Mailserver problem , vexim , mailman usw....

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
zerokiller
Posts: 10
Joined: 2004-09-03 22:57

Mailserver problem , vexim , mailman usw....

Post by zerokiller » 2004-09-04 11:36

Ich bin genau nach dem http://www.debianhowto.de/howtos/de/exi ... index.html howto gegangen und hab einige probs ;-(

Die mailman seite ist nicht zu erreichen ( http://www.ip/mailman oder auch nicht über domain ).

Vexim ist zwar erreichbar aber ich bekomm eine fehlermeldung :

DB Error: connect failed


Waran kann das liegen??? Ich komm einfach nicht weiter ;-(

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7225
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: Mailserver problem , vexim , mailman usw....

Post by captaincrunch » 2004-09-04 17:03

Ich bin genau nach dem http://www.debianhowto.de/howtos/de/exi ... index.html howto gegangen und hab einige probs ;-(
In dem Fall hast du wohl doch nicht genau gelesen.
Die mailman seite ist nicht zu erreichen ( http://www.ip/mailman oder auch nicht über domain ).
Alias in der httpd.conf angelegt?
DB Error: connect failed
Sollte doch wohl recht selbsterklärend sein, oder?
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

zerokiller
Posts: 10
Joined: 2004-09-03 22:57

Re: Mailserver problem , vexim , mailman usw....

Post by zerokiller » 2004-09-05 03:23

CaptainCrunch wrote: Die mailman seite ist nicht zu erreichen ( http://www.ip/mailman oder auch nicht über domain ).
Alias in der httpd.conf angelegt?

DB Error: connect failed
Sollte doch wohl recht selbsterklärend sein, oder?
Wie meinst Alias???
Meinst du :

Include /etc/apache/conf.d

Das hab ich.

Das mit vexim hab ich jetzt hinbekommen ;-)

Hab jetzt ein neues problem endeckt. Es können sich keine user einloggen per pop oder imap ;-( sagt immer pw oder user falsch wobei das ja nicht stimmt. ( user sind per vexim perfekt eingerichtet , können auch mails empfangen , hab ich gecheckt in dem ich per shell einfach die mails gelesen hab )

athlux
Posts: 61
Joined: 2004-08-20 13:53

Re: Mailserver problem , vexim , mailman usw....

Post by athlux » 2004-09-05 04:57

zerokiller wrote: Include /etc/apache/conf.d
Das hab ich.
Toll das Verzeichnis hab Ich auch ;)

/etc/apache/conf.d/mailman.conf
Anscheinend hast Du die aber laut deinem Post im debianforum schon angelegt

Deshalb unbedingt Log-Datei vom Apachen anschauen!
Hab jetzt ein neues problem endeckt. Es können sich keine user einloggen per pop oder imap ;-( sagt immer pw oder user falsch wobei das ja nicht stimmt. ( user sind per vexim perfekt eingerichtet , können auch mails empfangen , hab ich gecheckt in dem ich per shell einfach die mails gelesen hab )
Per shell kann Ich die Mails auch lesen ohne mich als User einzuloggen.
Du hast das doch hoffentlich per telnet gemacht.

Ansonsten verweise Ich mal auf die logdateien vom courier imap
Den Loglevel kann man in der /etc/courier/imapd mit dem Parameter DEBUG_LOGIN=2 hochdrehen.

Ich hoffe grad wirklich das Du nicht einen Root-Server am Laufen hast, weil Du wie man sieht nicht mal in der Lage bist ne wirklich gute Doku anständig zu lesen.

zerokiller
Posts: 10
Joined: 2004-09-03 22:57

Re: Mailserver problem , vexim , mailman usw....

Post by zerokiller » 2004-09-05 05:36

nope per ssh ?!?!

Das hinzufügen von:

Include /etc/apache/conf.d/mailman.conf

Hat leider auch nicht geholfen ;-(

Ja doku ist echt gut , nur ich anscheinend echt zu blöd ;-(

In der log datei konnte ich entnehmen :

authdaemond.mysql: authmysql: mysql_select_db(vexim.) error: Incorrect database name 'vexim.'

Versteh nicht ganz warum ers mit vexim. macht

Hab die authmysqlrc nochmal gecheckt , da stimmt alles soweit.

zerokiller
Posts: 10
Joined: 2004-09-03 22:57

Re: Mailserver problem , vexim , mailman usw....

Post by zerokiller » 2004-09-05 17:57

Ich hab mir einen mailserver aufgesetzt anhand dieses howtos : http://www.debianhowto.de/howtos/de/exi ... intro.html

Jetzt steh ich vor 2 problemen :

1 ) User können sich nicht per pop oder imap auf den server anmelden und ihre mails runterladen. ( mail empfang funkt ) In den logs steht
Sep 5 07:28:24 zero authdaemond.mysql: authmysql: mysql_select_db(vexim.) err
: Incorrect database name 'vexim.'
DB vexim ist vorhanden.

2 ) Mailman per webinterface funkt leider nicht ;-(
Sagt das es kein mailman gibt.
config file für apache ist aber angelegt in /etc/apache/conf.d/mailman.conf
Auch ein Include /etc/apache/conf.d ist in der httpd.conf

bitte um hilfe hab jetzt schon länger verzweifelt versucht die fehler zu finden leider ohne erfolg ;-(

zerokiller
Posts: 10
Joined: 2004-09-03 22:57

Re: Mailserver problem , vexim , mailman usw....

Post by zerokiller » 2004-09-05 20:45

Kann mir wircklich keiner helfen ?!?! Ich steh vor einen echten problem ;-(

ryukia
Posts: 58
Joined: 2004-07-16 14:40
Location: Karlsruhe

Re: Mailserver problem , vexim , mailman usw....

Post by ryukia » 2004-09-05 20:55

zerokiller wrote:: Incorrect database name 'vexim.'
DB vexim ist vorhanden.
Mir würde der "." zu denken geben. 'vexim.' <> 'vexim'

Ciao
Ryukia

zerokiller
Posts: 10
Joined: 2004-09-03 22:57

Re: Mailserver problem , vexim , mailman usw....

Post by zerokiller » 2004-09-05 21:04

in meinen configs ist vexim. nicht zu finden immer nur vexim
;-(


Bin durch allle configs durchgegangen und hab nach vexim. gesucht wurde nicht gefunden in keiner einzigen.

sehr merkwürdig

zerokiller
Posts: 10
Joined: 2004-09-03 22:57

Re: Mailserver problem , vexim , mailman usw....

Post by zerokiller » 2004-09-05 21:31

So habs geschafft. Es lag anscheinend daran das ich hinter exim noch leerzeichen hatte die ich jetzt gekillt hab.


Jetzt funkts perfekt.

wintermute
Posts: 6
Joined: 2004-10-21 21:03

Re: Mailserver problem , vexim , mailman usw....

Post by wintermute » 2004-10-21 22:24

Hallo,

ich habe bei dem gleichen howto auch ein problem. ich habe alles genau wie beschrieben eingerichtet. wenn ich aber die vexim-seite im browser aufrufe erhalte ich nur die fehlermeldung: "DB Error: extension not found"

php-pear ist installiert, die db existiert und der entsprechende benutzer hat auch zugriff darauf.

hat vielleicht jemand eine idee, woran das liegen könnte?

dodolin
RSAC
Posts: 4009
Joined: 2003-01-21 01:59
Location: Sinsheim/Karlsruhe

Re: Mailserver problem , vexim , mailman usw....

Post by dodolin » 2004-10-22 00:47

wintermute, könntest du mal einen Link zu einer phpinfo() deiner Installation posten oder alternativ mir per PN zukommen lassen, falls dir das hier öffentlich nicht so genehm ist?

Wenn es Pear nicht ist, wäre mein nächster Verdacht, dass dein PHP vielleicht keine MySQL-Unterstützung hat...?

Hast du Debian sarge und das PHP Paket aus sarge? Oder hast du noch woody?

wintermute
Posts: 6
Joined: 2004-10-21 21:03

Re: Mailserver problem , vexim , mailman usw....

Post by wintermute » 2004-10-22 09:58

meine phpinfo() habe ich dir gerade als pn geschickt.... wenn ich das richtig sehe ist mysql-unterstützung aber aktiviert.

ist alles aus Debian sarge, gerade erst ganz frisch installiert.

dodolin
RSAC
Posts: 4009
Joined: 2003-01-21 01:59
Location: Sinsheim/Karlsruhe

Re: Mailserver problem , vexim , mailman usw....

Post by dodolin » 2004-10-22 20:01

Laut dem configure ist dein PHP-Mysql shared. Hast du php4-mysql oder wie das Paket heißt, installiert? Hast du in der php.ini sowas wie "extension=mysql.so" drinstehen?

wintermute
Posts: 6
Joined: 2004-10-21 21:03

Re: Mailserver problem , vexim , mailman usw....

Post by wintermute » 2004-10-24 19:54

php4-mysql war tatsächlich nicht installiert.....jetzt läuft es auf jeden fall einwandfrei...

vielen dank für die hilfe!

chaoskind
Posts: 80
Joined: 2003-05-20 10:47

Re: Mailserver problem , vexim , mailman usw....

Post by chaoskind » 2004-10-28 01:31

heyho, hab bei dem HowTo blöderweise auch ein problem...

alles funktioniert soweit..
selbst der MailMan

nur ich kann nicht per pop3 einlogen...
fehlermeldung dazu gibts anscheinend garkeine ..

weiss irgendwie echt grad nicht weiter, weil ich im logfile vom exim nix seh ..
keine fehlermeldung nix..

kann sein das ich grad am falschen ende schau.. wär über n tip dankbar wo courier seine logs speichert.. /var/log hab ich nämlich keine

edit--:
ok ok .. blind bin ich doch
aber mit der fehlermeldung
Oct 28 01:12:14 chaosproject courierpop3login: LOGIN FAILED, ip=[::ffff:84.135.245.44]
kann ich leider nicht wirklich was anfangen, das meldet mir der mailclient ja auch (;

also hab ich nur noch die kurze frage wie muss der username aussehen wenn man sich einlogen will per pop3 ?

user@domain.de
oder nur user
oder was anderes?
ich hab user und user@domain.de probiert (natürlich die entsprechende die ich eingerichtet hatte) und es ging leider nicht ):

dodolin
RSAC
Posts: 4009
Joined: 2003-01-21 01:59
Location: Sinsheim/Karlsruhe

Re: Mailserver problem , vexim , mailman usw....

Post by dodolin » 2004-10-28 01:46

Normal sollte user@domain.example gehen. Hast du deinem POP3 Server denn auch gesagt, dass er die User in der vexim Mysql DB authentifizieren soll?

chaoskind
Posts: 80
Joined: 2003-05-20 10:47

Re: Mailserver problem , vexim , mailman usw....

Post by chaoskind » 2004-10-28 01:55

hab alles nach dem howto gemacht,
hab auch grad nochmal überprüft, die einträge stimmen, das mysql pw ist auch richtig

tippfehler seh ich auch keinen in der authmysqlrc
hmm

dodolin
RSAC
Posts: 4009
Joined: 2003-01-21 01:59
Location: Sinsheim/Karlsruhe

Re: Mailserver problem , vexim , mailman usw....

Post by dodolin » 2004-10-28 11:39

Dann solltest du halt mal in deinen Logs suchen, weil ich stochere ungerne im Nebel herum. Insbesondere in den Courier-POP3 Logs und den MySQL Logs. Falls nötig, den Loglevel erhöhen.

chaoskind
Posts: 80
Joined: 2003-05-20 10:47

Re: Mailserver problem , vexim , mailman usw....

Post by chaoskind » 2004-10-28 14:38

ok ich hab den fehler entdeckt, war kein Tippfehler, aber sowas in der art .. hab das "MYSQL_HOME_FIELD" vergessen von "home" auf "pop" umzustellen *peinlich ist*g*
sorry und danke für tips...

meine erste vermutung war nämlich das die SQL Verbindung nicht klappt, die klappt aber tadellos *g*

aber jetzt gehts (;

trotz meiner blindheit danke (:

aber gleich n anderes Problem ..
der Mailserver sollte eigentlich soweit dann funktionieren mit Mail Empfang und versenden ? Mail Empfangne klappt super, aber ich kann nix versenden, weil er meint meine IP sei Blacklisted oder so "DNSBL" meldet mein mailclient....

hab ich wieder ne einstellung übersehen?

dodolin
RSAC
Posts: 4009
Joined: 2003-01-21 01:59
Location: Sinsheim/Karlsruhe

Re: Mailserver problem , vexim , mailman usw....

Post by dodolin » 2004-10-28 17:39


chaoskind
Posts: 80
Joined: 2003-05-20 10:47

Re: Mailserver problem , vexim , mailman usw....

Post by chaoskind » 2004-10-28 17:47

oh sorry...
mein fehler, das kapitel hab ich irgendwie voll überschlafen gestern nacht *g*

volkmar
Posts: 13
Joined: 2003-10-08 21:15

Re: Mailserver problem , vexim , mailman usw....

Post by volkmar » 2004-12-18 16:04

Ich bekomme folgende Fehlermeldung beim Versuch, vexim aufzurufen:

Warning: session_start(): open(/var/lib/php4/sess_6c984a2bfa2fa54d83b2891cb90dd753, O_RDWR) failed: Permission denied (13) in /usr/share/vexim/config/httpheaders.php on line 2

und noch ein paar andere, in denen auch immer Permission denied steht.

Hat jemand einen Tip für mich ?

Gruß, Volkmar

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 6001
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: Mailserver problem , vexim , mailman usw....

Post by Roger Wilco » 2004-12-18 19:48

Der PHP-Prozess hat offenbar nicht genügend Rechte auf das Verzeichnis /var/lib/php4, in dem die Session-Daten gespeichert sind.

dodolin
RSAC
Posts: 4009
Joined: 2003-01-21 01:59
Location: Sinsheim/Karlsruhe

Re: Mailserver problem , vexim , mailman usw....

Post by dodolin » 2004-12-21 00:29

Welche PHP-Version ist das und wie ist diese konfiguriert? IIRC liegt das bei mir alles in /tmp (mit den Debian-Defaults), kann mich aber auch täuschen...