Server startet nach reboot nicht mehr (SuSE 8.1)

Lesenswerte Artikel, Anleitungen und Diskussionen
fritz
Systemtester
Systemtester
Posts: 1430
Joined: 2002-04-23 20:12
Location: Lehrte / Hannover

Server startet nach reboot nicht mehr (SuSE 8.1)

Post by fritz » 2003-08-19 05:48

mit yast versehentlich den Standard-SuSE Kernel 'drübergebügelt' ?

das schon kontrolliert?
http://www.rootforum.org/faq/index.php?s ... 〈=de

blackmaztah
Posts: 16
Joined: 2003-05-25 19:17

Re: Server startet nach reboot nicht mehr (SuSE 8.1)

Post by blackmaztah » 2003-08-27 22:28

jup. bei den meisten klappt das auch nur bei mir natürlich nicht ;-)
bin auch grad am rumdoct0rn :?

giffi
Posts: 140
Joined: 2003-05-17 14:52

Re: Server startet nach reboot nicht mehr (SuSE 8.1)

Post by giffi » 2003-08-27 23:14

Hi
haste das auch schon gemacht:

grub starten danach wieder direkt über quit beenden


Giffi


PS: Sollte man noch zur FAQ hinzufügen
test
Last edited by giffi on 2003-10-11 00:57, edited 1 time in total.

blackmaztah
Posts: 16
Joined: 2003-05-25 19:17

Re: Server startet nach reboot nicht mehr (SuSE 8.1)

Post by blackmaztah » 2003-08-27 23:29

hi.
thx für deine antwort.
ja hab ich. hab alle configs von grub überprüft und festgestellt das da auch was faul war. das war aber nachdem ich die /boot/lib/modules/kernel.2.4.20/ ... dateien gelöscht hab -.-

*bitte nich schlagen*
sind die wichtig zum booten *g* blöde frage

thoste
Posts: 24
Joined: 2002-06-14 20:38
Location: Harz

Re: Server startet nach reboot nicht mehr (SuSE 8.1)

Post by thoste » 2003-09-17 23:30

Hi Leute,

mit ist das eben auch passiert, nur, der Kernel läßt sich leider nicht downloaden. Was ist zu tun. Hat jemand einen alternativen link parrat?

Beste Grüße

wgot
RSAC
Posts: 1707
Joined: 2003-07-06 02:03

Re: Server startet nach reboot nicht mehr (SuSE 8.1)

Post by wgot » 2003-09-17 23:52

Hallo,

wget http://update.rootmaster.info/local-upd ... .20.tar.gz

klappt bei mir problemlos (gerade ausprobiert).

Ist aber nur für Kunden von 1&1 und der Download muß direkt auf den Server erfolgen. Außerdem vorher in ein Verzeichnis gehen, in dem Du Schreibrechte hast.

Gruß, Wolfgang

thoste
Posts: 24
Joined: 2002-06-14 20:38
Location: Harz

Re: Server startet nach reboot nicht mehr (SuSE 8.1)

Post by thoste » 2003-09-18 09:10

Hallo,

danke für den Tipp, hab natürlich probiert das von hier aus zu machen. Vom Server aus funktioniert es natürlich.


CU

ceger
RSAC
Posts: 33
Joined: 2002-05-23 12:35
Location: Hannover

Re: Server startet nach reboot nicht mehr (SuSE 8.1)

Post by ceger » 2003-11-05 21:29

Hallo zusammen

- hier noch eine Version für den neuesten Kernel... :

Code: Select all

mkdir /mnt/hd
mount /dev/hda3 /mnt/hd
mount /dev/hda1 /mnt/hd/boot
chroot /mnt/hd /usr/bin/env -i HOME=/root TERM=$TERM /bin/bash --login
cd /boot
rm -f c* i* v* S*
rm -rf /lib/modules/2.4.*
# wget http://update.rootmaster.info/local-updates/kernel-2.4.21.tar.gz
# oder, um die jeweils aktuelle Kernelversion zu finden

ftp update.rootmaster.info
# User: ftp, kein Kennwort
# cd local-updates
# dir
# get kernel-2.4.21-030704.tar.gz
# bye

tar xzf kernel-2.4.21-030704.tar.gz -C /
ln -sf vmlinuz-2.4.21-lufs-030704 vmlinuz
rm -f kernel-2.4.21-030704.tar.gz

