Dateigrößenproblem größer 2 GB Bitte um Hilfe

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
major (jgbtl511)
Posts: 22
Joined: 2003-08-02 09:01

Dateigrößenproblem größer 2 GB Bitte um Hilfe

Post by major (jgbtl511) » 2004-07-28 08:49

Hallo zusammen,

ich nutze Suse 8.1 Dort hab ich das Prob das mein sys mir in der Konsole zwar die Datei mit der Richtigen Größe anzeigt aber dies nicht oder nur bis 2 GB verarbeiten kann. Dann bricht das System ab. Als Dateisystem benutze ich ext3.

Wie kann ich der Kiste bei bringen das diese mit Dateien größer 2 GB umgehen kann. Kann ja nich sein sowas.

Danke für eure Tips.

Major

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11583
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Dateigrößenproblem größer 2 GB Bitte um Hilfe

Post by Joe User » 2004-07-28 10:34

Filesystem aktualisieren/wechseln...
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 6001
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: Dateigrößenproblem größer 2 GB Bitte um Hilfe

Post by Roger Wilco » 2004-07-28 12:47

Joe User wrote:Filesystem aktualisieren/wechseln...
B*llshit. Das Dateisystem ext3 kommt mit wesentlich größeren Dateien zurecht. Hier hapert es wohl eher an den Anwendungen, die keine Large Files unterstützen. Siehe auch "Large File Support in Linux".

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7225
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: Dateigrößenproblem größer 2 GB Bitte um Hilfe

Post by captaincrunch » 2004-07-28 12:52

B*llshit. Das Dateisystem ext3 kommt mit wesentlich größeren Dateien zurecht.
Nix Bullshit! Es kommt hier grundsätzlich auf's Setup an. Ich hab hier beispielweise auch eine RedHat 8-Kiste stehen, die bei 2 Gig die Flügel streckt, was aber definitiv nicht an der Anwendung liegt.
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11583
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Dateigrößenproblem größer 2 GB Bitte um Hilfe

Post by Joe User » 2004-07-28 12:59

Roger Wilco wrote:B*llshit. Das Dateisystem ext3 kommt mit wesentlich größeren Dateien zurecht.
Seit welcher Version unterstützten die e2fsprogs Files >2GB?
Welche Version der e2fsprogs wurde bei SuSE 8.1 mitgeliefert?
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 6001
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: Dateigrößenproblem größer 2 GB Bitte um Hilfe

Post by Roger Wilco » 2004-07-28 13:12

Joe User wrote:
Roger Wilco wrote:B*llshit. Das Dateisystem ext3 kommt mit wesentlich größeren Dateien zurecht.
Seit welcher Version unterstützten die e2fsprogs Files >2GB?
Welche Version der e2fsprogs wurde bei SuSE 8.1 mitgeliefert?
Den ersten Eintrag zu Large Files finde ich unter http://e2fsprogs.sourceforge.net/e2fsprogs-release.html bei Version 1.07 vom 14. März 1997. Wahrscheinlich war die Unterstützung schon früher drin. Unter SuSE 8.1 wird e2fsprogs 1.28 verwendet. Sollte also funktionieren, was diese Werkzeuge betrifft...