1&1 Root-Server, Update PHP mit sockets enabled

Bash, Shell, PHP, Python, Perl, CGI
marky
Posts: 66
Joined: 2003-06-18 12:49

1&1 Root-Server, Update PHP mit sockets enabled

Post by marky »

Hallo,

ich habe einen 1&1 Root-Server mit PHP 4.2.2. Ich will nun auf PHP 4.3.2. updaten und zugleich die Socket-Unterstützung enablen aber sonst alles belassen, wie es ist.

Problem: wie ist überhaupt die aktuelle Konfiguration (Auslieferungszustand) von PHP beim 1&1 Root-Server? Was müsste man eingeben um die neue PHP-Version genauso drauf zu bekommen, wie die alte war? Ich würde das dann ja nur um "--enable sockets-" ergänzen müssen, wenn ich es richtig verstanden habe...
stefanpropehan
Posts: 335
Joined: 2002-12-17 22:25
Location: Berlin

Re: 1&1 Root-Server, Update PHP mit sockets enabled

Post by stefanpropehan »

mache mal einfach ne php seite

Code: Select all

<?php
phpinfo();
?>
dann im browser aufrufen und du siehst genau mit welchen configure optionen das alte php installiert wurde...
marky
Posts: 66
Joined: 2003-06-18 12:49

phpinfo() gibt nichts aus!

Post by marky »

ich bekomme folgendes ausgegeben:

'./configure' '--prefix=/usr/share' '--datadir=/usr/share/php'
'--bindir=/usr/bin' '--libdir=/usr/share' '--includedir=/usr/include'
'--with-_lib=lib' '--with-config-file-path=/etc'
'--with-exec-dir=/usr/lib/php/bin' '--disable-debug' '--enable-bcmath'
'--enable-calendar' '--enable-ctype' '--enable-dbase' '--enable-discard-path'
'--enable-exif' '--enable-filepro' '--enable-force-cgi-redirect' '--enable-ftp'
'--enable-gd-imgstrttf' '--enable-gd-native-ttf' '--enable-inline-optimization'
'--enable-magic-quotes' '--enable-mbstr-enc-trans' '--enable-mbstring'
'--enable-memory-limit' '--enable-safe-mode' '--enable-shmop'
'--enable-sigchild' '--enable-sysvsem' '--enable-sysvshm'
'--enable-track-vars' '--enable-trans-sid' '--enable-versioning'
'--enable-wddx' '--enable-yp' '--with-bz2' '--with-dom=/usr/include/libxml2'
'--with-ftp' '--with-gdbm' '--with-gettext' '--with-gmp' '--with-imap=yes'
'--with-iodbc' '--with-jpeg-dir=/usr' '--with-ldap=yes' '--with-mcal=/usr'
'--with-mcrypt' '--with-mysql=/usr' '--with-ndbm' '--with-pgsql=/usr'
'--with-png-dir=/usr' '--with-qtdom=/usr/lib/qt2' '--with-snmp' '--with-t1lib'
'--with-tiff-dir=/usr' '--with-ttf' '--with-freetype-dir=yes' '--with-xml'
'--with-xpm-dir=/usr/X11R6' '--with-zlib=yes' '--with-gd=shared'
'--with-openssl' '--with-curl' '--with-swf=./dist/' '--with-imap-ssl'
'--enable-xslt' '--with-xslt-sablot' '--with-mm' '--with-apxs=/usr/sbin/apxs'
'i586-suse-linux'

woher weiß ich jetzt, was ich alles downloaden muss um php wieder so + "sockets enabled" hinzubekommen?
da-checka
Posts: 45
Joined: 2003-04-05 19:43
Location: stanberg

Re: 1&1 Root-Server, Update PHP mit sockets enabled

Post by da-checka »

Erstmal solltest Du Dir überlegen, was Du wirklich an Optionen brauchst. Wie schon öfters hier diskutiert, braucht man viele der Option gar nicht. Wenn Du weißt, was Du brauchst, dann mach einfach mal das entsprechende ./configure und schau, was er beanstandet. Das dann nachinstallieren, bis keine Fehler mehr kommen.

