SuSEconfig schmeisst mit ^M um sich

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
perlitz
Posts: 202
Joined: 2003-11-01 12:25

SuSEconfig schmeisst mit ^M um sich

Post by perlitz »

Hallo,

erstaunt musste ich feststellen, das SuSEconfig die httpd.conf zwar "erzeugt" diese aber Wild mit ^M überschüttet... 8O

Hat jemand nen Tipp was zu tun ist, um SuSEconfig das mal abzugewöhnen?

Gruß
Andreas

majortermi
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 916
Joined: 2002-06-17 16:09

Re: SuSEconfig schmeisst mit ^M um sich

Post by majortermi »

Das hört sich für micht sehr stark nach "da hat jemand mit einem Windows-Editor herumgespielt" an.
Erst nachlesen, dann nachdenken, dann nachfragen... :)
Warum man sich an diese Reihenfolge halten sollte...

perlitz
Posts: 202
Joined: 2003-11-01 12:25

Re: SuSEconfig schmeisst mit ^M um sich

Post by perlitz »

Das is zwar ne tolle Vermutung, aber stimmt net ;) An meine Files kommt nur vi oder gar nischt 8) Aber stimmt, die Datei sieht genau aus, wie nach einem "Windowsunfall"

SuSEconfig starte ich ja nicht täglich... und als ich das nun mal tat, wurde die httpd.conf.SuSEconfig erzeugt. Und die is halt schwer mit ^M belastet 8O

Was ich gar nicht gut find, und mich würd mal interessieren warum. Ich weiss leider nicht, aus welchen Files SuSEconfig die httpd.conf erstellt. Denn da müsste ja der "Bug" zu finden sein.

Keiner ne Idee?

Gruß
Andreas

perlitz
Posts: 202
Joined: 2003-11-01 12:25

Re: SuSEconfig schmeisst mit ^M um sich

Post by perlitz »

Wie kann ich per grep nach den tollen ^M's suchen? Ich bekomme das vom Syntax nicht so hin :cry:

Könnt mir jemand zumindest mit grep auf die Sprünge helfen? Ich hab wohl nen Stöpsel im Hirn... :?

majortermi
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 916
Joined: 2002-06-17 16:09

Re: SuSEconfig schmeisst mit ^M um sich

Post by majortermi »

Ich würde es mal mit

Code: Select all

grep "r"[code] probieren.
Erst nachlesen, dann nachdenken, dann nachfragen... :)
Warum man sich an diese Reihenfolge halten sollte...

perlitz
Posts: 202
Joined: 2003-11-01 12:25

Re: SuSEconfig schmeisst mit ^M um sich

Post by perlitz »

Code: Select all

grep "r"
findet alles, nur nicht die ^M's :cry:

Hat denn keiner nen Tipp wie ich grep überreden kann nach ^M zu suchen?

Gruß
Andreas

deagh
Posts: 37
Joined: 2003-10-01 09:43
Location: 63...

Re: SuSEconfig schmeisst mit ^M um sich

Post by deagh »

Hi,

Wieso wandelst du die Zeichen nicht einfach um?

PERL:

Code: Select all

perl -p -i -e 's/r//g/' FILENAME
Man kann es auch mir recode bzw. dos2unix machen.


bb

perlitz
Posts: 202
Joined: 2003-11-01 12:25

Re: SuSEconfig schmeisst mit ^M um sich

Post by perlitz »

@deagh

danke für den Tipp, doch das bringt mir gar nichts, beim nächsten aufruf von SuSEconfig sind die ^M's ja wieder da.

Mir geht es darum, zu wissen wo die her kommen! Und was da nicht richtig läuft... mit SuSEconfig.

Deshalb ja auch die Frage mit grep nach den ^M's zu suchen, was mir ja nicht glückt :cry:

aschommer
Posts: 13
Joined: 2003-10-21 13:03
Location: Meerbusch

^M suchen

Post by aschommer »

Hat denn keiner nen Tipp wie ich grep überreden kann nach ^M zu suchen?
Folgendes hat bei mir funktioniert:

Code: Select all

awk ' /r$/{ print; } ' httpd.conf
awk scheint also r (ander, als grep) zu verstehen; $ bedeutet nur Zeilenende - das ^M muß also am Zeilenende gefunden werden.

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11147
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: SuSEconfig schmeisst mit ^M um sich

Post by Joe User »

Du solltest DRINGEND Dein System aktualisieren, Dein Problem ist seit Urzeiten behoben...
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

perlitz
Posts: 202
Joined: 2003-11-01 12:25

Re: SuSEconfig schmeisst mit ^M um sich

Post by perlitz »

@Joe User

Das System (also SuSE) ist genau das, welches auf root Server von puretec ausgeliefert wird.

Bis jetzt hab ich nur Kernel, PHP, MySQL, Apache, Postfix, vsftp, xinetd, confixx auf die Aktuellen Versionen geupdated. Hätte nicht erwartet, das es auch nötig ist, SuSE selbst auf >8.1 zu ziehen.

Was ist unter Urzeiten zu verstehen? Wann (mit welcher Version) wurde denn das Problem behoben?

Gruß
Andreas

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11147
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: SuSEconfig schmeisst mit ^M um sich

Post by Joe User »

Ich rede von YOU, nicht vom SuSE-Upgrade...
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

perlitz
Posts: 202
Joined: 2003-11-01 12:25

Re: SuSEconfig schmeisst mit ^M um sich

Post by perlitz »

@Joe
YOU ist aber laut YOU so aktuell wie es nur geht :( YOU hat sich auch beim 1. Aufruf selbst mal nen update erlaubt... geholfe hat es aber nichts :cry:

Ich setze hier gleich nen Preisgeld aus, wie behebe ich das denn nu?

deanwickert
Posts: 77
Joined: 2003-05-13 23:20
Location: Lahnstein

Re: SuSEconfig schmeisst mit ^M um sich

Post by deanwickert »

Perlitz wrote:erstaunt musste ich feststellen, das SuSEconfig die httpd.conf zwar "erzeugt" diese aber Wild mit ^M überschüttet... 8O

Sieht das ungefähr so aus:

^MH^Ma^Ml^Ml^Mo^M!

Wenn ja, hast du die Datei als Unicode gespeichert...

wirsing
Posts: 604
Joined: 2002-11-20 21:32
Location: Vaihingen und Karlsruhe

Re: SuSEconfig schmeisst mit ^M um sich

Post by wirsing »

Unicode sähe AFAIK anders aus. Um das 'Hallo!' mal zu nehmen:
UTF-7: Hallo!
UTF-8: Hallo!
UTF-16: ^@H^@a^@l^@l^@o^@!
UTF-32: ^@^@^@H^@^@^@a^@^@^@l^@^@^@l^@^@^@o^@^@^@!

perlitz
Posts: 202
Joined: 2003-11-01 12:25

Re: SuSEconfig schmeisst mit ^M um sich

Post by perlitz »

Also nochmal:

Ich habe gar nichts gespeichert, und schon gar nicht im Unicode oder mit einem Windows Editor!

Ich schrieb doch, beim Aufruf von SuSEconfig wird eine httpd.conf mit ^M an jedem Zeilenende erzeugt. Und ich versuche zu ergründen wo das herkommen soll... :cry:

Hat denn keiner nen Tipp für mich? Ich habe alles per YOU aktualisiert was zu aktualisieren geht... ohne Erfolg. Was mich ansich nicht verwundert, denn SuSEconfig wird die httpd.conf ja auch nur aus irgendwelchen Konfigurationsfiles erstellen. Und genau diese kenne ich leider nicht...