Return-Path: [name] <[email]>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text; charset=iso-8859-1

[content]
.
250 ok 1096803094 qp 25662
QUIT


2.eMail
HELO <user>
250 xxxx.rootmaster.info
MAIL FROM: <sender>
250 ok
RCPT TO: <empfänger>
250 ok
DATA
354 go ahead
From: [email sender] <[email sender]>
To: [email empfänger] <[email empfänger]>
Subject: Ihre Registrierung
X-Sender: <[sender]>
X-Mailer: PHP4
X-Priority: 0
X-MSMail-Priority: Normal
Return-Path: [name] <[email]>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text; charset=iso-8859-1

[content]
.
250 ok 1096803094 qp 25662
QUIT


[] bedeutet das da dann die eigentlichen eMail-Adressen stehen

f-c0d3
Posts: 17
Joined: 2004-03-08 17:15

So...

Post by f-c0d3 » 2004-10-03 13:53

Ich kann nun definitiv ausschließen das es an meinem eMail-Wrapper liegt... Wenn ich die Adressen vertausche dann kommt die 2. eMail an...
D.h. der QMail-Host will manche Adressen nicht...

Also im 2. Versuch hab ich die 1. eMail an eine Yahoo-Adresse geschickt und die 2. eMail an meinen Account in der Arbeit... Die 2. eMail kam diesmal an... Aber die 1. nicht... Also will der Server wohl keine Yahoo/GMX/Web.de Adressen...

Kann mir diesbezüglich sagen was ich dagegen machen kann das der die eMails wirklich verschickt?

Ich will ja nicht Spamen... Es soll in der Konfiguration nur dem Host auf dem das PHP läuft gestattet sein wirklich an jede eMail-Adresse zu senden...

squize
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 741
Joined: 2003-05-19 16:46
Location: Karlsruhe

Re: eMail über QMail mit PHP akzeptiert nur manche eMail´s

Post by squize » 2004-10-03 15:37

Ich würde es anders machen:

Besorge dir z.B. smtp-mailer eine Mailklasse, die sehr einfach benutzt werden kann und SMTP-AUTH beherrscht. der Grund liegt daran, dass sich IP Adressen spoffen ( fälschen ) lassen. Wenn also jemand mitbekommt welche IP mailen darf kann er dies ausnutzen und über deine Kiste spammen.

Gruss

Marc