RTL 8139 Chip --> DLink Karte installproblem

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
andre丨
Posts: 125
Joined: 2003-09-28 13:34

RTL 8139 Chip --> DLink Karte installproblem

Post by andre丨 »

Hallo,
seit heute morgen versuche ich krampfhaft meine D-Link DFE-528 TX mit einem Realtek 8139 Chipsatz zum laufen zu bekommen. Ich habe Kernel Version 2.4 und Debian Linux. Ich hab herausgefunden das das Module von RTL8139 in 8139too umbenannt wurde. Jedoch sind beide nicht in meiner modconf vorhanden. Ich habe mir eine Kernel-Source installiert und dort die Karte aktiviert bzw das module hinzugefügt. Jedoch steht das Module leider nicht in der modconf drin. Modprobe 8139too bringt auch keine erfolge!

Es wäre schön wenn mir jmd. ausführlich helfen kann, da ich noch
ziemlicher Newbie in Sachen Linux bin!

Vielen Dank
mfg
Andre Hartmann

mutombo
Posts: 184
Joined: 2003-06-19 06:10

Re: RTL 8139 Chip --> DLink Karte installproblem

Post by mutombo »

einfach mal
modprobe 8139too
ausführen.
mit lsmod überprüfen obs wirklich geladen ist.
dann in /etc/modules 8139too eintragen und rebooten.

andre丨
Posts: 125
Joined: 2003-09-28 13:34

Re: RTL 8139 Chip --> DLink Karte installproblem

Post by andre丨 »

leider ist es nicht so einfach...

modprobe 8139too bringt: Can't locate module 8139too

:(

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7066
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: RTL 8139 Chip --> DLink Karte installproblem

Post by captaincrunch »

Welche Kernelversion nutzt du denn überhaupt? Es gibt immerhin bisher 24 (strenggenommen 23) Möglichkeiten, und die Umbenennung des Moduls trifft auf die wenigsten zu.
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

andre丨
Posts: 125
Joined: 2003-09-28 13:34

Re: RTL 8139 Chip --> DLink Karte installproblem

Post by andre丨 »

Ich habe Kernel Version 2.4

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7066
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: RTL 8139 Chip --> DLink Karte installproblem

Post by captaincrunch »

Soll ich meinen Beitrag jetzt auch noch mal wiederholen? Welche Version nutzt du?
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

andre丨
Posts: 125
Joined: 2003-09-28 13:34

Re: RTL 8139 Chip --> DLink Karte installproblem

Post by andre丨 »

ach du meinst die genaue Kernelversion ?
2.4.18

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7066
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: RTL 8139 Chip --> DLink Karte installproblem

Post by captaincrunch »

Wenn du das bereits im ersten Porsting gesagt hättest, hätte man dir auch direkt sagen können, dass das Modul in der Version noch rtl8139 heißt.
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

andre丨
Posts: 125
Joined: 2003-09-28 13:34

Re: RTL 8139 Chip --> DLink Karte installproblem

Post by andre丨 »

leider gibt es auch kein RTL rtl8139 module. modprobe hat ebenfalls die gleiche ausgabe wie mit 8139too.

andre丨
Posts: 125
Joined: 2003-09-28 13:34

Re: RTL 8139 Chip --> DLink Karte installproblem

Post by andre丨 »

ich habs geschafft, sie funktioniert!! Vielen Dank für eure Hilfe!

mfg
Andre

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7066
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: RTL 8139 Chip --> DLink Karte installproblem

Post by captaincrunch »

In dem Fall wäre es nett, wenn du denjenigen, die irgendwann mal das gleiche Problem haben sollten mitteilen würdest, woran's gehapert hat. ;)
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

andre丨
Posts: 125
Joined: 2003-09-28 13:34

Re: RTL 8139 Chip --> DLink Karte installproblem

Post by andre丨 »

ich habe Debian nochmal neu mit dem Kernel 2.4.18 installiert (Karte eingebaut) und siehe da, ohne Modulinstallation funktioniert die Karte 1A!

mfg
Andre