Backups via GMX MediaCenter

Bash, Shell, PHP, Python, Perl, CGI
neo2001
Posts: 40
Joined: 2002-09-12 19:04
Location: Bad Herrenalb

Backups via GMX MediaCenter

Post by neo2001 » 2004-08-13 19:59

Hallo!

Nachdem nun GMX kürzlich den Speicherplatz deutlich erhöht hat (hab jetzt 10GB zur Verfügung), ist mir die Idee gekommen, diesen Speicherplatz für Backups von meinem root-Server zu nutzen.

Die Backups sind nicht all zu groß (ca. 60MB insgesamt), aber es wäre natürlich deutlich schneller sie zu GMX zu schieben, als sie mit DSL herunterzuladen. Zudem Ersteres völlig unabhängig von meinem on/offline Zustand und meinem Terminkalender wäre. Direkt runterladen kann ich die Backups ja nach wie vor.

Mit "cadaver" (-> http://www.webdav.org/cadaver/ ) hab ich auch einen entsprechenden Client gefunden.

Ich wollte auf diesem Wege nur mal anfragen, ob vielleicht hier schon jemand auf die Idee gekommen ist, und was dafür spricht und was dagegen? Gute Idee, blöde Idee?

paranoid
Posts: 14
Joined: 2003-04-27 21:48
Location: 67xxx

Re: Backups via GMX MediaCenter

Post by paranoid » 2004-08-28 17:36

Hi,

es gibt auch einen Filesystem-Treiber für WebDAV, d.h. du könntest dein MediaCenter theoretisch auch ganz normal mounten.
Ansonsten: Das Paßwort für dein Backup ist dann das, mit dem du auch Mails abrufst etc. - dein Mailbox-Paßwort liegt dann also mit großer Wahrscheinlichkeit auf dem Root-Server rum, sofern Du das Backup automatisierst. IMHO sollte das Backup-Verzeichnis nur gemountet sein, wenn Du es brauchst, ansonsten ist beim GAU auch noch das Backup weg.
Und da für das automatisierte Backup das PW auf dem Server liegt, solltest Du das MediaCenter über DSL zu dir nach Hause backupen, falls $böserHacker sich ins MediaCenter einlogged...

Gruß
Paranoid

mc5000
Posts: 308
Joined: 2004-06-17 11:56
Location: Köln

webdav

Post by mc5000 » 2004-08-30 08:33

das mit dem WEBDAV finde ich sehr interessant, da man so ja auch leicht an einzelne Dateien kommen kann (naja, nur wenn nicht gepackt ist, aber egal) doch erhöht das nicht den Traffik enorm ??
Sind da nicht die Backupserver günstiger, wo der Traffik nicht mitgerechnet wird ?!

Hat der GMX Server denn so einen hohen Durchsatz?
Mein backup-server ist sehr fix, da lassen sich 3GB in null komma nix schieben. So ne GMX-Kiste ist bestimmt nicht für den Server-Server Transfer ausgelegt, oder ? Aber im Prinzip ist das keine schlecht Idee, ich hatte mich schon gefragt wozu man den ganzen Speicher brauchen soll - bis auf´s filme tauschen :twisted:

MC

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 6001
Joined: 2004-05-23 12:53

Slightly OT

Post by Roger Wilco » 2004-08-30 13:18

Die Nutzung von GMail, dem Webmaildienst von Google, als "externe" Speichermöglichkeit ist dank GMailFS jetzt wohl auch möglich. Fragt sich nur wie lange. ;)