procmailrc-Hilfe

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
chrisu
Posts: 54
Joined: 2003-10-22 22:45

procmailrc-Hilfe

Post by chrisu » 2004-02-21 13:02

Hallo an alle.

Ich habe ein Problem mit den procmailrc-Einträgen.

System: Debian, Confixx, Spamassassin 2.63, Clam-AV

Ich würde gerne folgendes realisieren:

Alle Mails für web1p* sollen spam- und virengefiltert werden:

Code: Select all

:0fw
* LOGNAME ?? web1p.*
|/usr/bin/clamfilter.pl

:0fw
* < 256000
* LOGNAME ?? web1p.*
| /usr/local/bin/spamc
-> funktioniert!

Jetzt würde ich aber noch gerne bestimmte Postfächer, z.B. nur web2p1 nach Spams und Viren durchsuchen lassen und diese dann in ein weiteres Postfach (Spam in web2p2 und Viren in web2p3) verschieben.

Das klappt leider nicht:

Code: Select all

:0
* < 256000
* ^X-Spam-Status: Yes
* LOGNAME ?? web2p1
web2p2

:0
* ^X-Virus-Found: Yes
* LOGNAME ?? web2p1
web2p3
Hier wird wohl weder der Spam-, noch derr Virenfilter angesprochen.

Auch der jeweilige Aufruf von

Code: Select all

| /usr/bin/clamfilter.pl
oder
| /usr/local/bin/spamc
in der jeweiligen Regel hilft nicht

Was mache ich falsch??

Christoph

olaf.dietsche
RSAC
Posts: 409
Joined: 2002-12-19 02:06
Location: Siegburg

Re: procmailrc-Hilfe

Post by olaf.dietsche » 2004-02-21 16:07

Hast du die Filter davor in deiner procmailrc aufgerufen? Außerdem solltest du einen Lock für die Regeln setzen, also einen :0:.

chrisu
Posts: 54
Joined: 2003-10-22 22:45

Re: procmailrc-Hilfe

Post by chrisu » 2004-02-21 17:02

Meinst Du in etwa so:

Code: Select all

:0fw
| /usr/local/bin/spamc

:0fw
| /usr/bin/clamfilter

# Hiernach sollten in ALLEN Mailaccounts im Header ein
# X-Spam-Status- und X-Virus-Status-Tag sein

# und dann "nur" noch die jeweiligen Regeln für das Postfach, z.B. 

:0: 
* < 256000 
* ^X-Spam-Status: Yes 
* LOGNAME ?? web2p1 
web2p2 

:0: 
* ^X-Virus-Found: Yes 
* LOGNAME ?? web2p1 
web2p3 
Meinst Du so?

Was bedeutet denn das "Lock"?
Gibt es hierfür außer den manpages eine empfehlenswerte Anleitung?

Code: Select all

:0e
{
  EXITCODE=$?
}
Danke für die Hilfe.

Christoph

olaf.dietsche
RSAC
Posts: 409
Joined: 2002-12-19 02:06
Location: Siegburg

Re: procmailrc-Hilfe

Post by olaf.dietsche » 2004-02-21 18:48

Ja, so sollte es funktionieren.

Lock bedeutet, daß nur ein procmail Prozess auf die Mailbox zugreifen kann. Wenn mehrere Prozesse gleichzeitig auf eine Mailbox zugreifen, kann es passieren, daß sie sich beim Schreiben stören und dadurch die Mailbox kaputt geht.

EDIT:
http://www.procmail.org/
http://pm-doc.sourceforge.net/
http://rhols66.adsl.netsonic.fi/era/pro ... i-faq.html

chrisu
Posts: 54
Joined: 2003-10-22 22:45

Re: procmailrc-Hilfe

Post by chrisu » 2004-02-22 17:15

Das Weiterleiten funktionierte so leider nicht.
Geholfen hat ein Ausrufezeichen vor der Box, in die weitergeleitet werden soll:
:0:
* ^X-Virus-Found: Yes
* LOGNAME ?? web1p1
!web1p2
Ein Problem habe ich noch (habe mir schon die Finger wund probiert):

Was muss ich einstellen, dass NUR in den Kopfeinträgen die Spaminfos wie:

Code: Select all

X-Spam-Flag: YES
X-Spam-Checker-Version: SpamAssassin 2.63 (2004-01-11) on meine.domain.de
X-Spam-Status: Yes, hits=1000.3 required=5.0 tests=GTUBE,UPPERCASE_25_50 
	autolearn=no version=2.63
X-Spam-Level: **************************************************
steht und nicht im Mailbereich noch die "lange" Info

Code: Select all

Software zur Erkennung von "Spam" auf dem Rechner "meine.domain.de"
hat diese eingegangene E-mail als mögliche "Spam"-Nachricht identifiziert.
Die ursprüngliche Nachricht wurde an diesen Report angehängt, so da
Danke für die Hilfe!

Christoph

chrisu
Posts: 54
Joined: 2003-10-22 22:45

Re: procmailrc-Hilfe

Post by chrisu » 2004-02-22 17:18

Habs selbst rausgefunden:
report_safe 0
Christoph

chrisu
Posts: 54
Joined: 2003-10-22 22:45

Re: procmailrc-Hilfe

Post by chrisu » 2004-02-26 20:37

Ich habe doch noch eine Frage:

kann ich mittels eines Rezeptes, mehrere Mailboxen verarbeiten.
Ich möchte z.B. bei web1p1, web3p5 und web10p2 Spam löschen lassen.

Folgendes Klappt leider nicht auch nicht mit Kommata zwischen den Postfächern:

Code: Select all

:0: 
* ^X-Virus-Found: Yes 
* LOGNAME ?? web1p1 web3p5 web10p2
/dev/null
Natürlich ist vorher eine Spammarkierung vorgenommen worden.

olaf.dietsche
RSAC
Posts: 409
Joined: 2002-12-19 02:06
Location: Siegburg

Re: procmailrc-Hilfe

Post by olaf.dietsche » 2004-02-28 14:52

Vielleicht als regulärer Ausdruck

Code: Select all

* LOGNAME ?? web1p1|web3p5|web10p2
Ich wäre jedoch sehr vorsichtig beim automatischen Löschen von E-Mails.
Bei /dev/null mußt du übrigens keinen Lock setzen.

chrisu
Posts: 54
Joined: 2003-10-22 22:45

Re: procmailrc-Hilfe

Post by chrisu » 2004-02-28 19:01

Super, so klappts.
Danke!!
Das spart doch einige Zeilen in der procmailrc oder ist die Größe dieser Datei für die Performance egal?

Die muss doch bei JEDER Mail abgearbeitet und nach "Rezepten" durchsucht werden.

Christoph