Postfix eingeschlafen???

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
perlitz
Posts: 202
Joined: 2003-11-01 12:25

Postfix eingeschlafen???

Post by perlitz » 2004-06-30 23:54

Hallo,

auf einmal ist mein Postfix super langsam :( und ich kann weder in den Logfiles noch sonst wo etwas finden was dieses erklärt. :roll:

Postfix läuft zwar, aber halt man braucht z.B. für ein pop3 login und mails abholen >10 sekunden (ohne das emails da sind).

Es ist auch nichts in der posfix q. Wo kann ich noch suchen? Bin für jeden Tipp Dankbar. Verschicken und emfpangen von emails klappt, nur halt langsam. (System mit SuSE 8.1 Apache 1)

Andreas

P.S.: Jetzt wo ich das schreib ist mir noch was aufgefallen: ein netstat -at bringt umgehend die folgenden Zeilen:

Code: Select all

tcp        0      0 *:pop3s                 *:*                     LISTEN
tcp        0      0 *:pop3                  *:*                     LISTEN
tcp        0      0 *:www-http              *:*                     LISTEN
tcp        0      0 *:smtps                 *:*                     LISTEN
tcp        0      0 *:ftp                   *:*                     LISTEN
tcp        0      0 *:ssh                   *:*                     LISTEN
tcp        0      0 *:smtp                  *:*                     LISTEN
tcp        0      0 *:https                 *:*                     LISTEN
benötigt aber für die folgenden letzten 3 zeilen 15 sekunden

Code: Select all

tcp        0      0 domian:www-http p5084D76C.dip.t-d:65113 FIN_WAIT2
tcp        0    944 domain.de:ssh   p5084D76C.dip.t-d:63615 ESTABLISHED
tcp        0      0 domain:www-http p5084D76C.dip.t-d:64705 FIN_WAIT2
PPSS: jetzt bin ich doch so besorgt, das ich die Kiste erstmal ins Rescue gestellt habe. Kann es sein, das ich opfer eines Hackers wurde, und das mit Postfix und dem netstat -at nur die "Nebenwirkungen" sind? In den Logfiles ist keine Abweichung zum "normalen" Betrieb zu finden.

bungeebug
Posts: 187
Joined: 2004-04-14 10:08

Re: Postfix eingeschlafen???

Post by bungeebug » 2004-07-01 00:15

Wohl kaum. Oder deutet irgendwas daruf hin? Viele Mails in der Q? Nein. Viel Traffic? Neue FTP User? Neue Serverdinste? Hohe CPU Last? Neue User? Viele Logins?

perlitz
Posts: 202
Joined: 2003-11-01 12:25

Re: Postfix eingeschlafen???

Post by perlitz » 2004-07-01 00:33

Keine Mails in der Q
Kein Traffic (welchen ich sehen könnte - Trafficlimit Fax ist eh eingerichtet)
Keine neuen FTP User
Keine hohe CPU Last
Keine neuen User
Logins sehe ICH keine

Doch das alleine ist sicherlich noch keine Garantie für ein "sauberes" system :roll:

Top sagt folgendes:

