DB zu klein oder anderes Problem.

MySQL, PostgreSQL, SQLite
Swiper
Posts: 91
Joined: 2003-10-12 23:28
Location: Köln

DB zu klein oder anderes Problem.

Post by Swiper » 2004-02-01 01:47

Malzeit !

Habe ein kleines problem und hoffe das mir jemand helfen kann.
Betreibe eine kleine Suchmaschine mit mittlerweile 1200 Domains und einem vielfachen an Sitez.

Nun denke ich mal hat MySql 4.0.17 ein kleines problem damit.
Und zwar bekomme ich folgende errormsg:
Allowed memory size of 8388608 bytes exhausted at (null):0 (tried to allocate 24 bytes) in <b>/home/www/web10/html/libs/mysql_functions.php</b> on line <b>25</b><br />

Habe schon etwas in der my2.cnf rumgeschraubt, hat aber nix gebracht.
Weis hier jemand rat ?

Matthias Diehl
Posts: 315
Joined: 2002-09-24 13:26

Re: DB zu klein oder anderes Problem.

Post by Matthias Diehl » 2004-02-01 02:07

Das hängt an der php.ini
Erhöhe in /etc/php.ini mal den Wert von memory_limit auf z.B.:

Code: Select all

memory_limit = 10M
und schaue nach ob das reicht

Swiper
Posts: 91
Joined: 2003-10-12 23:28
Location: Köln

Re: DB zu klein oder anderes Problem.

Post by Swiper » 2004-02-01 02:24

thänxx....

Aber nun habe ich den Wert auf 24 erhöht und auf einmal reichen ihm 24 MB auch nicht ?!?!?!?!

Also irgend etwas stimmt da nicht so ganz.

Matthias Diehl
Posts: 315
Joined: 2002-09-24 13:26

Re: DB zu klein oder anderes Problem.

Post by Matthias Diehl » 2004-02-01 08:06

Das kommt darauf an, welche Datenmengen Du über das PHP-Script schickst bzw. wie speicherfressend das Script ist.

Swiper
Posts: 91
Joined: 2003-10-12 23:28
Location: Köln

Re: DB zu klein oder anderes Problem.

Post by Swiper » 2004-02-01 11:30

Naja... wie speicherfressen das ding iss kann ich eigentlich nicht sagen....
Es grabbt nur alle Inhalte von den jeweiligen Domains und leg sie in die DB.
Ich denke aber schon das die DB mittlerweile 100 oder vielleicht sogar mehrere Hundert MB groß ist. Muss ich mal nachschauen....

Nur währe schade wenn ich mein Spielzeug auf max. 1200 Domains beschränken müsste.

Werde später am Tag mal noch was weiter basteln... Werde dann auch mal nachschauen wie groß die DB nun letztendlich ist.

Cu

mstuebner
Posts: 184
Joined: 2002-06-19 00:05
Location: 84424 Isen

Re: DB zu klein oder anderes Problem.

Post by mstuebner » 2004-02-01 12:12

xxl3 wrote:Naja... wie speicherfressen das ding iss kann ich eigentlich nicht sagen....
Es grabbt nur alle Inhalte von den jeweiligen Domains und leg sie in die DB.
Ich denke aber schon das die DB mittlerweile 100 oder vielleicht sogar mehrere Hundert MB groß ist. Muss ich mal nachschauen....

Nur währe schade wenn ich mein Spielzeug auf max. 1200 Domains beschränken müsste.
Oder das Skript entsprechend ändern? Wenn es, wie es scheint, erst alle Daten von all diesen Domains holt, im Speicher hält und ERST DANN in die DB schreibt wirst Du IMMER an Grenzen stoßen. Das hat aber nichts mit der Datenbank zu tun.

Swiper
Posts: 91
Joined: 2003-10-12 23:28
Location: Köln

Re: DB zu klein oder anderes Problem.

Post by Swiper » 2004-02-01 15:21

Das glaube ich eigentlich nicht....
Da bis dort hin immer alles problemlos geklappt hat.
Der fehler kommt erst seit dem die DB so voll ist.
Und an der DB sieht man das er erst alle Domainnamen indiziert, (nie mehr als 25 Stück hintereinander) und dann nacheinander jede einzelne für sich indiziert. Je nach dem sind das zwischen 10- max 200 sites. Ích habe das Script auf max 200 begrenzt weil ich es öfters hatte das manche Domains unzählig viele sites aufweisen (z.B. Forum)
und jeden morgen um 6 Uhr werden alle Sripte gekillt falls mal was daneben geht und ich nicht einen Mega Traffic verursache :oops: