"Secure-Accounts"

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
User avatar
divdax
Posts: 13
Joined: 2003-08-25 20:33

"Secure-Accounts"

Post by divdax » 2004-03-12 08:49

Hallo ihr Lieben!

Ich habe mal gehört, dass es sogenannte "Secure-Accounts" (oder wie auch immer) gibt, welche im System unsichtbar bleiben.
Nun meine Frage:
Was hat das mit diesem Secure-Accounts auf sich?
Wie richtet man diese ein?
etc, etc, etc . . .


Danke schonmal für eure Antwprten! :D

dodolin
RSAC
Posts: 4009
Joined: 2003-01-21 01:59
Location: Sinsheim/Karlsruhe

Re: "Secure-Accounts"

Post by dodolin » 2004-03-12 11:15

Ich habe noch nicht von irgendwelchen unsichtbaren Secure-Accounts gehört. Und nun?

gamecrash
Posts: 339
Joined: 2002-05-27 10:52

Re: "Secure-Accounts"

Post by gamecrash » 2004-03-12 12:14

Bist Du sicher dass Du von Linux redest? Wäre mir nicht bekannt, dass Microsoft da Hintertüren eingebaut hätte ;)

smur
RSAC
Posts: 169
Joined: 2003-05-26 16:00
Location: Mannheim

Re: "Secure-Accounts"

Post by smur » 2004-03-15 20:55

@OP: nenn sie wie du magst, aber versteckte Accounts bekommst du nur mit nem gepatchten System hin. Manche nennen sowas auch Rootkit.

tuxi
Posts: 14
Joined: 2004-03-13 21:28
Location: Süddeutschland

Re: "Secure-Accounts"

Post by tuxi » 2004-03-15 20:57

Es sei mir neu, dass es versteckte Accounts gibt...

steph
Posts: 23
Joined: 2003-04-21 21:45
Location: Frankfurt (Oder)

Re: "Secure-Accounts"

Post by steph » 2004-03-15 21:02

ich denke auch, das _jeder_ account in der passwd-file auftauchen musst.
ausser es handelt sich wie schon erwähnt um ein gepatchtes system,
beim dem benutzername und passwort fest in der software eingebaut ist.

grüße, steph

dea
RSAC
Posts: 619
Joined: 2002-08-13 12:05

Re: "Secure-Accounts"

Post by dea » 2004-03-15 21:33

steph wrote:ich denke auch, das _jeder_ account in der passwd-file auftauchen musst.
ausser es handelt sich wie schon erwähnt um ein gepatchtes system,
beim dem benutzername und passwort fest in der software eingebaut ist.

grüße, steph
Da denkst Du vollkommen falsch. Es gibt auch noch NIS, DS, uvm. - aber das meinte der OP wahrscheinlich nicht.

steph
Posts: 23
Joined: 2003-04-21 21:45
Location: Frankfurt (Oder)

Re: "Secure-Accounts"

Post by steph » 2004-03-15 21:55

ja schlecht ausdegrückt, es muss nicht die passwd file sein, gibt da noch andere möglichkeiten... mir sind auch nicht alle bekannt :-)
aber auf jeden fall müssen sie irgendwo aufgelistet sein.

besser formuliert? +gg+

grüße, steph