Bootloader zerschossen -> Neukonfiguration erfolglos

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
timeforce
Posts: 4
Joined: 2003-04-21 20:45

Bootloader zerschossen -> Neukonfiguration erfolglos

Post by timeforce »

Hallo,

ich hab durch ein Kernel-Update irgendwie den Bootloader zerschossen (k.A. wie das möglich war...). Nun wollte ich LILO neu installieren und rekonfigurieren, aber mein lilo -v kommt das:

Code: Select all

Fatal: /boot/vmlinuz: neither a reg. file nor a block dev.
vmlinuz ist eine ln -n - Verknüpfung auf den linux-2.4.23-Ordner (von kernel.org). Kann mir bitte jemand weiterhelfen? :)

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7066
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: Bootloader zerschossen -> Neukonfiguration erfolglos

Post by captaincrunch »

vmlinuz sollte ein Link auf das Kernel-Binary, und nicht auf das Source-Verzeichnis sein.
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc