Problem beim start von xinetd nach Yast-Update

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
chris76
Moderator
Moderator
Posts: 1878
Joined: 2003-06-27 14:37
Location: Germering

Problem beim start von xinetd nach Yast-Update

Post by chris76 » 2003-11-27 11:35

Tach,
ich kann nicht mehr mit ftp auf den Server. wenn ich xinetd start kommt im log folgendes

Code: Select all

Nov 27 11:29:21 p12345678 xinetd[19718]: Bad log_on_failure flag: RECORD [line=12]
Nov 27 11:29:21 p12345678 xinetd[19718]: A fatal error was encountered while parsing the default section. xinetd will exit.
Nov 27 11:29:21 p12345678 xinetd[19718]: Exiting...
so sieht die zeile 12 aus

Code: Select all

log_on_failure  = HOST ATTEMPT RECORD
Ich habe im Backup nachgesehen das stand schon immer drin.
Habt ihr eine Idee wo ich weitersuchen kann?

EDIT: Distri SuSE 8.1

Ciao Christian

chris76
Moderator
Moderator
Posts: 1878
Joined: 2003-06-27 14:37
Location: Germering

Re: Problem beim start von xinetd nach Yast-Update

Post by chris76 » 2003-11-27 12:03

Also den Fehler habe ich gefunden
Ich habe in der Zeile 12 und 26 das

Code: Select all

RECORD
von

Code: Select all

HOST ATTEMPT RECORD
entfernt. nun geht es , aber kann mir einer bitt erklären was das zu bedeuten hat?

Ciao Christian

Anonymous

Re: Problem beim start von xinetd nach Yast-Update

Post by Anonymous » 2003-11-28 19:45

Hi Christian,

ich habe hier zwei Tage im Forum gesucht bis ich diesen Beitrag gefunden habe. Hatte das gleiche Problem ftp ging nicht und auch pop3 nicht Wir konnten keine Mails abholen mit Outlook. Ich hatte auch die Fehlermeldungen wie Du und habe die Ã?nderungen dann ebenfalls gemacht und nun läuft es wieder. Allerdings frage ich mich auch was das bedeutet.

Allerdings habe ich gestern nach dem How Too PHP auf 4.3.3. geupdated. (rpm die 4 packete). Davor ging alles danach nicht mehr.

Keine Ahnung wie und ob das zusammenhängt. Allerdings hatte ich auch wie die anderen hier die das update gemacht haben, das sich der Server nicht starten lies bzw. gestartet ist und gleich wieder weg war.

Ciao

torstenk
Posts: 42
Joined: 2003-03-29 16:03
Location: Leverkusen

Re: Problem beim start von xinetd nach Yast-Update

Post by torstenk » 2003-11-28 20:15

chris76 wrote:Also den Fehler habe ich gefunden
Ich habe in der Zeile 12 und 26 das

Code: Select all

RECORD
von

Code: Select all

HOST ATTEMPT RECORD
entfernt. nun geht es , aber kann mir einer bitt erklären was das zu bedeuten hat?

Ciao Christian
Google sagt dazu: [xinetd + record]

Code: Select all

........Kommt die Verbindung nicht zustande, werden die hier definierten Informationen protokolliert. HOST und USERID siehe oben. Mit ATTEMPT wird die Tatsache, dass ein Zugriff versucht wurde, aufgezeichnet. Mit RECORD können bei einigen Diensten zusätzliche Informationen über den Verursacher aufgezeichnet werden. Es können auch mehrere Parameter angegeben werden.

Google ist Dein Freund ;-)

rc
Posts: 6
Joined: 2003-12-01 02:52

Re: Problem beim start von xinetd nach Yast-Update

Post by rc » 2003-12-01 04:22

Könnt ihr einem Anfänger sagen, WO ihr die Ã?nderungen gemacht habt? Mein POP3 funzt nicht seit einem YAST Update und es könnte mit xinetd zu tun haben. Danke! :)

chris76
Moderator
Moderator
Posts: 1878
Joined: 2003-06-27 14:37
Location: Germering

Re: Problem beim start von xinetd nach Yast-Update

Post by chris76 » 2003-12-01 06:59

@ RC schau dir mein zweiten Posting an. diese Ã?nderungen habe ich in der xinetd.conf im verzeichnis /etc gemacht.

Ciao Christian

Wolfsherz
Posts: 29
Joined: 2003-04-30 13:28

Re: Problem beim start von xinetd nach Yast-Update

Post by Wolfsherz » 2003-12-01 11:56

Wunderbar, hatte das gleiche Problem mit Emails bzw. POP3-Abruf... Ã?brigends ging auch Webmail mit Confixx nicht mehr. Aber nach der Ã?nderung in der xinet.conf funktioniert es tadellos.

Frage mich nur woher das kommt? Lief vorher auch immer...

chris76
Moderator
Moderator
Posts: 1878
Joined: 2003-06-27 14:37
Location: Germering

Re: Problem beim start von xinetd nach Yast-Update

Post by chris76 » 2003-12-01 12:09

Das liegt an dem Update von xinetd was du dir im YOU ziehen kannst.
Gruß Christian

Wolfsherz
Posts: 29
Joined: 2003-04-30 13:28

Re: Problem beim start von xinetd nach Yast-Update

Post by Wolfsherz » 2003-12-01 12:12

Ok, ich dachte mir schon dass es am Update lag... Vielen Dank für die ausgezeichnete Hilfe :)

rc
Posts: 6
Joined: 2003-12-01 02:52

Re: Problem beim start von xinetd nach Yast-Update

Post by rc » 2003-12-01 13:41

chris76 wrote:@ RC schau dir mein zweiten Posting an. diese Ã?nderungen habe ich in der xinetd.conf im verzeichnis /etc gemacht.

Ciao Christian
VIELEN VIELEN DANK!!! Es hat geklappt, POP3 funzt wieder. :)

Dieses Forum und seine User sind wirklich SUPER und ich denke auch Newbies können einen Root Server administrieren aber es nimmt Zeit, es erfordert harte Nerven und viel Aufnahmefähigkeit für Infos. :)
So ein Forum wie dieses hilft ungemein!

steelking
Posts: 13
Joined: 2003-11-03 05:06

Re: Problem beim start von xinetd nach Yast-Update

Post by steelking » 2003-12-07 19:45

torstenk wrote:
chris76 wrote:Also den Fehler habe ich gefunden
Ich habe in der Zeile 12 und 26 das

Code: Select all

RECORD
von

Code: Select all

HOST ATTEMPT RECORD
entfernt. nun geht es , aber kann mir einer bitt erklären was das zu bedeuten hat?

Ciao Christian
Google sagt dazu: [xinetd + record]

Code: Select all

........Kommt die Verbindung nicht zustande, werden die hier definierten Informationen protokolliert. HOST und USERID siehe oben. Mit ATTEMPT wird die Tatsache, dass ein Zugriff versucht wurde, aufgezeichnet. Mit RECORD können bei einigen Diensten zusätzliche Informationen über den Verursacher aufgezeichnet werden. Es können auch mehrere Parameter angegeben werden.

Google ist Dein Freund ;-)
Falls Mails auch nicht mehr abgerufen werden können würde ich vorschlagen:

In der Zeile 39 AUCH das

Code: Select all

RECORD
von

Code: Select all

HOST ATTEMPT RECORD
zu entfernen !!!

steelking

steelking
Posts: 13
Joined: 2003-11-03 05:06

xinetd Fehler nach Yast Patch Update

Post by steelking » 2003-12-07 19:53

Hi,

mal 'ne Frage:

Die alte xinetd.conf wurde nach dem Online-Update mit yast in

Code: Select all

xinetd.conf.rpmnew
umbenannt.

Die alte Version ist aber viel umfangreichers als die neue.
Kann man nicht evt. die nach den Update neu erstellte xinetd.conf einfach durch die alte Version ersetzen ?

mfg
Steelking

odysseus
Posts: 115
Joined: 2003-02-07 10:21

Re: Problem beim start von xinetd nach Yast-Update

Post by odysseus » 2003-12-18 16:42

Ich hatte auch dieses Problem. Durch etwas Rumexperimentieren bin ich dann auch drauf gekommen, dass die Config des xinetd nicht ganz passt.

Die xinetd.conf.rpmnew lief bei mir allerdings auch nicht mehr richtig. Ich glaube aber, das DAS die "fehlerhafte", neue Datei ist, und die kleinere Datei die ist, die schon immer auf dem Server lief. Jedenfalls befinden sich in der "großen" Datei Services, die ich noch nie aktiviert hatte und auch lauter falsche Pfade. Die Services in der "kleinen" Datei passen zu dem, was früher alles lief und nach dem Entfernen der "RECORD" Parameter bei allen Einträgen läuft auch wieder alles, so, wie es soll.

