Lokale Mails als Spam deklariert?

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
ego
Posts: 87
Joined: 2003-07-21 10:18

Lokale Mails als Spam deklariert?

Post by ego » 2004-04-08 00:52

Ich habe SA 2.63 auf meiner SUSE 8.1 + Postfix.
Wenn ich nun eine Mail an meine Kunden schicke, dessen Adressen sich alle auf meinem Server befinden, dann werden sie alle als Spam deklariert.
Wie ich laut Logfiles herausgefunden habe, liegt es nicht an meiner Server-Konfiguration, sondern an meinem Provider (T-Online), bei dem ich mich über Dial-In ins Internet einwähle und darüber meine Netzaktivitäten tätige. Dieser wird bei ettlichen RBL-Datenbanken gelistet und somit werden sämtliche meiner Mails die über meinen Server laufen durch den RBL-Check gekennzeichnet und landen im Spampostfach.

Hat jemand eine Idee wie ich das umgehen kann? Ich will aber den RBL-Check nicht deaktivieren.

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11583
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Lokale Mails als Spam deklariert?

Post by Joe User » 2004-04-08 11:23

Nimm die DULs aus Deiner Blacklist.
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

ego
Posts: 87
Joined: 2003-07-21 10:18

Re: Lokale Mails als Spam deklariert?

Post by ego » 2004-04-08 12:33

Das hier hat endlich geholfen:

Code: Select all

whitelist_from_rcvd *.domain.tld