[Debian] libstdc++3 zu libstdc++5

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
mino
Posts: 14
Joined: 2003-10-18 18:02
Location: Ettenheim / BaWü

[Debian] libstdc++3 zu libstdc++5

Post by mino » 2004-04-28 23:26

Guten Abend,

Problemerläuterung:
Vor kurzem war ich am rumbasteln am server und wollte einige kleinen Tools ausprobieren auf meinem Rootie und hatte dafür von libstdc++3 auf libstdc++5 (unstable) geupdatet. Nunja hat dann nicht wirklich hingehauen mit dem Skript nach dem Update von libstdc++ und habe das ganze dann auch wieder deinstalliert und habe wieder auf libstdc++3 umgestellt. Nun ergabs sich das Problem das mein Rootie bei ganz herkömmlichen Aufgaben sagt rar, make menuconfig usw.:

libstdc++.so.5: cannot open shared object file: No such file or directory

Ich denke das er die Links umgeschrieben hat und da ich ja kein 5 mehr drauf habe sondern nur noch 3 geht da nix mehr :(.

Frage:
Wie kann ich diese Sache denn nun wieder ins Reine bringen das mein Rar usw. wieder einwandfrei funktioniert einen Symlink von der neuen auf die Alte Version ( ln -s libstdc++.so.3 libstdc++.so.5 ) hatte zur folge das manche sachen zwar wieder gingen aber andere nicht (siehe make menuconfig).

Wäre um jede Hilfe dankbar

MfG m!no

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7225
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: [Debian] libstdc++3 zu libstdc++5

Post by captaincrunch » 2004-04-29 08:36

Du wirst wohl kaum umhin kommen, die Pakete, die eine Abhängigkeit auf die neuere Version haben downzugraden.
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

mino
Posts: 14
Joined: 2003-10-18 18:02
Location: Ettenheim / BaWü

Re: [Debian] libstdc++3 zu libstdc++5

Post by mino » 2004-04-29 12:18

Jo ok dies ist mir bewusst aber wie downgrade ich denn das ganze nun wieder? Und wo finde ich was ich denn nun alles wieder downgraden darf? :)

Danke aber schonmal