QMail, vpopmail, Confixx3

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
lordimac
Posts: 46
Joined: 2003-03-02 15:59

QMail, vpopmail, Confixx3

Post by lordimac » 2004-09-06 13:36

Hi

Ich verwende auf einem Server Gentoo Linux 2004.2.

Ich habe QMail mit allem drum und dran nach diesem Howto gebaut:
http://forums.gentoo.org/viewtopic.php?t=171499

Das ganze funktioniert mit der Userverwaltung vpopmail.

vpopmail ist in /var/vpopmail installiert, dort liegen auch die Domains und user etc.

Wenn ich nun aber über Confixx einen Benutzer anlege, wird dieser ja bekanntlich in /home/email/webXpX angelegt. Da es in diesem Verzeichniss keinerlei Struktur mit den Domains gibt, kann ds ganze doch nicht mit vpopmail funktionieren, oder doch ?

Die Passwörter von vpopmail werden über mysql abgeglichen.

Wenn ich nun versuche eine Mail an eine EMail Adresse zu schicken, welche ich über Confixx angelegt habe, kommt diese logischerweise nicht an, da diese ja versucht in /var/vpopmail/domains/domain/user/.maildir zu landen, es den User allerdings dort nicht gibt, sondern nur unter /home/email/webXpX

Kennt wer zu diesem Thema eine Lösung oder muss ich komplett auf eine andere Userverwaltung von QMail setzen?

Thx, lordimac

KriS
Posts: 37
Joined: 2003-03-14 14:39

Re: QMail, vpopmail, Confixx3

Post by KriS » 2004-09-26 00:09

Hi,

hast du hierfür schon eine Lösung?
Habe das gleiche Problem...

Und wie meinst du das mit Passwöter werden in der MySQL DB abgeglichen?
Wie?

So long
KriS