MySQL4 Update

MySQL, PostgreSQL, SQLite
s20
Posts: 98
Joined: 2002-10-10 20:47

MySQL4 Update

Post by s20 » 2003-12-03 14:38

Hallo,

ich betreibe einen kostenlosen sehr datenbanklastigen Service (derzeit 1.000.000 Datensätze in 2 Monaten) auf einem Rootserver. Aufgrund der Menge an querys auf die datensätze, plane ich ein Update auf MySql4 um den querycache nutzen zu können. Welche Dinge hätte ich zu beachten? Muss ich php neu komilieren um den query-cache nutzen zu können? Andere Features möchte ich nicht nutzen. Kann ich die rpms einfach updaten?

Danke für eure Kommentare und Vorschläge
S20

odysseus
Posts: 115
Joined: 2003-02-07 10:21

Re: MySQL4 Update

Post by odysseus » 2003-12-03 15:58

Ich würde an deiner Stelle gleich die Gelegenheit nutzen, und auf PHP 4.3.4 umzusteigen. (Vorher zur Sicherheit alle Datenbanken dumpen und damit sichern)

Die Installation von MySQL per RPM lief bei mir einwandfrei.

Befolge am besten das HowTo auf http://www.netsecond.de/howto


Nach der Installation musst du in der my.cnf den Query Cache aktivieren und die query_cache_size auf einen passenden Wert (z.B. 16 MB) setzen.

s20
Posts: 98
Joined: 2002-10-10 20:47

Re: MySQL4 Update

Post by s20 » 2003-12-03 21:25

Hallo,

Danke für die kompetente Antwort.

Gruß
S20

flo
Posts: 2223
Joined: 2002-07-28 13:02
Location: Berlin

Re: MySQL4 Update

Post by flo » 2003-12-04 10:23

Achte darauf, daß Du die Datenbanken auch wirklich per mysqldump überspielst, das reine Umkopieren der Daten dürfte nciht klappen.

Ansonsten viel Spaß mit Query-Cache! ;-)

flo.

s20
Posts: 98
Joined: 2002-10-10 20:47

Re: MySQL4 Update

Post by s20 » 2003-12-04 10:56

Hallo,

nach einigem Studium des Caches ist mir aufgefallen, dass er eher für wiederholende gleichartige selects auf einen statischen datenbestand geeignet ist. bei mir ist das mit den statischen datensätzen so eine sache. sie ändern sich sekündlich :-((. Daher nehme ich gerade wieder etwas abstand von dem update.

Oder seht ihr das anders??

S20

flo
Posts: 2223
Joined: 2002-07-28 13:02
Location: Berlin

Re: MySQL4 Update

Post by flo » 2003-12-04 11:20

Der Cache cached nur gleiche Selects auf die gleichen Daten, das ist klar, generell kommt mir MySQL4 aber auch etwas performanter vor ...

Die Frage ist natürlich, ob das bei Deiner Anzahl von Datenbanken hinhaut, da natürlich der QueryCache größer sein müsste als beim Durchschnittsbenutzer.

Probiers aus, zur Not kannst Du mit einem Backup ja immer noch zurück.

Grüße,

flo.

odysseus
Posts: 115
Joined: 2003-02-07 10:21

Re: MySQL4 Update

Post by odysseus » 2003-12-04 13:10

s20 wrote:nach einigem Studium des Caches ist mir aufgefallen, dass er eher für wiederholende gleichartige selects auf einen statischen datenbestand geeignet ist. bei mir ist das mit den statischen datensätzen so eine sache. sie ändern sich sekündlich :-((. Daher nehme ich gerade wieder etwas abstand von dem update.

Oder seht ihr das anders??
Das sehe ich komplett anders.
Sogar bei Foren - wo sich ja ständig etwas ändert - bringt mir MySQL 4 wirklich immens viel. Es ändern sich ja nicht ständig alle 1 Million Einträge. :)

Es gibt meiner Ansicht nach keinen wirklich sinnvollen Grund, sich noch mit dem (im direkten Vergleich) langsamen MySQL 3 herumzuplagen.

s20
Posts: 98
Joined: 2002-10-10 20:47

Re: MySQL4 Update

Post by s20 » 2003-12-06 20:04

Hallo,

ich habe soeben das Update auf mysql4 ohne Probleme durchgeführt. Den PHP Client habe ich so belassen. Nachdem ich den querycache aktiviert habe (32MB), sind die Abfragezeiten von 25 auf 2 sekunden gesunken! 8O

Ich habe die RPMs von mysql.com mittels rpm -Uhv installiert und vorher zur Sicherheit meine Sicherung durchgeführt.

Danke für die hilfreichen Hinweise.
S20

moore
Posts: 30
Joined: 2003-11-22 17:04

Re: MySQL4 Update

Post by moore » 2003-12-08 08:42

Ã?hm ich hab ein Update erstmal auf einem lokalen Server durchgeführt. Ich habe mich dabei an die Anleitung von netsecond.de gehalten.

Allerdings hatte bei mir die /etc/my.conf keine Einfluss mehr auf Version 4.0.16. Wo hast du denn den Query-Cache aktiviert? Kannst du die Configdatei eventuell mal posten?

Danke

s20
Posts: 98
Joined: 2002-10-10 20:47

Re: MySQL4 Update

Post by s20 » 2003-12-11 10:20

die datei heisst eigentlich my.cnf

unique
Posts: 40
Joined: 2003-03-24 20:05

Re: MySQL4 Update

Post by unique » 2003-12-11 12:58

ich muss mich der frage von Moore mal anschliessen.. ich habe nach dem update auf 4.0.16 in der my.cnf keine option gefunden, um den query-cache zu aktivieren. bin ich blind oder stell ich mich nur zu doof an?!?

wäre schön, wenn jemand mal den eintrag posten könnte..

vielleicht kann mir ja auch jemand bei dem dazu passenden problem
http://www.rootforum.org/forum/viewtop ... 130#141130
helfen?!? :?:

gruss unique

moore
Posts: 30
Joined: 2003-11-22 17:04

QueryCache aktivieren

Post by moore » 2003-12-12 09:16

Hi,

ich habe mittlerweile was zum Thema QueryCache gefunden. Es funktioniert auch, ob es allerdings über einen Neustart von MySQL hinaus funktioniert, hab ich noch nicht getestet.

Eine Anleitung findet man unter http://www.marmotli.ch/mysql/node52.html

Trotzdem würde mich natürlich interessieren, ob und wie man das auch per my.cnf einstellen kann.

Gruß,
Moore

oxygen
Posts: 2138
Joined: 2002-12-15 00:10
Location: Bergheim

Re: MySQL4 Update

Post by oxygen » 2003-12-12 13:46

Steht doch in der Dokumentation, z.B so:

Code: Select all

# Query Cache
query_cache_size = 8M
query_cache_limit = 128K
query_cache_type = 1

odysseus
Posts: 115
Joined: 2003-02-07 10:21

Re: MySQL4 Update

Post by odysseus » 2003-12-13 11:24

Dieser Eintrag gehört übrigens in den Bereich [mysqld] der my.cnf Datei.
Ich habe mit 16 MB auf einem 512-MB-RAM System sehr gute Erfahrungen gemacht.