1und1 Root

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
niggnasher
Posts: 5
Joined: 2004-09-01 21:58

1und1 Root

Post by niggnasher » 2004-09-01 22:00

Kann sich jemand ein derartiges Gebuxel erklären?:

Filesystem Size Used Avail Use% Mounted on
/dev/hda1 510M 477M 7.2M 99% /
tmpfs 20M 0 20M 0% /dev/shm
/dev/hda5 4.9G 659M 4.3G 14% /usr
/dev/hda6 4.9G 86M 4.8G 2% /var
/dev/hda7 27G 383M 26G 2% /home
tmpfs 122M 0 122M 0% /tmp

Das Ding ist ein 1und1 Root. Bis heute morgen lief Suse 8.1 und heute hab ich das Ding "reinitalisieren" lassen. Seit dem hab ich ungefähr die Hälfte meiner vorherigen Kapazität und dazu noch total hirnrissig verteilt. Jemand ne Idee was ich tun könnte?

blnsnoopy26
Posts: 660
Joined: 2002-10-19 14:01

Re: 1und1 Root

Post by blnsnoopy26 » 2004-09-01 22:04

Hi,

Ist bei mir auch so.
Liegt bei 1&1 an dem Suse 9.x. Da ist alles ganz anders verteilt, als bei suse 8.x. Das einzigste was du machen kannst ist entweder selber umpartitionieren, oder wieder suse 8.x drauf machen lassen.

niggnasher
Posts: 5
Joined: 2004-09-01 21:58

Re: 1und1 Root

Post by niggnasher » 2004-09-01 22:09

Danke erstmal für die schnelle Antwort.

Also wenn das Absicht ist, wo sind dann meine restlichen 30 Gigs geblieben? Ich kann meine Webs nicht mehr importieren weil das Restore-Script das tar-file nicht entpacken kann :/ Wo liegt der Sinn in dieser Paritionierung?

Oder vielleicht ne Idee hier zu:
p15150488:~/confixx # ./restore.pl --mapping --dump /root/backup.tar.gz --map my_map.map
Work dir: /root/mpng_N0Wga2
Error: Can not extract data from '/root/backup.tar.gz' to '/root/mpng_N0Wga2':

Restoration process failed.

niggnasher
Posts: 5
Joined: 2004-09-01 21:58

Re: 1und1 Root

Post by niggnasher » 2004-09-01 22:33

Habe gerade das hier beim allseitsbeliebtn Google gefunden: http://66.102.11.104/search?q=cache:smS ... B+9+&hl=de

Wieso sagt mir 1und1 ich hätte eine 60 GB Fesplatte?

sascha
RSAC
Posts: 1345
Joined: 2002-04-22 23:08

Re: 1und1 Root

Post by sascha » 2004-09-01 22:39

Warum packst du dein Backup nicht auf /home aus? Da ist noch genügend Platz. Die Partitionierung ist keineswegs hirnrissig sondern wesentlich besser als früher. Wenn du den Server mit einer 60GB Platte bestellt hast würde ich das reklamieren.

niggnasher
Posts: 5
Joined: 2004-09-01 21:58

Re: 1und1 Root

Post by niggnasher » 2004-09-01 22:47

Das System an sich verstehe ich nach dem Besuch des Links jetzt auch. Warum ich auf einmal weniger Space habe allerdings nicht. Die Reinitialisierung hat vielleicht ne halbe Stunde gedauert. Das Backup ist von Confixx direkt und er möchte es wohl gerne im /root/ auspacken. Jedenfalls funktioniert irgendwas nicht. Ich gucke gerade mit der --debug-funk vom restore.pl-script

niggnasher
Posts: 5
Joined: 2004-09-01 21:58

Re: 1und1 Root

Post by niggnasher » 2004-09-01 22:51

p15150488:/home/backup # cd /root/confixx/
p15150488:~/confixx # ./restore.pl --mapping --dump /home/backup/archive.tgz --map my_map.map --debug
Restore v. 3.1.1 - 20040512
Confixx v. 3.0.3 - 20040715.20
Check licence status ... OK
Work dir: /home/backup/mpng_AiMc9W
tar: confixx.xml: Not found in archive
tar: confixx_dump.conf: Not found in archive
tar: confixx_main.conf: Not found in archive
tar: Error exit delayed from previous errors
Error: Can not extract data from '/home/backup/archive.tgz' to '/home/backup/mpng_AiMc9W':
Remove temporary dir /home/backup/mpng_AiMc9W
Restoration process failed.
p15150488:~/confixx #
ich verstehs nich. Wieso fehlen die Dateien im Archiv? :/ Wenn ich es selbst auspacke sind sie doch auch da

//Edit: Also laut 1und1 habe ich einen "1&1 Root-Server L". Allerdings zahle ich nur 49 Euro und habe angeblich eine 60 GB Platte.