# ( man sollte noch grub starten - danach wieder direkt über quit 
# beenden )

exit
umount /dev/hda1
umount /dev/hda3
reboot
Mit bestem Dank ans Rootie-Team,
ceger

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11583
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Server startet nach reboot nicht mehr (SuSE 8.1)

Post by Joe User » 2003-11-05 21:48

ceger wrote:

Code: Select all

# ( man sollte noch grub starten - danach wieder direkt über quit 
# beenden )
Das ist bei grub, im Gegensatz zu lilo, nicht nötig.

borwa
Posts: 18
Joined: 2003-11-13 16:28
Location: MA

Re: Server startet nach reboot nicht mehr (SuSE 8.1)

Post by borwa » 2003-11-13 17:33

Wie muss denn eigentlich dir normale Grub Konfiguration aussehen? Oder ist diese für verschiedene Linux Versionen unterschiedlich?
Wenn ich das bis jetzt richtig verstanden habe läd grub den vmlinuz Link. Wo muss dieser link eigentlich sein? Ich hoffe doch in /boot, oder?
Meine Güte, die Linux Welt ist ja doch komplizierter als ich dachte...
Bin für jeden klitze kleinen Tipp dankbar, Server läuft nämlich überhaupt nicht mehr...
Gruß, Boris

Anonymous

Re: Server startet nach reboot nicht mehr (SuSE 8.1)

Post by Anonymous » 2003-12-24 12:31

Tja, mein Problem ist fast das gleiche.

Nach ner Nacht durchs Forum, Hardcore rescue boot/normal boot hab ich keinen rat mehr.

Mein Problem: Er bootet nur im rescue Modus. Ein boot.msg wird nicht geschrieben, ist noch die alte vom ersten booten nach dem yast update und da findet er natürlich die Netzwerkkarte nicht. soweit klar.
Das Thema hiezu in der FAQ durchgeführt, natürlich auch alles gelöscht, wies da steht. (wegen der interferenzen ;-)), somit kann ich den Symlink auch nicht mehr ändern.

Mitlerweile mal alle kernel aus dem updatebereich ausprobiert, alles ohne erfolg.

In der etc/modules.conf nach dem eth0-alias geschaut, war auskommentiert, aber auch ein einkommentieren brachte nix.

Hab ich mir gesagt, schau mal obs modul denn drin ist und modprobe 8139too ausgeführt, was mit folgender Fehlermeldung quittiert wurde:

Code: Select all

Can't open dependencies file /lib/modules/2.4.21-xfs-lufs-030704/modules.dep (No such file or directory)
das verzeichniss gibts auch nicht. da ist das -xfs zuviel drin, aber wo kommt das her?!?
Die Meldung ist übrigens bei jedem Kernel gleich geblieben. In der modules.conf, die ja auch für modprobe genutzt wird steht so ein Pfad jedenfalls nirgends.

Vielleicht kann mir ja jemand helfen auch noch ruhige Weihnacht zu haben.

Danke im Voraus und allen ein frohes Fest.
Hubi

borwa
Posts: 18
Joined: 2003-11-13 16:28
Location: MA

Re: Server startet nach reboot nicht mehr (SuSE 8.1)

Post by borwa » 2003-12-24 12:37

Hi!
Das gleiche Problem hatte ich auch. Im Endeffekt lag´s dann am Bootmanager! Keine Ahnung warum aber die Stage2 (denke das hiess so) war irgendwie unpassend. Ich muss ehrlich zugeben ich habe keine Ahnung wie man das löst, aber ich habe mit dem Support telefoniert und nachdem ich denen die Erlaubnis gegeben hatte am Server zu arbeiten war es innerhalb von 10 min wieder gemacht.
Vielleicht hilft´s ja...
Gruß, Bo


----------------
www.funplace-online.de
www.dia-info.de
www.pet-info.de

Anonymous

Re: Server startet nach reboot nicht mehr (SuSE 8.1)

Post by Anonymous » 2003-12-24 13:27

Besten Dank, habs hinbekommen.

Noch ein letztes mal den Kernel getauscht zum 2.4.20.
Dann per Yast2 den Bootloader mal deinstalliert, wieder installiert und dann die Bootloaderkonfig wiederherstellen.
Anschliessend hat er auch im normalen Modus wieder gebootet.

Dann kann ja jetzt Weihnachten kommen.

evilputti
Posts: 8
Joined: 2003-12-27 21:13

Hab Lilo laufen lassen ...

Post by evilputti » 2003-12-27 21:37

... und das mit einer geänderten lilo.conf.

Vor stand da:

Code: Select all

boot=/sda
, was beim Lilo-Durchlauf als falsch erkannt wurde.
ich hab einfach

Code: Select all

boot=/hda
drauss gemacht, weil es sda ja nicht gibt. Der Durchlauf klappte dann auch.

Jetzt ist alles grottenlangsam und funktioniert, trotz aller angewandten Tipps, immernoch nicht.

Wie kriege ich grub denn wieder installiert?

MfG

evilputti

Anonymous

Kein Rebbot möglich wg. defektem Filesystem

Post by Anonymous » 2004-01-17 01:42

Heute hatte ich das Problem, daß wg. eines Kernel-Updates mein SuSE 8.1. 1&1 Linux-Rootserver nicht mehr rebooten wollte. Die Kiste ist irgendwie hängengeblieben, nur noch ein ping ging, kein HTTP, SSH, SMTP usw. mehr...

Auch nach diversen Versuchen mit grub, lilo und verschiedenen Kernels von update.pureserver.info wollte der Server immer noch nicht im normalen Modus booten.

Des Rätsels Lösung war schließlich klar, aber doch nicht einfach: Beim Booten gab es einen Filesystem-Check der ext3 Partitionen, da durch den Hardware-Reset (die Kiste hing ja praktisch) aber das Dateisystem so stark beschädigt wurde, kam dort eine manuelle Abfrage, ob z.B. inodes gelöscht werden sollen usw.

Im Rescue-Modus kann man mit fsck.ext3 /dev/hda3 und fsck.ext3 /dev/hda1 (bzw. ".ext2" bei älteren SuSEs) diese Partitionen prüfen lassen und bestätigt entweder alle zu löschenden inodes bzw. die Reparatur defekter Dateien und Verzeichnisse per Hand oder automatisch mit der Kommandozeilen-Option "-p"

Danach ging der Reboot problemlos - man sieht - es liegt eben nicht immer an grub, lilo oder am falschen Kernel - auch wenn viele Leute im Rootforum hier das schon so beschrieben haben! Es kann eben auch an einem Filesystem-Check liegen, der nicht automatisch durchläuft und so den Bootvorgang anhält, weil der Admin jetzt "y" drücken müsste... :-)
Last edited by Anonymous on 2004-01-18 14:05, edited 2 times in total.

derkopp
Posts: 32
Joined: 2003-05-07 10:15

Re: Server startet nach reboot nicht mehr (SuSE 8.1)

Post by derkopp » 2004-01-18 13:34

Falls der Server nur im Rescue hochfährt nach nem Kernelupdate und im Normal-Boot noch nichtmal was in die boot.msg schreibt, liegts mit Sicherheit am Bootloader.

So bastelt man grub wieder hin:

Kernelupdate laut FAQ durcharbeiten.
An der Stelle mit dem Grub:
Grub starten durch

Code: Select all

grub
Und anschließen das hier eingeben:

Code: Select all

root (hd0,0)
gefolgt von

Code: Select all

setup (hd0)
und

Code: Select all

quit
Anschließend gemäß FAQ alles umounten, rebooten, vorher auf "Normal" stellen nicht vergessen!

cotterley
Posts: 11
Joined: 2003-06-07 12:38

Re: Server startet nach reboot nicht mehr (SuSE 8.1)

Post by cotterley » 2004-01-18 14:04

@derkopp
Genau das wars auch bei mir Danke! :)

andreas_g
Posts: 11
Joined: 2004-02-01 20:39

Re: Server startet nach reboot nicht mehr (SuSE 8.1)

Post by andreas_g » 2004-02-10 22:16

danke auch von mir!! ihr habt mich gerettet....

Anonymous

Re: Server startet nach reboot nicht mehr (SuSE 8.1)

Post by Anonymous » 2004-05-21 13:29

Hallo Leute,

cih hab das gleiche Problem, nur leider krieg ich immer connection refused wenn ich versuche den kernel downzuloaden vom update.rootmaster.info und zwar egal ob per http oder ftp...

kann mir da jmd helfen?

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11583
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Server startet nach reboot nicht mehr (SuSE 8.1)

Post by Joe User » 2004-05-21 15:33

PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.