Datei lässt sich nicht mehr löschen (sehr langer Dateiname)

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
dataxtream
Posts: 5
Joined: 2002-06-04 17:35

Datei lässt sich nicht mehr löschen (sehr langer Dateiname)

Post by dataxtream » 2004-04-25 15:48

Hallo,

ich hab das Problem, das ich vor längerer Zeit mal eine Datei mit einem ziemlich langen Dateinamen ausversehen durch ne Fehleingabe erstellt hab (war glaub ich nen Copy&Paste Fehler *g*) und jetzt kann ich sie nicht mehr löschen oder umbennen oder sonstwas. Anscheinend is der Name auch so lang, dass er nicht mehr vollständig angezeigt werden kann.

Jemand ne Idee?

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7225
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: Datei lässt sich nicht mehr löschen (sehr langer Dateiname)

Post by captaincrunch » 2004-04-25 15:53

Nutze Wildcards und/oder Quoting.
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

dataxtream
Posts: 5
Joined: 2002-06-04 17:35

Re: Datei lässt sich nicht mehr löschen (sehr langer Dateiname)

Post by dataxtream » 2004-04-27 00:53

Thx ... hat geklappt. Wusste nich, dass das geht.

flo
RSAC
Posts: 2297
Joined: 2002-07-28 13:02
Location: Berlin

Re: Datei lässt sich nicht mehr löschen (sehr langer Dateiname)

Post by flo » 2004-04-27 01:13

oder mc ... gerade bei wenig Erfahrung mit backslashes kann das auch helfen ....

flo.

dataxtream
Posts: 5
Joined: 2002-06-04 17:35

Re: Datei lässt sich nicht mehr löschen (sehr langer Dateiname)

Post by dataxtream » 2004-04-27 01:21

Den mc mag ich nich so ...