Falsche Rechte Spamassassim

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
bytemare
Posts: 28
Joined: 2002-06-06 18:03

Falsche Rechte Spamassassim

Post by bytemare » 2003-12-29 16:14

Hi,

eigentlich läuft Postfix, Spamassassin und Procmail bestens auf meinem Debiansystem. Einzig dieser Eintrag stört mich:

Code: Select all

Dec 29 15:52:27 power postfix/smtpd[18531]: connect from unknown[203.217.127.114]
Dec 29 15:52:28 power postfix/smtpd[18531]: 44DFB19C05C: client=unknown[203.217.127.114]
Dec 29 15:52:30 power postfix/cleanup[18533]: 44DFB19C05C: message-id=<VQHXTSC-0008274441065@elect>
Dec 29 15:52:30 power postfix/qmgr[18210]: 44DFB19C05C: from=<glwtxkzfshsh@cnnic.net.cn>, size=3514, nrcpt=1 (queue active)
Dec 29 15:52:30 power spamd[18508]: connection from localhost [127.0.0.1] at port 33147 
Dec 29 15:52:30 power spamd[18539]: info: setuid to root succeeded 
[b]Dec 29 15:52:30 power spamd[18539]: Still running as root: user not specified with -u, not found, or set to root.  Fall back to nobody.[/b] 
Dec 29 15:52:30 power spamd[18539]: processing message <VQHXTSC-0008274441065@elect> for root:65534. 
Dec 29 15:52:30 power postfix/smtpd[18531]: disconnect from unknown[203.217.127.114]
Dec 29 15:53:01 power spamd[18539]: identified spam (6.9/5.0) for root:65534 in 31.5 seconds, 3593 bytes. 
Dec 29 15:53:01 power postfix/local[18535]: 44DFB19C05C: to=<web2p1@power.mexxx.de>, relay=local, delay=33, status=sent ("|/usr/bin/procmail")
Spamd läuft mit Root-Rechten

Code: Select all

root     18508  0.0  3.6 19896 18488 ?       S    15:49   0:00 /usr/sbin/spamd -d -d --pidfile=/var/run/spamd.pid
DANKE :-D

pollux
Posts: 52
Joined: 2003-03-05 18:55

Re: Falsche Rechte Spamassassim

Post by pollux » 2003-12-29 19:20

Hi bytemare,

hast Du Dir Deinen Beitrag mal angesehen? In der Vorschau oder im Board? Ich musste etwas suchen, bevor ich den Eintrag fand, der Dich stört.
Merke: In Code-Blöcken funktionieren die anderen Tags (z.B. fett) nicht.

Nun zu Deinem Problem. Dienste als root laufen zu lassen ist keine gute Idee. Wenn Du den Spamassassin über eine MySQL-Datenbank konfigurierst, muss er gar nicht root sein. Wenn er über Dateien in den Verzeichnissen der entsprechenden User konfiguriert wird, dann muss er am Anfang root sein. Dann kann er die Datei lesen und wird danach aber zu einem weniger privilegiertem User.
Im Log-Eintrag selber steht auch, was zu tun ist ("user not specified with -u"). Versuch mal, dem Spamassassin mit der Option -u zu sagen, als welcher User er laufen soll, sobald er die Konfig gelesen hat. Das kann auch nobody sein. Denn ebenso im Log steht, daß er in Ermangelung einer konkreten Vorgabe zu diesem User gewechselt ist ("Fall back to nobody.").

Viele Grüße

Pollux

bytemare
Posts: 28
Joined: 2002-06-06 18:03

Re: Falsche Rechte Spamassassim

Post by bytemare » 2003-12-30 11:55

Pollux wrote:Merke: In Code-Blöcken funktionieren die anderen Tags (z.B. fett) nicht.
hi pollux,

ja das hab ich jetzt auch gesehen - werd´s mir merken. :wink:

habe jetzt das startskript etwas modifiziert

Code: Select all

DOPTIONS="-d --pidfile=$PIDFILE"
in

Code: Select all

DOPTIONS="-d -u spamd --pidfile=$PIDFILE"
danke und gruss an alle

byte