2 minuten pause im shell skript

Bash, Shell, PHP, Python, Perl, CGI
wintix
Posts: 22
Joined: 2003-07-22 15:47

2 minuten pause im shell skript

Post by wintix »

huhu

also ich versuche gerade ein shell script dazu zu bringen über wget alle 2 minuten ein jpeg file runterzuladen und unter jeweils fortlaufenden nummern zu speichern.

des mit den fortlaufenden namen ist ja kein problem, aber die 2 minuten pause machen mir zu schaffen.

vielleicht kann mir ja jemand helfen?

danke schonmal
lufthansen
Posts: 390
Joined: 2002-09-24 17:31
Location: NRW

Re: 2 minuten pause im shell skript

Post by lufthansen »

hihi will da jemand ne webcam mitschneiden ? *gg*

Code: Select all

sleep --help
Usage: sleep NUMBER[SUFFIX]...
  or:  sleep OPTION
Pause for NUMBER seconds.  SUFFIX may be `s' for seconds (the default),
`m' for minutes, `h' for hours or `d' for days.  Unlike most implementations
that require NUMBER be an integer, here NUMBER may be an arbitrary floating
point number.

  --help      display this help and exit
  --version   output version information and exit

Report bugs to <bug-sh-utils@gnu.org>.

vielleicht hilft dir das hier ?
wintix
Posts: 22
Joined: 2003-07-22 15:47

erraten ...

Post by wintix »

ja ich will ne webcam mitschneiden um hinterher ein zeitraffer video zu erstellen :-) und für was hat man schon nen 1&1 rootie der das im hintergrund erledigen kann? *g*

so das mit den 2 minuten pause wäre dann geklärt... DANKE! :)

inzwischen hat sich herausgestellt, dass es für mich shell noob doch etwas schwerer als gedacht ist, ne laufende nummer in ne wget schleife reinzubekommen... argh...

vielleicht hast du nen kleinen skriptvorschlag?

also ich hätte gerne nen dateinamen mit hinten einer fortlaufenden nummer ... der wget befehl ist klar, aber wie binde ich da jetz noch ne variable ein, die bei jedem durchlauf +1 zählt?

danke schonmal für die hilfe :)
lufthansen
Posts: 390
Joined: 2002-09-24 17:31
Location: NRW

Re: 2 minuten pause im shell skript

Post by lufthansen »

hmm poste doch mal was du schon hast .. ich bin auch nene shell noob aber ma gucken :)
wintix
Posts: 22
Joined: 2003-07-22 15:47

also...

Post by wintix »

hab grad beim rumprobieren was erfreuliches festgestellt:

wenn ich mit wget ne datei saug und die schon existiert, wird diese nicht überschrieben, sondern bekommt ein .jpg.1 .2 .3 .4 ... und immer so fort :)

damit muss ich mir auch bezügöich der dateinamen nichts mehr einfallen lassen.

somit problem gelöst :lol:

danke!
tuxyso
Posts: 38
Joined: 2003-05-21 08:24

Re: 2 minuten pause im shell skript

Post by tuxyso »

Kannst du das ganze nicht besser über einen Cronjob laufen lassen, anstatt 2 minütige Pausen in dein Shell Skript einzubauen?
wintix
Posts: 22
Joined: 2003-07-22 15:47

hab ich ja momentan auch...

Post by wintix »

hab ich ja momentan auch...

das problem ist jetz nur noch, wie ich wget dazu bekomm die datei unter ner fortlaufenden nummer zuspeciehrn..... des nimmt nämlich irgendwie nur den originalname her und wenn der schon vorhanden ist, hängt er ein .1 .2 .3 .4 ... usw. dahinter, was natürlich für die weiterverwertung schlecht ist...
tuxyso
Posts: 38
Joined: 2003-05-21 08:24

Re: 2 minuten pause im shell skript

Post by tuxyso »

Habe mal eine kurze Lösung in Perl geschrieben. Das Programm legt einen index an und addiert bei jedem Start des Skriptes 1 zum gespeicherten Index dazu. So ein Skript kannst du auch ohne Problem als Cronjob einrichten. Als Beispiel URL habe ich mal irgendein Bild von der Puretec Seite genommen:

Code: Select all

#!/usr/bin/perl
$url = "http://hosting.1und1.com/image/pt/de_DE/sp_starpaket.jpg";

open(DATEI,"<index");
 my $index = <DATEI>;
close DATEI;

$number = sprintf("%04d",++$index);
system("wget -O $number.jpg $url");

open(DATEI,">index");
 print DATEI $index;
close DATEI
sprintf habe ich so benutzt, dass die Bilder in dem Format 0001.jpg etc. gespeichert werden.
wintix
Posts: 22
Joined: 2003-07-22 15:47

wunderbar..

Post by wintix »

SUPER! DANKE!

hat einwandfrei geklappt, nochn bissl umgeschrieben, dass er die dateien auch da hinlegt wo se hinsollen, cron job erstellt und sich gefreut das es geht :-D :-D :-D
sascha
Posts: 1325
Joined: 2002-04-22 23:08

Re: 2 minuten pause im shell skript

Post by sascha »

Ts ts ts... bitte keine Schleichwerbung :D :wink:
tuxyso
Posts: 38
Joined: 2003-05-21 08:24

Re: 2 minuten pause im shell skript

Post by tuxyso »

Schleichwerbung, quatsch! Aber wer weiß, wieviel hundertausend Menschen dieses Skript ausprobieren werden und ich wollte ja nicht den Traffic von rootforum.org/ hochtreiben, sondern eher den von Puretec :)
wintix
Posts: 22
Joined: 2003-07-22 15:47

was ich noch wissen wollte...

Post by wintix »

wenn ich jetz xxxxxxx.jpg haben will, wobei xxxxxxx wieder fortlaufende nummern sind... was muss ich da ändern?

vielleicht könntest du mir des noch sagen, dann lass ich dich in ruh :wink:
tuxyso
Posts: 38
Joined: 2003-05-21 08:24

Re: 2 minuten pause im shell skript

Post by tuxyso »

Also du möchtest mehr führende Nullen haben. Also z.B. nicht 0001.jpg, sondern 0000001.jpg. Das kannst du in der Zeile

Code: Select all

$number = sprintf("%04d",++$index);
einstellen. %04d heißt 4 Ziffern, also 3 führende Nullen. Also müsstest du diese Zeile z.B. in %07d ändern.
wintix
Posts: 22
Joined: 2003-07-22 15:47

ok

Post by wintix »

hab mir schon fast sowas gedacht, war mir aber nicht sicher.

nochmals danke.