automatische Datenbank / Webspace Sicherung

MySQL, PostgreSQL, SQLite
walter12
Posts: 46
Joined: 2004-03-12 07:41

automatische Datenbank / Webspace Sicherung

Post by walter12 » 2004-06-18 19:37

Hallo,

ich programmiere mir gerade ein Skript bzgl. der Sicherung der Datenbank und des Webspace.
Ich hab mir folgendes dazu überlegt.
Das Script prüft die Datenbank und bei einem Defekt wird eine Warnungsmail versandt.
Ist die Datenbank OK wird diese mit dem Webspace gesichert und es wird ebenfalls eine Mail zugesandt. Während der ganzen Zeit die der Mysql-Server down. Die Daten werden nach ca. 10 Tagen gelöscht.

Gruss
Walter

Was würdet Ihr evtl noch in so ein Skript einsetzen ?


PS: Wenn ich hier falsch bin, bitte ich den MOD dies nach Smalltalk
zu verschieben!

niklas_
Posts: 122
Joined: 2003-08-13 20:46

Re: automatische Datenbank / Webspace Sicherung

Post by niklas_ » 2004-06-18 20:52

Kurze Frage: Wie möchtest du feststellen, ob eine Datenbank "OK" ist oder nicht?
Wie willst die die Daten auslesen, wenn die DB offline ist?

walter12
Posts: 46
Joined: 2004-03-12 07:41

Re: automatische Datenbank / Webspace Sicherung

Post by walter12 » 2004-06-19 07:26


Anonymous

Re: automatische Datenbank / Webspace Sicherung

Post by Anonymous » 2004-06-19 10:08

also ich machs per cronjob folgendermassen :

Code: Select all

#!/bin/sh
# datenbanken exportieren, und in /root/tmp ablegen
# die daten werden vom ftp-backup job 'backup' auf den ftp-server
# übertragen
#
umask 022
PATH=/sbin:/bin:/usr/sbin:/usr/bin
export PATH
export SPLITSIZE=20000000 

mysqldump -Q -C -B <db> -c -e > /root/tmp/<db>.sql

walter12
Posts: 46
Joined: 2004-03-12 07:41

Re: automatische Datenbank / Webspace Sicherung

Post by walter12 » 2004-06-19 10:11

steady286 wrote:
also ich machs per cronjob folgendermassen :

Code: Select all

#!/bin/sh
# datenbanken exportieren, und in /root/tmp ablegen
# die daten werden vom ftp-backup job 'backup' auf den ftp-server
# übertragen
#
umask 022
PATH=/sbin:/bin:/usr/sbin:/usr/bin
export PATH
export SPLITSIZE=20000000 

mysqldump -Q -C -B <db> -c -e > /root/tmp/<db>.sql
Jau sowas habe ich mir auch schon gedacht. Ich werde mir aber dafür auch noch eine Schnittstelle für die Zusendung der Mail einbauen.