Code: Select all

 PID USER     PRI  NI  SIZE  RSS SHARE STAT %CPU %MEM   TIME COMMAND
  576 root      10   0  2300 2300  1884 S     0.1  0.9   0:00 sshd
 2671 root      15   0   916  916   728 R     0.1  0.3   0:00 top
    1 root       9   0   236  236   204 S     0.0  0.0   0:05 init
    2 root       9   0     0    0     0 SW    0.0  0.0   0:00 keventd
    3 root      18  19     0    0     0 SWN   0.0  0.0   0:00 ksoftirqd_CPU0
    4 root       9   0     0    0     0 SW    0.0  0.0   0:00 kswapd
    5 root       9   0     0    0     0 SW    0.0  0.0   0:00 bdflush
    6 root       9   0     0    0     0 SW    0.0  0.0   0:00 kupdated
    7 root       9   0     0    0     0 SW    0.0  0.0   0:00 pagebufd
    8 root       9   0     0    0     0 SW    0.0  0.0   0:00 xfslogd/0
    9 root       9   0     0    0     0 SW    0.0  0.0   0:00 xfsdatad/0
   11 root       9   0     0    0     0 SW    0.0  0.0   0:00 kjournald
   59 root       9   0     0    0     0 SW    0.0  0.0   0:00 kjournald
  306 root       9   0   548  548   476 S     0.0  0.2   0:00 dhcpcd
  322 root       9   0   596  596   500 S     0.0  0.2   0:00 syslogd
  325 root       9   0  1332 1332   424 S     0.0  0.5   0:00 klogd
  357 root       9   0  1580 1580  1436 S     0.0  0.6   0:00 sshd
  401 root       8   0  1456 1456  1140 S     0.0  0.5   0:00 master
  414 postfix    9   0  1440 1440  1124 S     0.0  0.5   0:00 pickup
  415 postfix    9   0  1916 1916  1416 S     0.0  0.7   0:00 qmgr
  420 root       9   0  1156 1152   944 S     0.0  0.4   0:00 safe_mysqld
  452 mysql      9   0  3524 3524  2344 S     0.0  1.4   0:00 mysqld
  463 mysql      7   0  3524 3524  2344 S     0.0  1.4   0:00 mysqld
  464 mysql      9   0  3524 3524  2344 S     0.0  1.4   0:00 mysqld
  487 root       8   0   912  912   740 S     0.0  0.3   0:00 xinetd
  509 ntp        9   0  1912 1912  1696 S     0.0  0.7   0:00 ntpd
  521 at         9   0   548  548   468 S     0.0  0.2   0:00 atd
  536 root       8   0   624  624   528 S     0.0  0.2   0:00 cron
  552 root       9   0   720  720   600 S     0.0  0.2   0:00 nscd
  557 root       9   0   496  496   432 S     0.0  0.2   0:00 mingetty
  558 root       9   0   496  496   432 S     0.0  0.2   0:00 mingetty
  559 root       9   0   496  496   432 S     0.0  0.2   0:00 mingetty
  560 root       9   0   496  496   432 S     0.0  0.2   0:00 mingetty
  561 root       9   0   496  496   432 S     0.0  0.2   0:00 mingetty
ein ps -A bringt:

Code: Select all

  PID TTY          TIME CMD
    1 ?        00:00:05 init
    2 ?        00:00:00 keventd
    3 ?        00:00:00 ksoftirqd_CPU0
    4 ?        00:00:00 kswapd
    5 ?        00:00:00 bdflush
    6 ?        00:00:00 kupdated
    7 ?        00:00:00 pagebufd
    8 ?        00:00:00 xfslogd/0
    9 ?        00:00:00 xfsdatad/0
   11 ?        00:00:00 kjournald
   59 ?        00:00:00 kjournald
  306 ?        00:00:00 dhcpcd
  322 ?        00:00:00 syslogd
  325 ?        00:00:00 klogd
  357 ?        00:00:00 sshd
  401 ?        00:00:00 master
  414 ?        00:00:00 pickup
  415 ?        00:00:00 qmgr
  420 ?        00:00:00 safe_mysqld
  452 ?        00:00:00 mysqld
  463 ?        00:00:00 mysqld
  464 ?        00:00:00 mysqld
  487 ?        00:00:00 xinetd
  509 ?        00:00:00 ntpd
  521 ?        00:00:00 atd
  536 ?        00:00:00 cron
  552 ?        00:00:00 nscd
  557 tty1     00:00:00 mingetty
  558 tty2     00:00:00 mingetty
  559 tty3     00:00:00 mingetty
  560 tty4     00:00:00 mingetty
  561 tty5     00:00:00 mingetty
  562 ?        00:00:00 nscd
  563 ?        00:00:00 nscd
  564 tty6     00:00:00 mingetty
  565 ?        00:00:00 nscd
  566 ?        00:00:00 nscd
  567 ?        00:00:00 nscd
  568 ?        00:00:00 nscd
  576 ?        00:00:00 sshd
  578 pts/0    00:00:00 bash
  654 ?        00:00:00 httpd
  844 ?        00:00:00 pipelog.pl
  845 ?        00:00:00 httpd
  846 ?        00:00:01 httpd
  852 ?        00:00:00 httpd
  853 ?        00:00:00 httpd
  854 ?        00:00:00 httpd
 1133 ?        00:00:01 httpd
 1235 ?        00:00:01 httpd
 1563 ?        00:00:01 httpd
 1584 ?        00:00:01 httpd
 1864 ?        00:00:00 httpd
 2726 pts/0    00:00:00 ps

static
Posts: 437
Joined: 2002-10-27 19:56
Location: Schweiz

Re: Postfix eingeschlafen???

