Dynamischer Host für mySQL-Benutzer

MySQL, PostgreSQL, SQLite
cgi
Posts: 31
Joined: 2003-11-19 14:48
Location: Nordbayern

Dynamischer Host für mySQL-Benutzer

Post by cgi » 2004-01-13 17:24

Hallo zusammen!

Ich versuche einen mySQL-User mit meiner dynDNS-Adresse (user.serveftp.net, zeigt auf T-DSL) als erlaubtem Host anzulegen.

Auf meinem Rooty mit mySQL Vers. 3.23.52 (Strato) funktioniert das prächtig, auf dem anderen mit 3.23.58 (1und1) nicht.

Jemand eine Idee, ob das in irgendeinem conf einzustellen geht? In my.conf hab ich nichts derartiges gefunden.
Die Möglichkeit %dip.t-dialin.net zu benutzen ist mir bekannt.

Danke für eure Hilfe!

Gruß,
Christian

pollux
Posts: 52
Joined: 2003-03-05 18:55

Re: Dynamischer Host für mySQL-Benutzer

Post by pollux » 2004-01-13 21:20

Ich vermute, es handelt sich um eine "nicht dokumentierte Funktion".
Wahrscheinlich ist folgendes der Fall:
Der ältere Server, auf dem das funktioniert, löst bei jeder Verbindung alle Hostnamen in IP-Adressen auf und vergleicht mit der anfragenden IP. Das ist sehr ineffizient.

Der neue Server macht einen Reverse-DNS von der anfragenden IP und erhält da natürlich immer t-dialin und nicht Deinen Namen.
Performancetechnisch macht das Sinn, da dieser ReverseDNS sowieso gemacht werden muss, wenn Hostnamen mit Wildcards zu überprüfen sind.

Grüße

Pollux