chroot mit 2 partitionen (server abgeschossen)

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
ueckermann
Posts: 44
Joined: 2003-05-01 14:12

chroot mit 2 partitionen (server abgeschossen)

Post by ueckermann » 2004-09-15 14:00

Hallo,

gerade wollte ich mir ein neues kernel-image draufziehen und das ganze hat (natürlich) nicht auf Anhieb geklappt. Ich bin jetzt im rescue-system und versuche, die links wieder auf die alten images umzubiegen und lilo neu auszuführen. Das Problem ist nur : /boot ist auf /mnt/hda1 und / ist auf /mnt/hda3. Desewegen kann ich nicht ohne weiteres lilo ausführen.

Jetzt zu meiner Frage: Kann ich ein chroot mit 2 partitionen ausführen?

leicht verzweifelt,

Nico

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7225
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: chroot mit 2 partitionen (server abgeschossen)

Post by captaincrunch » 2004-09-15 14:04

Code: Select all

mount /dev/hda3 /mnt
mount /dev/hda1 /mnt/boot
chroot /mnt
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

ueckermann
Posts: 44
Joined: 2003-05-01 14:12

Re: chroot mit 2 partitionen (server abgeschossen)

Post by ueckermann » 2004-09-15 14:07

DANKE!





(eigentlich logisch...)

ueckermann
Posts: 44
Joined: 2003-05-01 14:12

Re: chroot mit 2 partitionen (server abgeschossen)

Post by ueckermann » 2004-09-15 14:23

*schweissabwisch*

Die Kiste läuft wieder.

Nochmals Vielen Dank,

Nico