spamassassin auf jedem server?

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
alfmanuel
Posts: 59
Joined: 2004-04-04 13:12
Location: AT [salzburg]

spamassassin auf jedem server?

Post by alfmanuel » 2004-06-18 19:20

Hallöle ;)

Ich habe folgendes Problem... auf einem RedHat Linux 7.3 Rechner ist QMail, mit vpopmail und so konfiguriert.

Kann man da ein Spamassassin drauf installieren und wenns nicht klappt kann da was kaputtgehen?
am system liegen sehr wichtige daten und es darf auch nicht viel leistung draufgehen...

thx
manuel

velo
Posts: 111
Joined: 2003-01-11 02:51

Re: spamassassin auf jedem server?

Post by velo » 2004-06-18 22:29

Mir fällt nichts ein, wie es kaputt gehen könnte. Spamassassin legt ein paar Ordner und Files an, ändert aber meines Wissens nichts an bestehenden Konfigurationen.

Es wird ein Dienst/ Daemon zur verfügung gestellt, denn du dann starten und verwenden kannst und ein Auslieferprogramm, das die Kommunikation zu diesem Dienst herstellen kann. Es geht dann auch ohne Dienst, braucht aber mehr Resourcen bzw ist dann langsamer weil es jedesmal neu gestartet wird.

Einbinden, zb in procmail, mußt du es dann selbst.

dodolin
RSAC
Posts: 4009
Joined: 2003-01-21 01:59
Location: Sinsheim/Karlsruhe

Re: spamassassin auf jedem server?

Post by dodolin » 2004-06-18 22:34

und es darf auch nicht viel leistung draufgehen...
Wieviele Mails pro Tag hast du etwa?
Spamassassin benötigt _definitiv_ viel Leistung, hauptsächlich CPU, aber auch einiges an RAM.

alfmanuel
Posts: 59
Joined: 2004-04-04 13:12
Location: AT [salzburg]

Re: spamassassin auf jedem server?

Post by alfmanuel » 2004-06-19 09:11

hmm... einbinden... selbst?
ich fürchte ich bringe dass nicht so schnell zusammen...


derzeit haben wir den kompletten mailverkehr von ca. 350 domains auf dem system, maschine ist eine 1ghz celeron mit 512 mb ram

duergner
RSAC
Posts: 976
Joined: 2003-08-20 11:30
Location: Pittsburgh, PA, USA

Re: spamassassin auf jedem server?

Post by duergner » 2004-06-19 09:53

Wie hoch is das Mailaufkommen denn in etwa?Ich denke nämlich dass das schwer werde könnte auf den System wenn das nicht nur so geparkte Domains sind.

BTW: Um selbermachen wirst du nicht drum rumkommen.

Anonymous

Re: spamassassin auf jedem server?

Post by Anonymous » 2004-06-19 10:05

dodolin wrote:
und es darf auch nicht viel leistung draufgehen...
Wieviele Mails pro Tag hast du etwa?
Spamassassin benötigt _definitiv_ viel Leistung, hauptsächlich CPU, aber auch einiges an RAM.
bist du da sicher ???

Code: Select all

505      22087  0.0  1.5 24580 3752 ?        S    May27   0:10 /usr/bin/perl -T -w /usr/bin/spamd -u spamfilter
läuft wie du siehst seit mai durch und hatte täglich mehrere hundert mails zu bearbeiten :)

im grunde ist die konfig ganz einfach. einfach der "INSTALL" folgen, und es flutscht. bei konkreten problemen meldest du dich halt nochmal. wenns nicht gleich geht, kann man den antispam-transport schnell wieder ausschalten, so dass emails auf jeden fall ausgeliefert werden ..

steady

velo
Posts: 111
Joined: 2003-01-11 02:51

Re: spamassassin auf jedem server?

Post by velo » 2004-06-19 11:55

Du kannst spamassassin erst mal per Hand unter Shell testen bevor du es einbindest. Auch die Zustellung kannst du da direkt prüfen.

Ich habe immer nur Ã?rger mit procmail, denn wenn da ein Fehler drin ist, dann kommt garnichts mehr an.

Ach ja, da gibts so ein Bug - ich bin mir nicht sicher, aber vielleicht von spamassassin - welcher ein Feld "From " oben einfügt (ohne : ) und das ist einfach falsch. Cyrus nimmt das dann nicht mehr an. Du kannst das aber damit reparieren:

Code: Select all

formail -I"From "

dodolin
RSAC
Posts: 4009
Joined: 2003-01-21 01:59
Location: Sinsheim/Karlsruhe

Re: spamassassin auf jedem server?

Post by dodolin » 2004-06-19 13:00

bist du da sicher ???
Ja.
läuft wie du siehst seit mai durch und hatte täglich mehrere hundert mails zu bearbeiten
Willst du mir jetzt erzählen, dass "mehrere hundert Mails pro Tag" eine nennenswerte Menge sind???