QMail - qmail-pop3d

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
Anonymous

QMail - qmail-pop3d

Post by Anonymous » 2004-05-13 21:05

Hallo,

habe einen qmail-smtpD nach LWQ erfolgreich installiert ( + TLS/SMTP AUTH - Patch ) ...

.. nun wollte ich auch qmails integrierten pop3D benutzen, jedoch scheitert es schon an der *eigentlichen Installation* .. nachem anpassen verschiedener Dateien ( siehe LWQ - 5.2.1. qmail-pop3d ) erhalte ich beim 'stat' von QMail folgende ominoese Fehlermeldung:
/service/qmail-pop3d: down 39 seconds, normally up
/service/qmail-pop3d/log: unable to open supervise/ok: file does not exist
Das LogFile ist korrekt an seinem Platz, symlinks auch alle korrekt gesetzt, genau wie bei 'qmail-smtpd/'

Es werden jedoch keine logs nach '/var/logs/qmail/pop3d/' geschrieben, und es lauscht auch kein pop3 auf Port 110.

Woran kann das liegen? :?

kenzo
RSAC
Posts: 530
Joined: 2003-07-15 20:30

Re: QMail - qmail-pop3d

Post by kenzo » 2004-05-13 21:33

Code: Select all

ps aux | grep read
um nachzusehen, wo der Fehler steckt. Ist "run" executable/vorhanden?

Code: Select all

ps aux | grep supervise
Ist qmail-pop3d dabei?

Anonymous

Re: QMail - qmail-pop3d

Post by Anonymous » 2004-05-13 21:47

kenzo wrote:

Code: Select all

ps aux | grep read
um nachzusehen, wo der Fehler steckt. Ist "run" executable/vorhanden?

Code: Select all

ps aux | grep supervise
Ist qmail-pop3d dabei?
unable to start qmail-pop3d/run: exec format error?supervise: fatal: unable to start qmail-pop3d
Und ja supervice startet qmail-pop3d und ist auch im grep aufgelistet.

/service/qmail-pop3d/run
exec /usr/local/bin/softlimit -m 4000000
/usr/local/bin/tcpserver -v -R -H -l 0 0 110 /var/qmail/bin/qmail-popup
pop.domain.de /bin/checkpassword /var/qmail/bin/qmail-pop3d Maildir 2>&1
faellt mir eigentlich nichts merkwuerdiges auf

kenzo
RSAC
Posts: 530
Joined: 2003-07-15 20:30

Re: QMail - qmail-pop3d

Post by kenzo » 2004-05-13 22:05

faellt mir eigentlich nichts merkwuerdiges auf
Mir schon :wink:
Versuch's mal mit

Code: Select all

#!/bin/sh
exec /usr/local/bin/softlimit -m 4000000 
/usr/local/bin/tcpserver -v -R -H -l 0 0 110 /var/qmail/bin/qmail-popup 
pop.domain.de /bin/checkpassword /var/qmail/bin/qmail-pop3d Maildir 2>&1 

Anonymous

Re: QMail - qmail-pop3d

Post by Anonymous » 2004-05-13 22:08

das #!/bin/sh ist in dem File, war ein paste Fehler
Last edited by Anonymous on 2004-05-13 22:10, edited 2 times in total.

kenzo
RSAC
Posts: 530
Joined: 2003-07-15 20:30

Re: QMail - qmail-pop3d

Post by kenzo » 2004-05-13 22:10

Und was passiert nach einem

Code: Select all

svc -t /service/qmail-pop3d
?
Was sagt

Code: Select all

svstat /service/*

Anonymous

Re: QMail - qmail-pop3d

Post by Anonymous » 2004-05-13 22:11

kenzo wrote:

Code: Select all

Und was passiert nach einem
svc -t /service/qmail-pop3d?
Nichts
kenzo wrote:

Code: Select all

svstat /service/*
/service/qmail-pop3d: up (pid 14639) 11 seconds
/service/qmail-send: up (pid 14595) 100 seconds
/service/qmail-smtpd: up (pid 14603) 100 seconds

kenzo
RSAC
Posts: 530
Joined: 2003-07-15 20:30

Re: QMail - qmail-pop3d

Post by kenzo » 2004-05-13 22:17

Nichts
Ehrlich? Warum läuft dann jetzt der pop3d?
/service/qmail-pop3d: up (pid 14639) 11 seconds

Anonymous

Re: QMail - qmail-pop3d

Post by Anonymous » 2004-05-13 22:19

kenzo wrote:
Nichts
Ehrlich? Warum läuft dann jetzt der pop3d?
/service/qmail-pop3d: up (pid 14639) 11 seconds
Wieso fragst du mich das? Ich gebe dir nur replies zu den Fragen, die du stellst.

ein 'svc -t /service/qmail-smtpd' gibt genausowenig ein reply.

EDIT: wie es scheint laeuft der pop3 nun ( connect + lsof ) .. jedoch schreibt er immernoch keine logs und das 'qmailctl stat' resultiert immernoch teilweise in dem wie im 1. Posting beschriebenem Fehler.

ein 'svc -t /service/qmail-pop3d' gibt nach wie vor _nichts_ aus .. woran kann das liegen? ( logs / error )

:roll:

kenzo
RSAC
Posts: 530
Joined: 2003-07-15 20:30

Re: QMail - qmail-pop3d

Post by kenzo » 2004-05-13 22:38

Okay, nochmal ganz langsam:
Ich fragte: "Und was passiert nach einem svc -t /service/qmail-pop3d?"
Du sagtest "Nichts", obwohl sich die Ausgabe von svstat nachvollziehbar geändert hatte:
/service/qmail-pop3d: down 39 seconds, normally up
/service/qmail-pop3d: up (pid 14639) 11 seconds
Jetzt klarer geworden?
ein 'svc -t /service/qmail-smtpd' gibt genausowenig ein reply.
Gibt ein Programm unter Linux so gut wie nie, wenn alles okay ist.
Ebenfalls edit: Du solltest mal http://cr.yp.to/daemontools/svc.html lesen, um zu verstehen, was Du tust.
Edit²:

Code: Select all

svc -t /service/qmail-pop3d/log
ps aux | grep read
Last edited by kenzo on 2004-05-13 22:41, edited 1 time in total.

Anonymous

Re: QMail - qmail-pop3d

Post by Anonymous » 2004-05-13 22:41

kenzo wrote:Okay, nochmal ganz langsam:
Ich fragte: "Und was passiert nach einem svc -t /service/qmail-pop3d?"
Du sagtest "Nichts", obwohl sich die Ausgabe von svstat nachvollziehbar geändert hatte:
/service/qmail-pop3d: down 39 seconds, normally up
/service/qmail-pop3d: up (pid 14639) 11 seconds
Jetzt klarer geworden?
ein 'svc -t /service/qmail-smtpd' gibt genausowenig ein reply.
Gibt ein Programm unter Linux so gut wie nie, wenn alles okay ist.
Ebenfalls edit: Du solltest mal http://cr.yp.to/daemontools/svc.html lesen, um zu verstehen, was Du tust.
Ich kenne 'svc' :) .. ich dachte du hast mit "was passiert" gemeint, ob es ein reply gibt oder nicht.

So woran kann das mit den logs und dem error nun liegen?

kenzo
RSAC
Posts: 530
Joined: 2003-07-15 20:30

Re: QMail - qmail-pop3d

Post by kenzo » 2004-05-14 09:24

So woran kann das mit den logs und dem error nun liegen?
Ich sehe immer noch keine Ausgabe von

Code: Select all

svc -t /service/qmail-pop3d/log
ps aux | grep read
cat /service/qmail-pop3d/log/run

Anonymous

Re: QMail - qmail-pop3d

Post by Anonymous » 2004-05-14 13:31

kenzo wrote:
So woran kann das mit den logs und dem error nun liegen?
Ich sehe immer noch keine Ausgabe von

Code: Select all

svc -t /service/qmail-pop3d/log
ps aux | grep read
cat /service/qmail-pop3d/log/run
Hab ich zwar oben bereits im einzelnen gepostet, aber hier nochmals:

"svc -t /service/qmail-pop3d/log" => kein reply

"ps aux | grep read" => gibt keine neuen Fehler aus, nur "alte" ( fatal: unable to start qmail-pop3d/run: access denied? )

cat /service/qmail-pop3d/log/run =>

Code: Select all

#!/bin/sh
exec /usr/local/bin/setuidgid qmaill /usr/local/bin/multilog t 
    /var/log/qmail/pop3d
EDIT: Hatte mal zum Test svscan gekilled, danach hatte nur noch supervice keinen Zugriff mehr, anschließend restartete ich den Server und danach ging es :)