Sprich: FTP, POP3, POP3s


( Auch von mir ein herzliches Dankeschön an alle, die an diesem Thread mithalfen. Bin zwar selbst draufgekommen, wie es gehen müsste, aber die Beiträge hier bestärkten mich in meiner Ansicht. :) )

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7066
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: Problem beim start von xinetd nach Yast-Update

Post by captaincrunch » 2003-12-18 17:11

Auf Odysseus Vorschlag hin, habe ich den Topic ein wenig geändert, und das ganze mal getoppt, da sich diese Probleme in letzter Zeit häufen.
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

taurec
Posts: 12
Joined: 2004-01-28 16:25

Re: Problem beim start von xinetd nach Yast-Update

Post by taurec » 2004-02-24 09:18

Auch von meiner Seite einen herzlichen Dank. Ich bin eigentlich nur passiver User, da alle Fragen die ich stellen könnte, hier bereits beantwortet wurden. :wink:

Taurec

Anonymous

Fehelr trotz Ã?nderung

Post by Anonymous » 2004-03-04 11:04

... bei mirr läuft nix kann mir jemand weiterghelfen

Fheler in der LOG
Mar 4 10:54:42 p15147482 xinetd[1208]: missing service keyword [line=1]
Mar 4 10:54:42 p15147482 xinetd[1208]: missing } in last service entry [line=71]
Mar 4 10:54:42 p15147482 xinetd[1208]: 1208 {init_services} no services. Exiting...


die Datei:
#
# xinetd.conf
#
# Copyright (c) 1998-2001 SuSE GmbH Nuernberg, Germany.
# Copyright (c) 2002 SuSE Linux AG, Nuernberg, Germany.
#

defaults
{
log_type = FILE /var/log/xinetd.log
log_on_success = HOST EXIT DURATION
log_on_failure = HOST ATTEMPT

# only_from = localhost
instances = 10
}

service ftp
{
socket_type = stream
protocol = tcp
wait = no
user = root
server = /usr/sbin/vsftpd
# server_args = -a
log_on_success = HOST PID EXIT DURATION
log_on_failure = HOST ATTEMPT

}


service pop3
{
socket_type = stream
protocol = tcp
wait = no
user = root
server = /usr/sbin/popper
server_args = qpopper -s
log_on_success = HOST PID EXIT DURATION
log_on_failure = HOST ATTEMPT

}

# *grrr* SuSE-8.1: qpopper.rpm compiled without ssl/tls-support
service pop3s
{
socket_type = stream
protocol = tcp
wait = no
user = root
server = /usr/sbin/stunnel
server_args = qpopper -l /usr/sbin/popper -- -R -s
log_on_success = HOST PID EXIT DURATION
log_on_failure = HOST ATTEMPT
}

#service ident
#{
# socket_type = stream
# protocol = tcp
# wait = no
# user = nobody
# server = /usr/sbin/in.identd
# server_args = -w -t120
#}

#includedir /etc/xinetd.d

chris76
Moderator
Moderator
Posts: 1878
Joined: 2003-06-27 14:37
Location: Germering

Re: Problem beim start von xinetd nach Yast-Update

Post by chris76 » 2004-03-04 11:25

in der geposteten Datei kann ich keinen Fehler entdecken, ausserdem hat sie ja nur 68 Zeilen!

Gruß Christian

Anonymous

Re: Problem beim start von xinetd nach Yast-Update

Post by Anonymous » 2004-03-04 12:33

... diese version hatte es beim upload zerschossen ... habe es bemerkt als ich es mal direkt auf dem server angeschaut hatte .die aktuellen Meldungen sind nun: also irgedwelches gemecker an jeder Zeile der Datei das ganze Log erspar ich euch mal

