Passwörter ändern über Web Formular / Mailweiterleitung

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
phil
Posts: 58
Joined: 2002-05-02 12:02
Location: Bodensee

Passwörter ändern über Web Formular / Mailweiterleitung

Post by phil »

Hallo,

hab heute mehrere Dinge:

Ich würde gerne meinen Nutzern im LAN ermöglichen ihre Passwörter jederzeit zu ändern. Benutzer und Passwort werden beim Zugriff aufs Internet vom Squid abgefragt und auch für die Nutzung von Email. [ Nicht wirklich wichtig aber wäre sehr interessant: Gibt es einen Weg Passwörter eines NT4 Servers mit denen von user accounts unter Debian abzugleichen. Debian User Password overrides NT4 User Password?]

Dann würde mich interessieren ob es was fertiges gibt um eine Email Weiterleitung einzurichten. Im Prinzip ist das ja nur /etc/aliases/ editieren. Ich bin nur absolut unbedarft was das angeht. Vielleicht gibt es ja etwas simples woran ich mich entweder orientieren kann oder was direkt für unsere Zwecke genügt. (Es geht hier speziell um den Mitarbeiter X hat Urlaub/ist krank. Daher: Alle Mails an Account Y weiterleiten)

Am liebsten wären mir Lösungen die über PHP mit dem Apache agieren. Von Perl hab ich keinen blassen Schimmer und im Moment nicht wirklich Zeit das zu ändern.

Vielen Dank für euere Hilfe. Ich hab bei Google versucht etwas in die Richtung zu finden aber ich verwende wohl die falschen Stichworte und bekomme nur hirnige Seiten als Treffer. Freue mich auch über Links zu den Themen.

Gruß von der Insel
Phil

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7066
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: Passwörter ändern über Web Formular / Mailweiterleitung

Post by captaincrunch »

Gibt es einen Weg Passwörter eines NT4 Servers mit denen von user accounts unter Debian abzugleichen. Debian User Password overrides NT4 User Password?]
Ja : Samba
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

phil
Posts: 58
Joined: 2002-05-02 12:02
Location: Bodensee

Re: Passwörter ändern über Web Formular / Mailweiterleitung

Post by phil »

Tatsache. Da hätte ich auch selbst drauf kommen müssen. Jetzt muß ich es nur noch irgendwie hinbiegen, daß meine User einfach Ihre passwörter ändern können.