Konfiguration von courier-imap als pop - server

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
slippmann
Posts: 13
Joined: 2003-08-02 15:33

Konfiguration von courier-imap als pop - server

Post by slippmann » 2003-08-02 15:48

hi,

habe mal ne frage. und zwar habe ich postix als mailserver eingerichtet. dies funzt auch, d.h. ich kann damit emails versenden. nun wollte ich courier-imap als pop3 server einrichten um dann die mails für die einzelnen konten abzuholen. nur leider geht das nicht. ich richte im outlock nen benutzer ein und gebe ihm die server an. bei abrufen verlangt er dann ein passwort für den benutzer, was ich nicht vergeben und deshalb auch nicht weiss.
jemand nen lösungsvorschlag wie ich das richtig kofiguriere???

Wäre für hilfe sehr dankbar!

BIS BALD STEFAN

floschi
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 3388
Joined: 2002-07-18 08:13
Location: München

Re: Konfiguration von courier-imap als pop - server

Post by floschi » 2003-08-03 10:58

IMAP =! POP3, imho hast du da einen Denkfehler drin....???

dodolin
RSAC
Posts: 4009
Joined: 2003-01-21 01:59
Location: Sinsheim/Karlsruhe

Re: Konfiguration von courier-imap als pop - server

Post by dodolin » 2003-08-03 11:44

IMAP =! POP3, imho hast du da einen Denkfehler drin....???
Courier kann POP3 und IMAP.

slippmann
Posts: 13
Joined: 2003-08-02 15:33

Re: Konfiguration von courier-imap als pop - server

Post by slippmann » 2003-08-03 11:55

Habe den imap installiert und er kann pop3 und imap. nur weiss ich net wie ich ihm das ganze bei bringe das er es macht.

petib
Posts: 11
Joined: 2003-06-15 14:27

Re: Konfiguration von courier-imap als pop - server

Post by petib » 2003-08-04 13:17

Hi Lippi,

also schreib bitte mal genau auf, was du so gemacht hast und welche Fehlermeldungen du an welcher Stelle erhältst. Mein Kollege und ich versuchen dann zu helfen. Ein SSH Zugang wäre prima. Ã?brigens war auch die Idee von meinem Kollegen, dass es am fehlenden DNS liegen könnte.

Gruß




Patrick

slippmann
Posts: 13
Joined: 2003-08-02 15:33

Re: Konfiguration von courier-imap als pop - server

Post by slippmann » 2003-08-04 13:40

also habe postfix installiert, (problemlos mit emerge postfix)
das ganze dann so konfiguriert das ich emails versenden kann. funktioniert problemlos. das große problem ist der pop - server. ich habe courier-imap installiert und die daemons gestartet.wenn ich jetzt hergehe undüber balsa oder emails abholen will kommt die fehlermeldung: "zugriffsfehler auf pop3: legitimation fehlgeschlagen"
finde nirgends etwas zur pop3 konfuiguration

slippmann
Posts: 13
Joined: 2003-08-02 15:33

Re: Konfiguration von courier-imap als pop - server

Post by slippmann » 2003-08-04 14:24

muss leider gehen, antworte morgen wieder auf antwort oder heute abend

slippmann
Posts: 13
Joined: 2003-08-02 15:33

Re: Konfiguration von courier-imap als pop - server

Post by slippmann » 2003-08-05 12:20

HI,
bin ein wenig weiter mit meinem problem.
jetzt liegt es nur noch daran, dass er das verzeichnis nicht findet wo die emails liegen.
folgende fehlermeldung in /var/log/mail.info:

Code: Select all

pop3d no such file or directory
wo ändere ich das ab???

CU

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7225
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: Konfiguration von courier-imap als pop - server

Post by captaincrunch » 2003-08-05 12:26

Du hast den pop3d halt eben nicht installiert ...
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7225
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: Konfiguration von courier-imap als pop - server

Post by captaincrunch » 2003-08-05 12:33

Nachtrag : Da es sich ja offensichtlich um Gentoo handelt, habe ich mir das ebuild mal angeschaut, hier die relevante Stelle :
# avoid name collisions in /usr/sbin wrt imapd and pop3d
cd ${D}/usr/sbin
for name in imapd pop3d
do
mv ${name} "courier-${name}"
done
Das Binary heißt also nicht "pop3d", sondern courier-pop3d. Frag mich aber nicht, wo du das umstellen kannst. Wenn's gar nicht anders geht, kommentier diese Zeilen halt aus dem ebuild aus, und emerge das Zeugs neu.
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc