bash-einzeiler mit cat */

Bash, Shell, PHP, Python, Perl, CGI
cfreak
Posts: 74
Joined: 2002-08-12 19:51
Location: Regensburg

bash-einzeiler mit cat */

Post by cfreak »

Ich hab nen kleines Script, bessergesagt nen einzeiler:

Code: Select all

echo "Gequittete PSYBNCs: `cat /home/bnc/*/psybnc.conf |grep USER1.USER.QUITTED=1 |wc -l`"
Problem ist jetzt allerdings ich hab nur die Anzahl, nicht die Idents der gequiteten Bncs.

Ich hab etwas überlegt mit einer Variable in der alle Idents sind (aus /home/bnc/ ausgelesen) und dann eine Schleife zu bauen, aber geht das auch einfacher?
captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7066
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: bash-einzeiler mit cat */

Post by captaincrunch »

Woraus werden denn die idents ausgelesen, und wie sieht das File dazu aus?
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc
phil
Posts: 58
Joined: 2002-05-02 12:02
Location: Bodensee

Re: bash-einzeiler mit cat */

Post by phil »

Du hast hoffentlich gute Grunde für jeden Ident einen eigenen psybnc laufen zu lassen. Mit oidentd geht das nämlich um einiges bequemer mit nur einem User (dessen ident nirgendwo auftaucht ;-)).

mfg Phil
cfreak
Posts: 74
Joined: 2002-08-12 19:51
Location: Regensburg

Re: bash-einzeiler mit cat */

Post by cfreak »

@ CaptainCrunch Jeder BNC hat einen Ordner mit seinem Ident als Namen

@ Phil ja hab ich, nur so eine Diskussion hatten wir schon 125mal
captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7066
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: bash-einzeiler mit cat */

Post by captaincrunch »

Was spricht denn dann gegen eine Schleife?
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc
cfreak
Posts: 74
Joined: 2002-08-12 19:51
Location: Regensburg

Re: bash-einzeiler mit cat */

Post by cfreak »

nichts, aber es interessiert mich einfach ob es nicht eine einfachere möglichkeit gibt :)
captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7066
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: bash-einzeiler mit cat */

Post by captaincrunch »

Spontan fällt mir auch nichts "einfacheres" (was auch immer das sein soll ;) ) ein.
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc