Postfix als Relay für Exchange 5.5

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
oliver
Posts: 68
Joined: 2002-09-20 09:38
Location: Norderstedt

Postfix als Relay für Exchange 5.5

Post by oliver » 2003-07-08 22:53

Hi @ All!

Ich habe da mal ne Frage zum Thema "Postfix als Relay für einen Exchange-Server".
Habe zwar diverse "gegoogelte" Infos gefunden, nur nichts hat mich so richtig zum Ziel gebracht.

Folgendes Szenario habe ich vor.

1. Eine Linux-Kiste mit Postfix und TLS/SMTP-Auth soll alle Mails für die Domain "firma.de" annnehmen und an den internen Exchange 5.5 Server weiterleiten.
2. Alle internen MS-User sollen nach wie vor per Outlook direkt mit dem Exchange-Server kommunizieren und dieser soll die ins Internet gerichteten Mails per IMC an den Linux-Server mit Postfix weiterleiten; der dann wiederum diese an die entsprechenden Empfänger weiterleiten soll.

Wozu das ganze? Na wegen der guten Möglichkeit mit Postfix Spams abblocken und um einen weiteren Virenscanner vor dem eigentlichen Exchange einsetzen zu können...

Kann mir hierbei jemand helfen?

Vielen Dank im voraus....

squize
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 741
Joined: 2003-05-19 16:46
Location: Karlsruhe

Re: Postfix als Relay für Exchange 5.5

Post by squize » 2003-07-10 15:01

Postfix kann anhand einer transport map dazu gebracht werden mails an eine Domain an einen server weiter zu leiten.

http://www.postfix.org/transport.5.html
http://www.postfix.org/rewrite.html#transport

Dann musst du Exchange so konfigurieren, dass er alle externen Mails über SMTP-AUTH an den postfix Server sendet. Was Exchange angeht wirst du ohne meine Hilfe auskommen. Habe ich einmal angefasst und mache seit dem einen grossen Bogen aussenrum :-)

Marc

oliver
Posts: 68
Joined: 2002-09-20 09:38
Location: Norderstedt

Re: Postfix als Relay für Exchange 5.5

Post by oliver » 2003-07-11 21:27

Vielen Dank für die Infos. Werde ich mir am Montag mal anschauen und dann berichten.... :-D

oliver
Posts: 68
Joined: 2002-09-20 09:38
Location: Norderstedt

Re: Postfix als Relay für Exchange 5.5

Post by oliver » 2004-02-09 13:07

Sorry, ist zwar schon ein bischen her aber das Mailrelay läuft nun :-)

Ich habe als Linux-Distri Debian 3.x genommen und dort Postfix drauf.
Die Linux Kiste nimmt alle Mails für die Domain an und leitet diese an den internen Exchange (5.5) Server weiter.
Dieser wiederrum hat in den InternetMail-Einstellungen die Linux-Kiste als Relayhost eingetragen, d.h. alle Mails die von den Usern geschrieben werden, werden vom Exchange-Internetmail-Dienst an das Linux-Mailrelay weitergeleitet und dann ins Inet verschickt.

Hat jemand von Euch ein änhliches Konstrukt? Wenn ja, würde mich mal der Aufbau der postfix/main.cf interessieren.

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7225
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: Postfix als Relay für Exchange 5.5

Post by captaincrunch » 2004-02-09 14:44

Was im speziellen würde dich denn daran interessieren?
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

oliver
Posts: 68
Joined: 2002-09-20 09:38
Location: Norderstedt

Re: Postfix als Relay für Exchange 5.5

Post by oliver » 2004-02-09 14:50

Mich würde dort interessieren, wie ich das Linux-Mail-Relay (postfix) auch wirklich relay-sicher machen kann. (vielleicht ist es das auch schon ??)

hier meine main.cf

Code: Select all

#
#	Welche Verzeichnisse werden genutzt
#
command_directory = /usr/sbin
daemon_directory = /usr/lib/postfix
program_directory = /usr/lib/postfix
mail_spool_directory = /var/mail
#
#	Welche Datenbanken werden genutzt
#
alias_database = hash:/etc/aliases
alias_maps = hash:/etc/aliases
canonical_maps = hash:/etc/postfix/canonical
virtual_maps = hash:/etc/postfix/virtual
transport_maps = hash:/etc/postfix/transport
#
#	Was soll im Mailhader angezeigt werden
#
smtpd_banner = $myhostname
#
#	Default Benutzerrechte
# 
setgid_group = postdrop
default_privs = nobody
#
# 	Lokale Einstellungen, für welche Domains ist der Server zustaendig
#
myhostname = mail.FIRMA.de
mydomain = FIRMA.de
# mydomain_com = FIRMA.com
myorgin = $mydomain
masquerade_domain = $mydomain
mydestination = $mydomain, $myhostname, localhost, localhost.$mydomain
# mydestination = $mydomain, $mydomain_com, $myhostname, localhost, localhost.$mydomain
# internal_mail = 192.168.123.75
# mynetworks = $internal_mail, 127.0.0.0/8
# internal_mail = 192.168.123.75
mynetworks = 172.16.0.10/32, 127.0.0.0/8
#
#	Mails direkt bei der Zustellung ablehnen, RBL und SPAM
#
#smtpd_recipient_restrictions = permit_mynetworks, reject_unauth_destination
#smtpd_helo_restrictions =
#smtpd_sender_restrictions = check_sender_access hash:/etc/postfix/access
# smtpd_client_restrictions = reject_maps_rbl
# maps_rbl_domains = relays.osirusoft.com
#
#	biff tool ausschalten
#
biff = no
#
#	Debug Level
#
debug_peer_level = 2
#
#	Transportmethode. e-Mails sofort ausliefern oder in queue stellen
#
# default_transport = smtp
# defer_transport =
#
#	An welche Domain werden mails ausgeliefert
#
# relayhost = 172.16.0.10

## This line is added by Kaspersky Antivirus Installer
content_filter = lmtp:127.0.0.1:10025
##

## HEADER und BODY CHECKS
#header_checks = pcre:/etc/postfix/header_checks
#body_checks = pcre:/etc/postfix/body_checks

## Mailgroessenbeschraenkung
message_size_limit = 0

#Notifications
notify_classes = bounce, delay, policy, protocol, resource, software

Die Linux-Kiste hat die IP: 172.16.0.18, der Exchange-Server: 172.16.0.10