Suse Update von 8.1 auf 9.0 ohne neuinstallation (strato)

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
chrisredfield_0
Posts: 17
Joined: 2004-06-08 16:40

Suse Update von 8.1 auf 9.0 ohne neuinstallation (strato)

Post by chrisredfield_0 » 2004-09-28 14:13

Hi!


ist es möglich einen Suse Linux 8.1 server auf version 9.0 ohne neuinstallation irgendwie online upzudaten?


tia

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11583
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Suse Update von 8.1 auf 9.0 ohne neuinstallation (strato)

Post by Joe User » 2004-09-28 21:14

Gemäss http://www.rootforum.org/forum/viewtopic.php?p=97707 ist es nicht ohne entsprechendes Know-How und einer grösseren Risikobereitschaft möglich ;)
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

chrisredfield_0
Posts: 17
Joined: 2004-06-08 16:40

Re: Suse Update von 8.1 auf 9.0 ohne neuinstallation (strato)

Post by chrisredfield_0 » 2004-10-01 15:17

ist das auch nicht über den Punkt "online-update" in yast möglich?
was bewirkt dieser?

Outlaw
Posts: 1500
Joined: 2002-12-04 10:22
Location: 4. Server von rechts, 2. Reihe von oben

Re: Suse Update von 8.1 auf 9.0 ohne neuinstallation (strato)

Post by Outlaw » 2004-10-01 15:55

Nein.

Es heisst "Online Update" und nicht "Online Upgrade" ....

Kurz zur Erklärung und was es im YaST bewirkt:

Das Online Update ist dafür gedacht, Updates von per YaST installierte Systemkomponenten und Programme durchzuführen. Hierbei werden z.B. Bugfixes oder Securityupdates durchgeführt. Es werden also nur kleinere Updates der Version HINTER dem Komma durchgeführt und keine komplett neuen Versionen eingespielt.

Wird z.B. ein Securityloch im Apachen bekannt, wird irgendwann im Online Update eben nur eine bereinigte Version upgedated, selbst wenn eine komplett neue Version zur Verfügung steht.

Und das ist auch gut so, denn man stelle sich vor, der neue Apache hat geänderte Funktionen und die Hälfte Deiner Webs funktionieren niht mehr ....

Gruß Outi