ungewünschte php-info ausgaben unterdrücken

Bash, Shell, PHP, Python, Perl, CGI
narozk
Posts: 9
Joined: 2003-03-26 10:45

ungewünschte php-info ausgaben unterdrücken

Post by narozk »

hallo,

apache2 + php 4.32 spuckt für meine begriffe teilweise infos aus, die keinen ausser den admin etwas angehen.

z.b.:

apache2handler
- User/Group nobody(65534)/-1
- Per Child: 10000 - Keep Alive: on - Max Per Connection: 400
- Connection: 600 - Keep-Alive: 15

PHP Variables
- _ENV["USER"] einuser
- _ENV["HOME"] /einverzeichnis
- _ENV["SSH_TTY"] /dev/ttyp2
- _ENV["GROUP"] einegruppe
- _ENV["LOGNAME"] einlogonname


ich konnte bisher nicht herausfinden, welche config-datei dafür verantwortlich ist. hat mir jemand einen rat?

danke
arty
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 729
Joined: 2002-06-12 10:11

Re: ungewünschte php-info ausgaben unterdrücken

Post by arty »

Hi,

imho kann man das nur im PHP Quellcode ändern. Ich verschiebe das ins Scripting.

bye
arty
majortermi
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 916
Joined: 2002-06-17 16:09

Re: ungewünschte php-info ausgaben unterdrücken

Post by majortermi »

Wo liegt das Problem, wenn die Benutzer diese Informationen einsehen können?
Erst nachlesen, dann nachdenken, dann nachfragen... :)
Warum man sich an diese Reihenfolge halten sollte...