Post by static » 2004-07-01 00:55

Hi,
wenn etwas plötzlich vom einen auf den anderen Tag ungewöhnlich länger dauert, ist nicht selten die Namensauflösung dafür verantwortlich.

Teste doch mal die Erreichbarkeit und Geschwindigkeit des 1. Nameservers in deiner /etc/resolv.conf oder kommentier diesen mal aus. Wenn es dann wieder schneller läuft solltest du einen alternativen Nameserver eintragen.

.static

perlitz
Posts: 202
Joined: 2003-11-01 12:25

Re: Postfix eingeschlafen???

Post by perlitz » 2004-07-01 01:36

@static

ich bin platt, das scheint es gewesen zu sein 8O

Als NS war als erster 217.160.215.251 eingetragen, und der ist von meinem Server erstaunlicher weise nicht zu erreichen... (von nem 2. Sever jedoch durchaus zu erreichen)

Ich weiss nicht was ich sagen soll, doch ich versuchs mal mit: DANKE!

Hab schon stundenlang im Postfix Buch (Richard Blum) und online gelesen, überall gesucht und nun ist es gar nicht Postfix gewesen. Oh je, da hatte ich mich wohl echt zu sehr versteift!

Vielen Dank nochmal!
Gruß und gute Nacht
Andreas

bungeebug
Posts: 187
Joined: 2004-04-14 10:08

Re: Postfix eingeschlafen???

Post by bungeebug » 2004-07-01 09:44

Hi,

da du das Postfix buch hast, lohnt es sich das Geld dafür auszugeben oder kann man sich das getrost sparen?

perlitz
Posts: 202
Joined: 2003-11-01 12:25

Re: Postfix eingeschlafen???

Post by perlitz » 2004-07-05 11:27

@BungeeBug

na ja, es ist zum einem nicht so sonderlich aktuell und der nutzen für jemanden der nicht unbedingt sehr gut english kann ist meiner Meinung nach doch recht eingeschränkt.

Doch es steht nichts drinne, was sich nicht auch im Netz finden würde...

Als Referenz für jemand der sich schon mit Postfix ein wenig auskennt, und vor allem gut english kann, ist es aber ok.

Da soll aber jetzt ein neues "Postfix Buch" rauskommen, das ist dann sicher deutlich aktueller ;)

Gruß
Andreas

moskito
Posts: 8
Joined: 2004-04-18 08:11

Re: Postfix eingeschlafen???

Post by moskito » 2004-09-19 10:28

Hallo,

Sorry das ich das mal aufwärme, aber ich hab das gleiche Problem und will dafür nicht extra nen Thread öffnen.

Ich hab meinen Server bei Strato stehen, habe ebenfalls Postfix drauf und bei mir dauert der Pop3 Login ebenfalls ca 10 sek.

Ich hab das mit den Nameservern mal ausprobiert aber keinen Unterschied gemerkt.
Ich habe folgendes in der resolv.conf stehen...

Code: Select all

search serverkompetenz.net
81.169.163.104
81.169.163.106
Die ersten beiden Einträge hab ich auskommentiert und es brachte keinen Unterschied.
Muss ich evtl. vorher was neustarten ?

Oder hat jemand noch nen anderen Tip wo ich nachsehen kann ?
In den Logfiles von Postfix ist nix zu finden was ungewöhnlich aussieht.

Bin für jeden Tip dankbar.

morgherkul
Posts: 44
Joined: 2003-08-08 01:08

Re: Postfix eingeschlafen???

Post by morgherkul » 2004-10-04 23:04

static wrote: wenn etwas plötzlich vom einen auf den anderen Tag ungewöhnlich länger dauert, ist nicht selten die Namensauflösung dafür verantwortlich.
Der Tipp hat sich für mich als goldwert erwiesen. Danke static. :-D