Mailserver mit paketfilter

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
gais
Posts: 4
Joined: 2003-07-25 16:17
Location: Hohberg/Offenburg

Mailserver mit paketfilter

Post by gais » 2003-10-14 09:48

Hallo zusammen, ich bin ziemlich neu auf der Linux-Serverschiene.

nun habe ich auch gleich eine Frage und hoffe mri kann jemand helfen.
Gibt es von Suse oder sonst wem einen Mailserver, bei dem man z.B. ActiveX-Steuerelemente sperren kann oder ist das nur eine Schiene von Microsoft??

Wenn es sowas gibt kann mir dann jemand eine Empfehlung geben??

ich hoffe das ist das richtige Forum wenn nein sag ich schon mal Entschuldigung.

Vielen Dank im Voraus

Thorsten

dodolin
RSAC
Posts: 4009
Joined: 2003-01-21 01:59
Location: Sinsheim/Karlsruhe

Re: Mailserver mit paketfilter

Post by dodolin » 2003-10-14 09:51

Ein MTA hat grundsätzlich nichts am Inhalt von EMails rumzupfuschen, sondern ist lediglich für den Transport (ähnlich einer Blackbox) von EMails zuständig. Nichts destotrotz könnte man sich da mit Spamassassin oder gegebenenfalls auch einem Virenscanner helfen.

gais
Posts: 4
Joined: 2003-07-25 16:17
Location: Hohberg/Offenburg

Re: Mailserver mit paketfilter

Post by gais » 2003-10-14 09:54

Danke für die schnelle Antwort. Wenn ich das also richtig verstehe müsste man z.B. eine Firewall oder so einsetzten oder?

Was den MTA betrifft könnte man dann ja z.B. den Suse Standard-Server oder so einsetzten wenn es für den Firmeneinsatz verwendet werden soll oder??

CU

dodolin
RSAC
Posts: 4009
Joined: 2003-01-21 01:59
Location: Sinsheim/Karlsruhe

Re: Mailserver mit paketfilter

Post by dodolin » 2003-10-14 10:11

Ich fürchte, die hast zuvielen Sales-Droiden gelauscht. Das ist nicht gut für deine Gesundheit, das vernebelt die Sinne... ;)

Ne, im Ernst: Zur Definition des Begriffes "Firewall" schau dir mal folgende Seite an: http://www.iks-jena.de/mitarb/lutz/usenet/Firewall.html

Auch für "kommerziellen" Einsatz kann man jeden "tauglichen" MTA wie Postfix oder Exim problemlos einsetzen - das ist nicht besser und nicht schlechter als ein "SuSE Standard Server". Und vor allem: Beide sollte man verstehen und bedienen können.

gais
Posts: 4
Joined: 2003-07-25 16:17
Location: Hohberg/Offenburg

Re: Mailserver mit paketfilter

Post by gais » 2003-10-14 10:19

OK danke, ich denk ich lass es doch lieber. Soll sich mein Vorgesetzter selbst darum kümmern!!

Ne jetzt doch noch mal. Gibt es denn keine Möglichkeit den Mist irgendwie zu filtern??

Sorry das ich so unwissend bin aber auf dem Gebiet kenne ich mich nicht Wirklich aus.

dodolin
RSAC
Posts: 4009
Joined: 2003-01-21 01:59
Location: Sinsheim/Karlsruhe

Re: Mailserver mit paketfilter

Post by dodolin » 2003-10-14 10:30

OK danke, ich denk ich lass es doch lieber. Soll sich mein Vorgesetzter selbst darum kümmern!!
Eine weise Entscheidung! Wirklich: Wenn du nicht so viel Erfahrung auf dem Gebiet Mailserver/Postmaster hast, dann lass - insbesondere im kommerziellen Umfeld - die Finger davon. Alleine schon zum eigenen Schutz - man kann da viel falsch machen und auch ganz schnell mit der Polizei/Staatsanwaltschaft unangenehme Bekanntschaft machen. Außerdem wird es wohl dein Kopf sein, der als erstes rollt, wenn was schiefgeht.
Gibt es denn keine Möglichkeit den Mist irgendwie zu filtern??
Sagte ich doch bereits: Spamassassin oder Virenscanner.

gais
Posts: 4
Joined: 2003-07-25 16:17
Location: Hohberg/Offenburg

Re: Mailserver mit paketfilter

Post by gais » 2003-10-14 10:32

Ich danke dir für die Antworten, ich werde dieses Ergebnis meinem Chef vorlegen und dann habe ich Ruhe.

Echt gut hier in dem Forum.

CU

dodolin
RSAC
Posts: 4009
Joined: 2003-01-21 01:59
Location: Sinsheim/Karlsruhe

Re: Mailserver mit paketfilter

Post by dodolin » 2003-10-14 10:36

Jo, mach das so. Wenn dein Chef meint, er braucht nen eigenen Mailserver, dann soll er auch entsprechend ausgebildetes Personal dafür bezahlen, welches diesen "angemessen" administrieren kann.