EDIT: und schau mal hier: http://www.rootforum.org/forum/viewtopi ... sc&start=0
marky
Posts: 66
Joined: 2003-06-18 12:49

error: cannot find output from lex; giving up

Post by marky »

ich wollte nun wie o.g. compilieren lassen, erhalte aber folgende Fehler:

configure: warning: You will need bison if you want to regenerate the PHP parsers.
checking lex output file root... ./configure: line 2356: lex: command not found
configure: error: cannot find output from lex; giving up

Was hat das zu bedeuten bzw. was muss ich tun?
Last edited by marky on 2003-06-18 16:23, edited 1 time in total.
captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7066
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: 1&1 Root-Server, Update PHP mit sockets enabled

Post by captaincrunch »

Steht doch da : ;)
lex: command not found
Du wirst also (f)lex noch installieren müssen.
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc
marky
Posts: 66
Joined: 2003-06-18 12:49

was ist (f)lex

Post by marky »

was ist (f)lex und wo bekomme ich das her?

tut mir leid, dass ich nerven muss, aber man sagte mir, die installation laufe meist problemlos, sodass man sie auch ohne viel ahnung hinbekomme. Leider hab ich nicht vie ahnung... :-(
da-checka
Posts: 45
Joined: 2003-04-05 19:43
Location: stanberg

Re: was ist (f)lex

Post by da-checka »

marky wrote:was ist (f)lex und wo bekomme ich das her?

tut mir leid, dass ich nerven muss, aber man sagte mir, die installation laufe meist problemlos, sodass man sie auch ohne viel ahnung hinbekomme. Leider hab ich nicht vie ahnung... :-(
warum hast Du dann einen eigenen Server?
Naja... egal. Für Faule ist Yast der beste Freund (unter SuSe). Also einfach mal Yast starten, nach lex suchen und installieren.
marky
Posts: 66
Joined: 2003-06-18 12:49

Re: 1&1 Root-Server, Update PHP mit sockets enabled

Post by marky »

Ich habe Flex 2.5.4a installiert. Muss ich "lex" (?!?) auch installieren?
marky
Posts: 66
Joined: 2003-06-18 12:49

Re: 1&1 Root-Server, Update PHP mit sockets enabled

Post by marky »

Also ist es nicht installiert. z.B. which lex sollte soetwas ergeben:
www /root# which lex
/usr/bin/lex

man lex sollte einen Eintrag finden. Also mal über YaST installieren.
YaST sagt mit, ich hätte "Flex 2.5.4a". Jemand anderes meinte, darin sei doch "Lex" enthalten - scheint es aber nun doch nicht. Also gut, einfache Frage (bitte um einfache Antwort): Woher/Wie bekomme ich eine aktuelle Version von "Lex"?
majortermi
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 916
Joined: 2002-06-17 16:09

Re: 1&1 Root-Server, Update PHP mit sockets enabled

Post by majortermi »

marky wrote: YaST sagt mit, ich hätte "Flex 2.5.4a". Jemand anderes meinte, darin sei doch "Lex" enthalten - scheint es aber nun doch nicht. Also gut, einfache Frage (bitte um einfache Antwort): Woher/Wie bekomme ich eine aktuelle Version von "Lex"?
Erzeuge einfach folgendes Shell-Skript:

Code: Select all

#!/bin/sh
# Begin /usr/bin/lex

exec /usr/bin/flex -l "$@"

# End /usr/bin/lex
Erst nachlesen, dann nachdenken, dann nachfragen... :)
Warum man sich an diese Reihenfolge halten sollte...
da-checka
Posts: 45
Joined: 2003-04-05 19:43
Location: stanberg

Re: 1&1 Root-Server, Update PHP mit sockets enabled

Post by da-checka »

Wenn Flex richtig installiert wäre, würde auch lex funktionieren.
Funktioniert lex von der Shell nicht, ist Flex nicht ordnungsgemäß installiert.
marky
Posts: 66
Joined: 2003-06-18 12:49

Re: 1&1 Root-Server, Update PHP mit sockets enabled

Post by marky »

Kann ich das verzeichnis <root>/php-4.3.2 nach der erfolgreichen Installation von PHP löschen, oder wird es noch benötigt?
gamecrash
Posts: 339
Joined: 2002-05-27 10:52

Re: 1&1 Root-Server, Update PHP mit sockets enabled

Post by gamecrash »

Kannst Du löschen... ist aber ganz praktisch das zu behalten, wenn Du mal Dein PHP zerschießt (warum auch immer) einfach nochmal make install da drin und fertig ;)