[qmail] clamd respawn

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
ur
Posts: 18
Joined: 2004-01-21 23:25

[qmail] clamd respawn

Post by ur » 2004-03-11 01:50

hallo forum,

ich hatte zuletzt das problem, dass spamd viel prozessorzeit in anspruch genommn hat, zu einem zombie wurde und kurz darauf wieder ein neuer prozess am werk war mit gleicher prozedur.

der fehler war, dass mein /tmp nicht auf chmod 1777 gesetzt war.
seither scheint spamd zu laufen (unter user "spamd").

allerdings tritt beim clamd immer noch das gleiche problem auf, so dass ich ich ihn mit
svc -d /service/clamd
runterfahren muss.
wofuer sind die drei oberen clamd-prozesse, die unter user "root" laufen und wer startet die?

Code: Select all

init-+-clamd---clamd---clamd
     |-cron
     |-6*[getty]
     ...
     |-svscanboot-+-readproctitle
     |            `-svscan-+-supervise---spamd
     |                     |-supervise
     |                     |-supervise---mysqld_safe---mysqld---mysqld---8*[mys+
     |                     |-supervise---qmail-send-+-qmail-clean
     |                     |                        |-qmail-lspawn
     |                     |                        |-qmail-rspawn
     |                     |                        `-splogger
     |                     |-supervise---run-+-splogger
     |                     |                 `-tcpserver
     |                     |-supervise---tcpserver
     |                     |-supervise---readlog
     |                     `-supervise---proftpd
     `-syslogd
spam mails werden noch nicht als solche markiert.

konnte bis jetzt kein aehnliches problem finden (google, foren,...).
system ist debian stable mit pd-admin (mit standard-serverumgebung).

bin fuer jeden hinweis dankbar.

gruss ur

kenzo
RSAC
Posts: 530
Joined: 2003-07-15 20:30

Re: [qmail] clamd respawn

Post by kenzo » 2004-03-11 14:26

wofuer sind die drei oberen clamd-prozesse, die unter user "root" laufen und wer startet die?
1.) Das ist der clamd, den Du starten willst, um Mails zu scannen
2.) Du? supervise?
bin fuer jeden hinweis dankbar.
Check Deine clamav.conf

ur
Posts: 18
Joined: 2004-01-21 23:25

Re: [qmail] clamd respawn

Post by ur » 2004-03-14 00:51

kenzo wrote:1.) Das ist der clamd, den Du starten willst, um Mails zu scannen
2.) Du? supervise?
1.) ist klar. doch sollte der neben dem 2. supervise von oben stehen. die oberen 3 laufen unter root. eigentlich sollte er aber als clamd laufen.
2.) ich? ich find leider nichts, in welchem script diese 3 gestartet werden... grmpfl. aber vielleicht liegts ja an der clamav.conf.
kenzo wrote:Check Deine clamav.conf
guter tip. /tmp/clamd kommt da vor und wird anscheinend nicht neu angelegt, wenns mal geloescht wurde (debian hat da dieses nette bootmisc.sh in /etc/init.d, das /tmp beim booten leert). jetzt schauts schon viel schoener aus:

Code: Select all

init-+-cron
     |-6*[getty]
     |-i2oevtd
     |-keventd
     |-4*[kjournald]
     |-klogd
     |-sshd---sshd---bash---pstree
     |-svscanboot-+-readproctitle
     |            `-svscan-+-supervise---spamd
     |                     |-supervise---run
     |                     |-supervise---mysqld_safe---mysqld---mysqld---8*[mys+
     |                     |-supervise---qmail-send-+-qmail-clean
     |                     |                        |-qmail-lspawn
     |                     |                        |-qmail-rspawn
     |                     |                        `-splogger
     |                     |-supervise---run-+-splogger
     |                     |                 `-tcpserver
     |                     |-supervise---tcpserver
     |                     |-supervise---readlog
     |                     `-supervise---proftpd
     `-syslogd
many thx

gruss ur