Papiekorb

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
merlin2539
Posts: 14
Joined: 2003-06-06 09:17

Papiekorb

Post by merlin2539 »

hallo zusammen
habe mal eine frage wie kann ich die gelöschten dateien löschen das es wiedr freien speicher gibt habe gestern eine 7 GB datei gelöscht und jetzt habe ich immernochnicht den space dafür bekommen ( freien)
wie mache ich das ich den papierkorb oder wie man das auch nennt macht ( habe nur shell) habe ein suse linux system
(rootserver)
danke schon mal
captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7066
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: Papiekorb

Post by captaincrunch »

Interprunktion und der Gebrauch der Shift-Taste würden deinen Beitrag vielleicht sogar leserlich machen...
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc
static
Posts: 437
Joined: 2002-10-27 19:56
Location: Schweiz

Re: Papiekorb

Post by static »

In einem normalen Linuxsystem ohne Desktop gibt's keinen Papierkorb. Mit 'rm' ist die Datei gelöscht.

.static
merlin2539
Posts: 14
Joined: 2003-06-06 09:17

gelöscht

Post by merlin2539 »

hoi
ich habe per mc ( wie nc) eine datei gelöscht ( 7GB) aber ich habe nicht dafür mein Speicherplatz zurückbekommen
hatte davor 2 GB und nach dem löschen auch 2 GB frei
wie kann ich dies so so löschen das ich es frei bekomme ( die datei ist weg wo st die dann hin?)
merlin
Roger Wilco
Posts: 5923
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: Papiekorb

Post by Roger Wilco »

Unter Umständen läuft noch ein Programm, welches auf die Datei zugreift. Welches Programm das ist, kannst du im Zweifelsfall mit 'lsof' herausfinden.
captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7066
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: Papiekorb

Post by captaincrunch »

Wow...immerhin hast du schon einmal das "?" gefunden! Wenn du jetzt noch deine Shift-Taste reparierst, könnte man's fast schon lesen.
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc