qmail problem

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
tommytom
Posts: 39
Joined: 2003-11-02 01:52

qmail problem

Post by tommytom » 2003-11-11 03:21

hallo,

1.
ich habe auf meinem rootie mehrere domains eingerichtet.

wenn ich z.b. eine mail an "test@domain3.de" schicke und der test account nicht existiert bekomme ich eine antwort (wie gewollt) vom mailer-daemon... nur das dessen absender adresse so aussieht:

MAILER-DAEMON@domain1.de anstatt
MAILER-DAEMON@domain3.de

weiss jemand wie man das einstellt?

2. ich habe eine com domain und die dazugehörige de domain... nun möchte ich alle mails an XYZ@domain.de an XYZ@domain.com weiterleiten.... die .de domain ist neu und bekannt ist die .com domain.. ich möchte nicht auf beiden die gleichen accounts einrichten sondern einfach weiterleiten mit tld austausch... ist das möglich?

danke für eure hilfe
tom

scythe42
RSAC
Posts: 154
Joined: 2002-10-14 18:30
Location: Internet

Re: qmail problem

Post by scythe42 » 2003-11-11 04:19

1. der mailerdaemon nimmt die absende adresse der maschine auf der der qmail daemon halt läuft - da der mailer-daemon ja auch von dort aus antwortet. Hast du beim Installieren angeben welche er verwenden soll, bzw. welche seine ist . Das hat nichts damit zu tun für wen die Mail ist und das diese Domain bei dir vorhanden ist. So wollen es die RFCs und so ist es auch richtig. Wenn deine Maschine domain1.de heisst und du das beim Installieren von qmail angegeben hast, dann ist das auch richtig. Besser ist aber statt der Domain einen Hostnamen wie mail.domain.de zu verwenden - macht das ganze ersichtlicher. Ist IMHO eh eine Unsitte keine Hostnamen zu verwenden - naja bei nur einer Maschine solls mal egal sein...

2. wenn du vpopmail nutzt dann mach ein vaddaliasdomain. Damit weist du einer Domain einen Alias zu zu. Ist genau was du willst.

tommytom
Posts: 39
Joined: 2003-11-02 01:52

Re: qmail problem

Post by tommytom » 2003-11-11 09:22

vielen dank für die erklärung und die hilfe...

klappt nun alles wie es soll.. und schon kommt die nächste frage für qmail...

wie kann man qmail dazu bewegen die systemnachrichten auch zu senden..
wenn ich aus der shell z.b. an root@localhost eine mail schicke habe ich alles soweit eingerichtet das diese mails an support@domain.tld gesendet werden. das gleiche für postmaster und mailer-daemon...

warum bekomme ich die system-meldungen nicht? z.b. confixx müsste mir nach der installation doch alle 2 minuten erst einmal meckern das mein confixx nicht registriert ist... (wei es bei der standard suse installation auch der fall war)...

vom crondaemon bekomme ich mails... also kann mein system nicht ganz falsch eingestellt sein....

kann jemand helfen?

ps: qmail wird mit vpopmail benutzt....