shutdown wenn kein Rechner mehr im Netz

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
Anonymous

shutdown wenn kein Rechner mehr im Netz

Post by Anonymous »

Hallo,

ich habe heute mal ein Problem, das nicht unmittelbar den Rootserver betrifft, jedoch Linux:

habe mir zu Backup-Zwecken einen Linux-Rechner unter den Dachboden gestellt, der in meinem (Windows)Netz eingebunden ist.
Leider funktioniert unter Linux (SUSE 9.0 / Board: ASUS A7V600) keinerlei Powermanagement. Nun zieht das Netzteil aber permanent ca. 140 Watt, das ist mir auf die Dauer zu üppig. Ich schalte also den Rechner über einen Relaiskontakt meiner Telefonanlage ferngesteuert ein - aber nun wäre ein Script sinnvoll, was z.B. alle 15 min (per cron). prüft, ob sich noch andere Rechner (von denen die IP bekannt ist) im Netz befinden, wenn nicht bitte ein shutdown -h now ausführen.

Hat hier jemand ne Lösung parat?

Gruß
André

paranoid
Posts: 14
Joined: 2003-04-27 21:48
Location: 67xxx

Re: shutdown wenn kein Rechner mehr im Netz

Post by paranoid »

Z.B. so (als eine Befehlszeile):

Code: Select all

(!ping -q -w 10 -c 1 <host1> && !ping -q -w 10 -c 1 <host2> && ... && !ping -q -w 10 -c 1 <hostn>) && shutdown -h now
Das ganze dann in nen Cron-Job reinpacken und der Server fährt runter, wenn keiner der angebenen Hosts reagiert. Evtl. könntest du auch die Broadcast-Adresse pingen. Wirf am besten nen Blick in die man-page von ping, dann sollte Dir schnell klarwerden, wie's funktioniert.

Gruß
Paranoid

Anonymous

Re: shutdown wenn kein Rechner mehr im Netz

Post by Anonymous »

... danke für die superschnelle Antwort!

werd mich gleich noch mal ran machen ...

André

Anonymous

Re: shutdown wenn kein Rechner mehr im Netz

Post by Anonymous »

... ok, jetzt läuft es, Script:

Code: Select all

if
        !(ping -q -w 10 -c 1 192.168.1.2) &&
        !(ping -q -w 10 -c 1 192.168.1.3) &&
        !(ping -q -w 10 -c 1 192.168.1.4) &&
        !(ping -q -w 10 -c 1 192.168.1.5) &&
        !(ping -q -w 10 -c 1 192.168.1.6) &&
        !(ping -q -w 10 -c 1 192.168.1.7) &&
        !(ping -q -w 10 -c 1 192.168.1.8) &&
        !(ping -q -w 10 -c 1 192.168.1.9)
then
        shutdown -h now
fi
rufe ich dann per cron alle 15 min auf ...

Danke
und guten Rutsch
André

paranoid
Posts: 14
Joined: 2003-04-27 21:48
Location: 67xxx

Re: shutdown wenn kein Rechner mehr im Netz

Post by paranoid »

Ein anderer Ansatz, der etwas fehlertoleranter bei Netzproblemen ist:

1. shutdown -h +15m

Im Cronjob mit pings alle 3 Minuten testen, ob mindestens ein Rechner reagiert und in dem Fall shutdown -c; shutdown -h +15m ausführen.

Dann fährt der Rechner nicht gleich runter, falls Du im kritischen Moment über das Stromkabel vom Switch stolperst :wink:

Gruß
Paranoid

Anonymous

Re: shutdown wenn kein Rechner mehr im Netz

Post by Anonymous »

... also, nun funzt das Script doch noch nicht, bzw. es funzt schon, wenn ich es von der Shell aufrufe jedenfalls. Rufe ich es per cron auf läuft es durch, fährt aber den Rechner nicht runter. Ich habe die Ausgabe des Scripts mal in eine Datei umgeleitet, es pingt verzweigt dann auch korrekt führt aber den shutdown Befehl nicht aus. Woran kann das liegen?
PING 192.168.1.8 (192.168.1.8 ) 56(84) bytes of data.

--- 192.168.1.8 ping statistics ---
6 packets transmitted, 0 received, +4 errors, 100% packet loss, time 4999ms
, pipe 3
PING 192.168.1.9 (192.168.1.9) 56(84) bytes of data.

--- 192.168.1.9 ping statistics ---
6 packets transmitted, 0 received, +4 errors, 100% packet loss, time 4999ms
, pipe 3
+++hier müßte der shutdown erfolgen+++

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7066
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: shutdown wenn kein Rechner mehr im Netz

Post by captaincrunch »

Spätestens bei Scripten, die per cron aufgerufen werden sollte man mit absouten Pfaden arbeiten.
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

alexander newald
Posts: 1117
Joined: 2002-09-27 00:54
Location: Hannover

Re: shutdown wenn kein Rechner mehr im Netz

Post by alexander newald »

Hm, wenn kein Powermanagment funktioniert - Schaltet sich der Rechner dann aus (Also echt aus) oder fährt er nur herunter? Denn auch wenn Linux runtergefahren ist aber der Rechner ans sich noch läuft verbraucht der ja noch Strom.

Anonymous

Re: shutdown wenn kein Rechner mehr im Netz

Post by Anonymous »

Alexander Newald wrote:Hm, wenn kein Powermanagment funktioniert - Schaltet sich der Rechner dann aus (Also echt aus) oder fährt er nur herunter? Denn auch wenn Linux runtergefahren ist aber der Rechner ans sich noch läuft verbraucht der ja noch Strom.
... er schaltet sich natürlich nicht echt aus, er verbraucht immer noch etwas Strom, ich hatte das auch gemessen, es waren glaub ich 2 Watt oder so, aber damit kann ich leben - eher als mit 140 Watt!

Aber was das Powermanagement angeht, begreife ich nicht, warum es nicht geht, im YAST wird es als vorhanden angezeigt und der acpid wird auch beim Hochfahren erfolgreich geladen...?

@CaptainCrunch
meinst Du ich müßte
/sbin/shutdown -h now
in meinem Script notieren?

Gruß
André

Anonymous

Re: shutdown wenn kein Rechner mehr im Netz

Post by Anonymous »

@CaptainCrunch

ok, danke, jetzt klappt der shutdown

André