Mails kommen nicht durch

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
rambrand
Posts: 19
Joined: 2003-09-01 09:42

Mails kommen nicht durch

Post by rambrand » 2004-06-03 11:54

Hallo,

mein Root-Server hat ein Problem. Anscheinend werden einige Mails aussortiert. Der Root-Server steht bei 1&1.

Folgende Mail kommt bei dem Absender zurück:
> ----- Original Message -----
> From: "Mail Delivery System" <Mailer-Daemon@mrelayng.kundenserver.de>
> To: <xxx@xxxx.com>
> Sent: Wednesday, June 02, 2004 7:08 PM
> Subject: Mail delivery failed: returning message to sender
>
>
> > This message was created automatically by mail delivery software (Exim).
> >
> > A message that you sent could not be delivered to one or more of its
> > recipients. This is a permanent error. The following address(es) failed:
> >
> > info@teddy-pluesch.de
> > SMTP error from remote mailer after RCPT TO:<info@teddy-pluesch.de>:
> > host mx.kundenserver.de [212.227.126.139]: 550 Unknown local part
info
> in <info@teddy-pluesch.de>
> >
> > ------ This is a copy of the message, including all the headers. ------
> >
> > Return-path: <xxx@xxxx.com>
> > Received: from [193.159.3.197] (helo=youri1kch7dqr1)
> > by mrelayng.kundenserver.de with asmtp (Exim 3.35 #1)
> > id 1BVZE8-0007CO-00
> > for info@teddy-pluesch.de; Wed, 02 Jun 2004 19:08:33 +0200
> > Message-ID: <000a01c448c4$3ac16800$fe78a8c0@youri1kch7dqr1>
> > From: "X. XXX" <xxx@xxxx.com>
> > To: "info" <info@teddy-pluesch.de>
> > References: <001301c448c3$fdd9f9c0$6402a8c0@Teddybren>
> > Subject: Re: tttttttt
> > Date: Wed, 2 Jun 2004 19:08:29 +0200
> > MIME-Version: 1.0
> > Content-Type: multipart/alternative;
> > boundary="----=_NextPart_000_0006_01C448D4.FD2985C0"
> > X-Priority: 3
> > X-MSMail-Priority: Normal
> > X-Mailer: Microsoft Outlook Express 6.00.2800.1409
> > X-MimeOLE: Produced By Microsoft MimeOLE V6.00.2800.1409
> >
> > This is a multi-part message in MIME format.
> >
> > ------=_NextPart_000_0006_01C448D4.FD2985C0
> > Content-Type: text/plain;
> > charset="iso-8859-1"
> > Content-Transfer-Encoding: 7bit
> >
> > hhhhhhhhhh
> > ----- Original Message -----
> > From: info
> > To: xxx@xxxx.com
> > Sent: Wednesday, June 02, 2004 7:06 PM
> > Subject: tttttttt
> >
> >
> > ttttttttttttttttt
> > ------=_NextPart_000_0006_01C448D4.FD2985C0
> > Content-Type: text/html;
> > charset="iso-8859-1"
> > Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
> >
> > <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN">
> > <HTML><HEAD>
> > <META http-equiv=3DContent-Type content=3D"text/html; =
> > charset=3Diso-8859-1">
> > <META content=3D"MSHTML 6.00.2800.1400" name=3DGENERATOR>
> > <STYLE></STYLE>
> > </HEAD>
> > <BODY bgColor=3D#ffffff>
> > <DIV><FONT face=3D"MS UI Gothic" size=3D2>hhhhhhhhhh</FONT></DIV>
> > <BLOCKQUOTE dir=3Dltr=20
> > style=3D"PADDING-RIGHT: 0px; PADDING-LEFT: 5px; MARGIN-LEFT: 5px; =
> > BORDER-LEFT: #000000 2px solid; MARGIN-RIGHT: 0px">
> > <DIV style=3D"FONT: 10pt MS UI Gothic">----- Original Message ----- =
> > </DIV>
> > <DIV=20
> > style=3D"BACKGROUND: #e4e4e4; FONT: 10pt MS UI Gothic; font-color: =
> > black"><B>From:</B>=20
> > <A title=3Dinfo@teddy-pluesch.de =
> > href=3D"mailto:info@teddy-pluesch.de">info</A>=20
> > </DIV>
> > <DIV style=3D"FONT: 10pt MS UI Gothic"><B>To:</B> <A =
> > title=3Dxxx@xxxx.com=20
> > href=3D"mailto:xxx@xxxx.com">xxx@xxxx.com</A> </DIV>
> > <DIV style=3D"FONT: 10pt MS UI Gothic"><B>Sent:</B> Wednesday, June =
> > 02, 2004=20
> > 7:06 PM</DIV>
> > <DIV style=3D"FONT: 10pt MS UI Gothic"><B>Subject:</B> tttttttt</DIV>
> > <DIV><BR></DIV>
> > <DIV><FONT face=3DArial=20
> > size=3D2>ttttttttttttttttt</FONT></DIV></BLOCKQUOTE></BODY></HTML>
> >
> > ------=_NextPart_000_0006_01C448D4.FD2985C0--
Leider verstehe ich nicht, warum hier diese Mail abgewiesen wird, weil er angeblich keinen Mailaccount info findet, denn andere Mails kommen an.

Das einzige was ich noch vermuten kann ist, dass ich die Domain von einem normalen Profi-Tarif mit Mailserver bei 1&1 auf den Root-Server mit eigenem Mailserver verlegt habe. Kann es sein, dass es noch Systeme gibt, die die Mails noch an den alten Mailserver bei 1&1 schicken ? Obwohl der Umzug inzwischen fast 3-4 Wochen her ist ?

Definitiv kommen diese Mails nicht auf meinem Server an, sie werden also schon vorher abgewiesen. Im Mail-Protokoll kann ich zumindest nichts finden.

Bye,
Markus

wgot
RSAC
Posts: 1707
Joined: 2003-07-06 02:03

Re: Mails kommen nicht durch

Post by wgot » 2004-06-03 12:59

Hallo,
rambrand wrote:Kann es sein, dass es noch Systeme gibt, die die Mails noch an den alten Mailserver bei 1&1 schicken ? Obwohl der Umzug inzwischen fast 3-4 Wochen her ist ?
nein, nach 3 Wochen nicht mehr (normalerweise bis eine Woche).
Definitiv kommen diese Mails nicht auf meinem Server an, sie werden also schon vorher abgewiesen. Im Mail-Protokoll kann ich zumindest nichts finden.
Korrekt, Du kannst auch keine Logeinträge finden, denn:
> > SMTP error from remote mailer after RCPT TO:<info@teddy-pluesch.de>:
> > host mx.kundenserver.de [212.227.126.139]: 550 Unknown local part
info
der empfangende und ablehnende Server ist nicht deiner.

Im Kundenmenü (login.1und1.de) auf eigenes Mailsystem umstellen und alle dort für die Domain angelegten Mailadressen löschen.

Dauert dann aber einen oder einige Tage bis es funktioniert.

Gruß, Wolfgang

rambrand
Posts: 19
Joined: 2003-09-01 09:42

Ist leider schon so eingestellt

Post by rambrand » 2004-06-03 14:45

Hallo Wolfgang,

Danke für Deine Mitteilung.
Im Kundenmenü (login.1und1.de) auf eigenes Mailsystem umstellen und alle dort für die Domain angelegten Mailadressen löschen.
Das ist ja das dumme ... da ist schon auf den Mailserver meines Root-Servers umgestellt.

MX-Einträge
x Default Mailserver 1&1 Mailserver Anderer Mailserver
Aber als Backup steht dort der mx01.kundenserver.de drin. Aber auf der anderen Seite, es kommen ja Mails rein, nur einige Absender werden nicht auf den Mailserver des Root-Servers geleitet sondern auf den von 1&1 und ich verstehe nicht wieso das so ist.

Oder meintest Du ich muss über anderer Mailserver alle 4 MX-Einträge auf meinen eigenen Mailserver umstellen, damit keiner der 1&1 Mailserver seine Finger im Spiel hat ?

Ich denke das ist ein Fall für den 1&1 Support ...

Trotzdem vielen Dank,

Markus

wgot
RSAC
Posts: 1707
Joined: 2003-07-06 02:03

Re: Ist leider schon so eingestellt

Post by wgot » 2004-06-03 14:53

Hallo,
rambrand wrote:Aber als Backup steht dort der mx01.kundenserver.de drin.
das ist ok und funktioniert. Du kannst es aber (ganz neu, erst seit dem Menüumbau) auch ändern.
...nur einige Absender werden nicht auf den Mailserver des Root-Servers geleitet sondern auf den von 1&1
Emailadressen, die auf 1&1-Servern eingerichtet sind.
und ich verstehe nicht wieso das so ist.
weil der Server(verbund) weiß, das er selbst zuständig ist (wenn auch nur als MX20) und die Mails behält.
Ich denke das ist ein Fall für den 1&1 Support ...
Wenn Du den gerne mal ausprobieren willst :lol: ansonsten nicht.
wgot wrote:und alle dort für die Domain angelegten Mailadressen löschen.
Hast Du das gemacht? Nochmal: alle! Danach bis zu einer Woche Geduld bis es zuverlässig geht.

Gruß, Wolfgang

rambrand
Posts: 19
Joined: 2003-09-01 09:42

Kleine Korrektur

Post by rambrand » 2004-06-07 10:53

Hallo Wolfgang,

also ich habe Deinen Rat befolgt und alle Emailadressen, die noch unter dem normalen EMail-Menü zu finden waren gelöscht.

Hierbei handelte es sich aber nur um Weiterleitungen vom webmaster auf meine Mailadresse auf dem Root-Server.

Nochmal zum Verstädnis:
Zitat:
...nur einige Absender werden nicht auf den Mailserver des Root-Servers geleitet sondern auf den von 1&1

Emailadressen, die auf 1&1-Servern eingerichtet sind.
Nein eben nicht. Die Emailadresse die Probleme macht heisst info@teddy-pluesch.de und ist auf dem Rootserver eingerichtet. Im Konfigurationsmenü von 1&1 erschien diese Mailadresse nicht, hier gab es nur den webmaster@teddy-pluesch.de.

Es kommen massig Mails an diese Adresse (info@teddy-pluesch.de) an, nur einzelne Mails werden gebounct mit dem Vermerk, der Mailserver (1&1 Mailserver nicht mein Mailserver) kennt den Account nicht.

Oder habe ich Dich jetzt falsch verstanden ? ;-)

Bye,
Markus

dodolin
RSAC
Posts: 4009
Joined: 2003-01-21 01:59
Location: Sinsheim/Karlsruhe

Re: Mails kommen nicht durch

Post by dodolin » 2004-06-07 10:55

Im Konfigurationsmenü von 1&1 erschien diese Mailadresse nicht, hier gab es nur den webmaster@teddy-pluesch.de.
Bist du SOO schwer von Begriff?! Du sollst im Konfigurationsmenü ALLE (!) Mailadressen zu dieser Domain löschen, also auch den webmaster! Solange dort auch nur eine einzige Adresse steht, wird der mx.kundenserver.de nur Mails an die dort gelisteten Adressen annehmen und alles andere rejecten.

rambrand
Posts: 19
Joined: 2003-09-01 09:42

Mea Culpa

Post by rambrand » 2004-06-07 11:56

Eigentlich bin ich nicht SOO schwer von Begriff.

Was mich halt nur verwundert hat ist die Tatsache, dass Mails an ein und dieselbe Mailadresse einmal an den mx01.kundenserver.de gehen und dort logischerweise abgeblockt werden, aber andere Mails wiederum (und wie gesagt, an die gleiche Mailadresse) gehen über den Mailserver auf dem Rootserver und kommen sauber an.

Das Phänomen lässt sich auf bestimmte Mailabsender festlegen.

Mir ist halt diese *meiner Meinung nach* Willkür bei der Mailverarbeitung unverständlich.

Da wird mir ein Hinterfragen des Zusammenhanges doch gestattet sein, oder ?

Ich hab ja auch, wie Wolfgang vorschlug, alle Mailadresse aus dem Konfigmenü von 1&1 herausgenommen und warte brav eine Woche, ob sich Besserung abzeichnet.

Aber wenn ich auf der vielzitierten Leitung stand, dann geh ich jetzt halt ins Eck und schäme mich :cry:

Bye,
Markus

dodolin
RSAC
Posts: 4009
Joined: 2003-01-21 01:59
Location: Sinsheim/Karlsruhe

Re: Mails kommen nicht durch

Post by dodolin » 2004-06-07 12:30

Wenn es mehrere MX Einträge für eine Domain gibt, werden Mails eben mal an den einen mal an den anderen Server zugestellt. Daran ist nichts ungewöhnlich.

wgot
RSAC
Posts: 1707
Joined: 2003-07-06 02:03

Re: Mea Culpa

Post by wgot » 2004-06-07 14:01

Hallo,
rambrand wrote:Das Phänomen lässt sich auf bestimmte Mailabsender festlegen.
und das sind Webhostingpakete bei 1&1, stimmt's? Ein Mailserver stellt immer zuerst an sich selbst zu wenn er für die Domain zuständig ist. Der Mailserver der Webhostingpakete und Dein Backupmailserver sind der gleiche Server(verbund).
und warte brav eine Woche, ob sich Besserung abzeichnet.
Vermutlich ist es schon morgen erledigt.

Jetzt denke mal genau drüber nach, was bei der bisherigen Konfiguration (webmaster@... im Kundenmenü eingerichtet) passiert wäre, wenn Dein Server down ist.

Wenn man zwischen eigenem Mailsystem und 1&1-Mailsystem wechselt sind eben zwei unabhängige Einstellungen zu ändern (der MX-Eintrag und die Emaileinrichtung im Kundenmenü), natürlich könnte der Provider da eine Newbiesicherung reinbauen, aber Rootserveradmins bekommen halt keine Newbiesicherung spendiert. :oops:

Gruß, Wolfgang