microsoft security patches per mail

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
kevin_poulsen
Posts: 43
Joined: 2003-09-24 14:53

microsoft security patches per mail

Post by kevin_poulsen » 2003-11-05 13:52

diese virenmails die so aussehen wie von microsoft beginnen zu nerven... bekomme die derzeit im zehn minuten takt... geht das nur mir so oder anderen usern auch?
irgendwelche schnellen tips? ohne antivir zu installieren oder aehnliches?

wudmx
Posts: 30
Joined: 2003-04-19 00:26
Location: germany

Re: microsoft security patches per mail

Post by wudmx » 2003-11-05 13:57

nope, bei mir ist das nicht so! hab eigtl noch nie welche bekommen!

du kannst einen filter bei dir einbauen, der die M$-mails ins nirvana /dev/null schickt oder gleich loescht!

gruss
wudmx

kevin_poulsen
Posts: 43
Joined: 2003-09-24 14:53

Re: microsoft security patches per mail

Post by kevin_poulsen » 2003-11-05 13:59

hmm... die absenderadresse, der header, die angehaengte datei, eigentlich alles variiert vonmail zu mail...

headdown
Posts: 39
Joined: 2003-04-05 00:38

Re: microsoft security patches per mail

Post by headdown » 2003-11-05 14:47

Hi!

Die fiesen Wellen von W32.Swen.A@mm-Attacken sind ja meiner Meinung nach vorbei!?

Willst Du das auf Klient- oder Serverseite machen?

Und was spricht dagegen, einen Virenscanner einzurichten? Das lohnt sich wohl inzwischen auf jeden Fall :-)

kevin_poulsen
Posts: 43
Joined: 2003-09-24 14:53

Re: microsoft security patches per mail

Post by kevin_poulsen » 2003-11-05 14:49

mit antivir hab ich massive probs... incht zuletzt deswegen weil die scheints keine kostenlose private lizenz mehr rausgeben fuer mailgate und eine wirklich gute alternative fuer qmail / debian hab ich noch nich gefunden... vorschlaege? :)

dodolin
RSAC
Posts: 4009
Joined: 2003-01-21 01:59
Location: Sinsheim/Karlsruhe

Re: microsoft security patches per mail

Post by dodolin » 2003-11-05 14:52

Ich habe das bei mir jetzt vorerst mal so gelöst, dass ich folgende Dateiendungen noch direkt im SMTP-Dialog mittels Exim/exiscan-acl abweisen lasse:

Code: Select all

dominik@trinity:~$ grep demime /var/lib/exim4/config.autogenerated 
        demime = exe:com:pif:scr:bat:vbs:wsh:wsf:asf:wmv:wav
Das hilft schonmal ziemlich zuverlässig. Lästing sind jetzt nur noch die ganzen Meldungen hirntoter Virenscanner, die mich über entfernte Attachments von Mails informieren, die ich a) entweder angeblich versendet habe oder b) die an mich hätten zugestellt werden sollen. Nunja... sofern der Virenscanner einen eigenen Return-Path hat, landet er auf meiner Sender-Blackliste. ;)

chris76
Moderator
Moderator
Posts: 2015
Joined: 2003-06-27 14:37
Location: Germering

Re: microsoft security patches per mail

Post by chris76 » 2003-11-05 15:14

kevin_poulsen wrote:mit antivir hab ich massive probs... incht zuletzt deswegen weil die scheints keine kostenlose private lizenz mehr rausgeben fuer mailgate und eine wirklich gute alternative fuer qmail / debian hab ich noch nich gefunden... vorschlaege? :)
Wieso, ich habe erst gestern eine Private kostenlose Lizenz für Mailgate bekommen?!

Gruß Christian

kevin_poulsen
Posts: 43
Joined: 2003-09-24 14:53

Re: microsoft security patches per mail

Post by kevin_poulsen » 2003-11-05 15:14

hmm... hab da mal gemailt und nie ne antwort bekommen... wie hast du die beantragt?