MySQL Port von aussen "nutzlos" machen?

MySQL, PostgreSQL, SQLite
phantom
Posts: 74
Joined: 2003-01-20 18:06

MySQL Port von aussen "nutzlos" machen?

Post by phantom » 2003-12-10 11:54

Hallo Zusammen!

Ich habe das kleine Problem, dass ich mittels eines JDBC Treibers auf MySQL zugreifen muss. Leider unterstützt Java wohl keinen Zugriff über Sockets, sondern nur über Ports.

Ist es möglich, den MySQL Port 3306 für localhost zu erlauben und alle anderen die darauf zugreifen irgendwie zu "droppen"?


Gruß,

phantom

kenzo
RSAC
Posts: 530
Joined: 2003-07-15 20:30

Re: MySQL Port von aussen "nutzlos" machen?

Post by kenzo » 2003-12-10 13:38


heimdall
Posts: 13
Joined: 2002-08-13 14:59

Re: MySQL Port von aussen "nutzlos" machen?

Post by heimdall » 2003-12-10 17:22

In my.cnf
-bind-address=127.0.0.1
einfügen ist was du willst.

cu, heimdall

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7225
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: MySQL Port von aussen "nutzlos" machen?

Post by captaincrunch » 2003-12-10 17:35

-> DB-Forum
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

phantom
Posts: 74
Joined: 2003-01-20 18:06

Re: MySQL Port von aussen "nutzlos" machen?

Post by phantom » 2003-12-11 08:22

heimdall wrote:In my.cnf
-bind-address=127.0.0.1
einfügen ist was du willst.

cu, heimdall
Cool. Danke. :-)