Ich bin am Ende => Kernelupdate und Feierabend ....

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
Outlaw
Posts: 1500
Joined: 2002-12-04 10:22
Location: 4. Server von rechts, 2. Reihe von oben

Ich bin am Ende => Kernelupdate und Feierabend ....

Post by Outlaw » 2004-04-04 06:29

Hallo Leute,

ich hab mich die Nacht halb tot gegoogelt, alles, was ich hier im Forum gefunden habe durchprobiert, ich weiss nicht mehr weiter.

Problem:

Ich habe einen Kernelupdate aus dieser Anleitung heraus durchgeführt:

http://www.rootforum.org/forum/viewtopic.php?t=13752

Und zwar den Teil hier:

Code: Select all

# 
# 10) Den aktuellen 1&1 RootServer-Kernel installieren: 
# 

cd / 
rm -rf /boot/{b,c,e,i,v,K,S}* /lib/modules/* 
wget -c ftp://update.rootmaster.info/local-updates/kernel-2.4.25-040218.tar.gz 
tar xzf kernel-2.4.25-040218.tar.gz -C / 
ln -sf vmlinuz-2.4.25-040218 /boot/vmlinuz 
rm -f kernel-2.4.25-040218.tar.gz 

# 
# 11) Den Bootloader Grub rekonfigurieren: 
# 

cat > /boot/grub/menu.lst << "EOF" 
color white/blue black/light-gray 
timeout 1 
default 0 

title Linux 
      kernel(hd0,0)/vmlinuz root=/dev/hda3 

EOF 

grub --no-floppy 
grub> root (hd0,0) 
grub> setup (hd0) 
grub> quit
Reboot und nichts geht mehr.

Ich habe vor einigen Wochen einen Kernelupdate auf die 2.4.24er Version gemacht, welcher einwandfrei lief. Jedoch hatte ich damals einen Unterschied:

Ich hatte damals kein

Code: Select all

rm -rf /boot/{b,c,e,i,v,K,S}* /lib/modules/*
gemacht. Kann es daran liegen ??

Ich habe auch schon den vorhergehenden und den originalen Kernel wieder eingespielt. Nix, kein Ping, nur noch Rescue, sonst geht nix.

Die Logs hören genau da auf, wo ich den Reboot gemacht hatte und selbst der wird nicht mehr verzeichnet. Linux habe ich runtergeworfen, da eh nicht benutzt, Grub habe ich auch schon neu installiert und alles zich mal nach FAQs rekonfiguriert.

Hier meine Lankarte:

Code: Select all

Ethernet controller: Intel Corp. 82801BA/BAM/CA/CAM Ethernet Controller
Evtl. hats die ja auch rausgehauen. Ich weiss nicht mehr, wo ich noch suchen soll.

In meiner etc/modules.conf ist kein eth0 drin, eepro100 habe ich schon probiert und auch e100 auch eine ältere conf habe ich probiert, ohne Erfolg.

Im yast habe ich bei den Netzwerkkarten die Installierte gefunden "ethernet" ohne Modul und eine unbekannte, die als eth1 angezeigt wird, auch "ethernet" und ohne Modul.

Leider kann ich nirgends Infos zur obengenannten Intelkarte finden, jedenfalls lief es mit der bis vor meinen Kernelupdate ....

Was kann ich noch tun ??

Im Moment läuft der Server nur noch im Rescue.

Gruß Outi

Outlaw
Posts: 1500
Joined: 2002-12-04 10:22
Location: 4. Server von rechts, 2. Reihe von oben

Re: Ich bin am Ende => Kernelupdate und Feierabend ....

Post by Outlaw » 2004-04-04 06:32

Ach ja, der Server bootet per DHCP, das sollte ja normal richtig sein (oder nicht ??) ....

Gruß Outi

PS: Einstellungen:

Code: Select all

Nameserver und Domain-Suchliste
Nameserver 1  195.20.224.99
Nameserver 2  195.20.224.234
[x] Nameserver und Suchliste über DHCP aktualisieren

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7225
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: Ich bin am Ende => Kernelupdate und Feierabend ....

Post by captaincrunch » 2004-04-04 16:27

Kommst du per serieller Konsole auf die Kiste? Wäre ganz hilfreich, um ggf. den Grub debuggen zu können, denn wenn keine Logs mehr geschrieben werden, dürfte genau dort das Problem liegen.
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

Outlaw
Posts: 1500
Joined: 2002-12-04 10:22
Location: 4. Server von rechts, 2. Reihe von oben

Re: Ich bin am Ende => Kernelupdate und Feierabend ....

Post by Outlaw » 2004-04-04 16:28

Ich komme in den Rescue Modus, serielle Konsole hab ich glaube ich nicht, denn ich hab noch nen PS Rotie.

Was brauchst Du für Infos ??

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7225
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: Ich bin am Ende => Kernelupdate und Feierabend ....

Post by captaincrunch » 2004-04-04 16:30

Gibt's denn /vmlinuz (auf der Platte (nicht im Rescue))? Falls nicht: Symlink setzen, neu booten, glücklich werden. ;)
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

Outlaw
Posts: 1500
Joined: 2002-12-04 10:22
Location: 4. Server von rechts, 2. Reihe von oben

Re: Ich bin am Ende => Kernelupdate und Feierabend ....

Post by Outlaw » 2004-04-04 16:31

Symlink ist gesetzt ....

Hab den Kernel nach Joes Anleitung mehrmals (auch verschiedene Versionen) neu eingerichtet ....

Ach so, es gibt einen /boot/vmlinuz

Ich ab nach dieser Methode auch die vorhergehenden Updates gemacht, bisher einwandfrei ....

Nur gestern muss irgendwas schief gelaufen sein.

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11583
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Ich bin am Ende => Kernelupdate und Feierabend ....

Post by Joe User » 2004-04-04 16:44

Punkt 11 enthielt leider einen Typo (Space zwischen kernel und (hd0,0)) :oops:
Das HowTo ist bereits gefixt.

Sorry
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

Outlaw
Posts: 1500
Joined: 2002-12-04 10:22
Location: 4. Server von rechts, 2. Reihe von oben

Re: Ich bin am Ende => Kernelupdate und Feierabend ....

Post by Outlaw » 2004-04-04 17:24

Danke, das wars.

Du, Joe, könntest Du evtl. auch noch das FAQ HowTo updaten und anpassen, ich glaube, da kommen evtl. noch mehr Leute "drüber" ....

Gruß Outi

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11583
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Ich bin am Ende => Kernelupdate und Feierabend ....

Post by Joe User » 2004-04-04 17:27

Ja, ich werde es nochmals einstellen...
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.