Mar 4 11:18:27 p15147482 xinetd[1528]: Error parsing attribute server - DISABLING SERVICE [line=36]
Mar 4 11:18:27 p15147482 xinetd[1528]: Bad log_on_success flag: DURATION^M [line=38]
Mar 4 11:18:27 p15147482 xinetd[1528]: Error parsing attribute log_on_success - DISABLING SERVICE [line=38]
Mar 4 11:18:27 p15147482 xinetd[1528]: Bad log_on_failure flag: ATTEMPT^M [line=39]
Mar 4 11:18:27 p15147482 xinetd[1528]: Error parsing attribute log_on_failure - DISABLING SERVICE [line=39]
Mar 4 11:18:27 p15147482 xinetd[1528]: Bad socket type: stream^M [line=45]
Mar 4 11:18:27 p15147482 xinetd[1528]: Error parsing attribute socket_type - DISABLING SERVICE [line=45]
Mar 4 11:18:27 p15147482 xinetd[1528]: Protocol tcp^M not in /etc/protocols [line=46]
Mar 4 11:18:27 p15147482 xinetd[1528]: Error parsing attribute protocol - DISABLING SERVICE [line=46]
Mar 4 11:18:27 p15147482 xinetd[1528]: Bad value for wait: no^M [line=47]
Mar 4 11:18:27 p15147482 xinetd[1528]: Error parsing attribute wait - DISABLING SERVICE [line=47]
Mar 4 11:18:27 p15147482 xinetd[1528]: Unknown user: root^M [line=48]
Mar 4 11:18:27 p15147482 xinetd[1528]: Error parsing attribute user - DISABLING SERVICE [line=48]
Mar 4 11:18:27 p15147482 xinetd[1528]: Server /usr/sbin/stunnel^M is not executable [line=49]
Mar 4 11:18:27 p15147482 xinetd[1528]: Error parsing attribute server - DISABLING SERVICE [line=49]
Mar 4 11:18:27 p15147482 xinetd[1528]: Bad log_on_success flag: DURATION^M [line=51]
Mar 4 11:18:27 p15147482 xinetd[1528]: Error parsing attribute log_on_success - DISABLING SERVICE [line=51]
Mar 4 11:18:27 p15147482 xinetd[1528]: Bad log_on_failure flag: ATTEMPT^M [line=52]
Mar 4 11:18:27 p15147482 xinetd[1528]: Error parsing attribute log_on_failure - DISABLING SERVICE [line=52]
Mar 4 11:18:27 p15147482 xinetd[1528]: 1528 {init_services} no services. Exiting...
~

chris76
Moderator
Moderator
Posts: 1878
Joined: 2003-06-27 14:37
Location: Germering

Re: Problem beim start von xinetd nach Yast-Update

Post by chris76 » 2004-03-04 12:36

melde dich mal per pn mit mailadresse, dann schicke ich dir eine funktionierende Datei.

Ciao Christian

Outlaw
Posts: 1500
Joined: 2002-12-04 10:22
Location: 4. Server von rechts, 2. Reihe von oben

Re: Problem beim start von xinetd nach Yast-Update

Post by Outlaw » 2004-03-04 13:47

Die "^M"s könnten darauf hindeuten, daß die Datei falsch codiert ist. Versuch sie nochmal von Windows auf Unix umzukodieren. Solche Steuerzeichen gibts eigentlich nur in der Windowswelt. Das "^M" ist eigentlich das Steuerzeichen für einen Zeilenumbruch unter Windows.

Gruß Outi

Anonymous

Re: Problem beim start von xinetd nach Yast-Update

Post by Anonymous » 2004-03-04 15:24

... stimmt das wars Problem den xinetd kann ich starten ftp auch aber pop geht immer noch nicht ... muss ich da noch nen weiteren Dienst starten .. hab einen Reset über das Recoverytool gemacht und seiter besteht das Problem

Anonymous

Xinetd

Post by Anonymous » 2004-03-05 14:51

Hallo,

bin Euch super dankbar für den x*.conf Tip!!


gruss
r.doron

Anonymous

Re: Problem beim start von xinetd nach Yast-Update

Post by Anonymous » 2004-09-14 14:14

Hi!

Danke schonmal an alle, die das bisher hier soweit schon erörtert haben. Nun noch eine Newbiefrage:
Muss ich nachdem ich die xinetd.conf und die xinetd.conf.rpmnew wie Ihr gesagt habt geändert habe noch irgendwas neustarten? Habe nämlich das weggenommen wie beschrieben und es funzt irgendwie trotzdem nicht.

Danke für jede Hilfe!

torstenk
Posts: 42
Joined: 2003-03-29 16:03
Location: Leverkusen

Re: Problem beim start von xinetd nach Yast-Update

Post by torstenk » 2004-09-14 20:33

Lori wrote:Hi!

Danke schonmal an alle, die das bisher hier soweit schon erörtert haben. Nun noch eine Newbiefrage:
Muss ich nachdem ich die xinetd.conf und die xinetd.conf.rpmnew wie Ihr gesagt habt geändert habe noch irgendwas neustarten? Habe nämlich das weggenommen wie beschrieben und es funzt irgendwie trotzdem nicht.

Danke für jede Hilfe!
rcxinetd stop
rcxinetd start

Anonymous

Re: Problem beim start von xinetd nach Yast-Update

Post by Anonymous » 2004-09-27 19:47

Okay, danke! Jetzt klappts!