Wie startet sich Qmail beim booten selbst?

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
flibbi
Posts: 94
Joined: 2002-09-28 18:42

Wie startet sich Qmail beim booten selbst?

Post by flibbi » 2003-06-27 11:08

Hallo,

ich hab ein kleines QMail Problem mit PD Admin.

Hab Qmail per QInstaller installiert, klappte auch gut.
Dann hab ich die Anpassungen gemäß PD ADmin Installationsanleitung erledigt (/var/qmail/rc angepasst, checkpoppasswd eingefügt...).
Jetzt würd ich Qmail gern beim booten starten, und zwar mit dem Startskript was Herr Bradler zum Download anbietet.

Leider kommt dann diese Meldung:

Code: Select all

./qmail.start start
Initializing SMTP port. (qmail)
[1] 5198
[root@serv rc.d]# tcpserver: fatal: unable to bind: address already used
Ein PSTREE sagt dann das:

Code: Select all

init-+-atd
     |-bdflush
     |-crond
     |-gpm
     |-httpd---52*[httpd]
     |-keventd
     |-2*[kjournald]
     |-klogd
     |-ksoftirqd_CPU0
     |-kswapd
     |-kupdated
     |-mdrecoveryd
     |-6*[mingetty]
     |-miniserv.pl
     |-named---named---3*[named]
     |-portmap
     |-readlog
     |-rhnsd
     |-rpc.statd
     |-safe_mysqld---mysqld---mysqld---2*[mysqld]
     |-sshd---sshd---bash---pstree
     |-svscan-+-supervise---qmail-send-+-qmail-clean
     |        |                        |-qmail-lspawn
     |        |                        |-qmail-rspawn
     |        |                        `-splogger
     |        |-3*[supervise---multilog]
     |        `-2*[supervise---tcpserver]
     |-syslogd
     |-xfs
     `-xinetd
D.h. der Supervise Prozess wird ja beim booten aktiviert. Leider kann ich diesen in keinem Init finden um das auszuschalten (es wird nämlich eine falsche Konfig geladen, beim POP3 bekomm ich Fehlermeldungen). Weiß jemand Rat? :?

System: Redhat 7.3

scythe42
RSAC
Posts: 154
Joined: 2002-10-14 18:30
Location: Internet

Re: Wie startet sich Qmail beim booten selbst?

Post by scythe42 » 2003-06-27 11:13

deativier mal deinen pop3 daemon der noch in der xinetd config steht... pro port/ip geht nur ein dienst....

flibbi
Posts: 94
Joined: 2002-09-28 18:42

Re: Wie startet sich Qmail beim booten selbst?

Post by flibbi » 2003-06-27 11:45

Him,

danke für die Antwort.

Leider steht in /etc/xinetd.conf /etc/xinet.d/ nichts von pop3 :cry:

Lediglich die Portangaben werden in /etc/services gemacht (POP3 auf 110 tcp/udp).
Noch einen Tipp?

hirni
RSAC
Posts: 63
Joined: 2002-04-23 17:45
Location: nähe Hannover

Re: Wie startet sich Qmail beim booten selbst?

Post by hirni » 2003-06-27 12:34

Oben schriebst du das er den smtp Port nicht binden kann -> Port 25 smtp auf der inet.conf entfernen, Dienst neustarten und dann qmail starten, sollte gehen.

flibbi
Posts: 94
Joined: 2002-09-28 18:42

Re: Wie startet sich Qmail beim booten selbst?

Post by flibbi » 2003-06-27 13:10

inetd.conf hat Redhat ja nicht und in der xinetd.conf stehts nicht drin :(

hirni
RSAC
Posts: 63
Joined: 2002-04-23 17:45
Location: nähe Hannover

Re: Wie startet sich Qmail beim booten selbst?

Post by hirni » 2003-06-27 13:18

Hm, auch in der /etc/xinet.d/ nix drinn bezüglich smtp? Dann schau mal per top, ob noch nen mta läuft.

flibbi
Posts: 94
Joined: 2002-09-28 18:42

Re: Wie startet sich Qmail beim booten selbst?

Post by flibbi » 2003-06-27 13:51

8)

Nene, rpm -e sendmail war das erste was ich gemacht hab.

Es laufen die Qmail Supervise Skripte. Ich weiß aber nicht wie die beim Start aufgerufen werden, da ich in keiner Init etwas dazu finden kann.

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7225
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: Wie startet sich Qmail beim booten selbst?

Post by captaincrunch » 2003-06-27 13:57

Schau mal in die /etc/inittab
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

flibbi
Posts: 94
Joined: 2002-09-28 18:42

Re: Wie startet sich Qmail beim booten selbst?

Post by flibbi » 2003-06-27 18:43

Nein, leider auch dort nichts zu finden :cry:


Ich verzweifle noch.

Edit:

Captain Crunch hatte Recht:

In /etc/inittab steht zwar nicht qmail drin, aber dort wird svscan geladen --> das wiederrum startet supervise --> das wiederrum Qmail.
Einfach auskommentiert und schon gehts :wink:

Danke euch allen.