alle eMails gehen ins web1p1 Postfach

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
Anonymous

alle eMails gehen ins web1p1 Postfach

Post by Anonymous » 2003-06-10 06:05

Hallo,

ich habe seit kurzem meinen 2. Rootserver. Der neue hat nun statt sendmail postfix und eben SUSE 8.1 . Nun habe ich alles soweit fertig konfiguriert und stelle gestern mit Entsetzen fest, daß alle eMails die eigentlich an die Postfächer web2p1, web3p1 etc gehen solten in web1p1 landen??? Die Postfächer selbst sind alle korrekt angelegt und existieren auch. Das Versenden von eMails klappt mit den betroffenen Accounts. Ich habe auch keinerlei Einträge in der aliases getätigt, die solche Umleitungen bewirken könnte. Jedoch hatte ich da mal nen Eintrag

Code: Select all

root:           web1p1, root
gemacht, der plötzlich verschwunden ist. Aber das ist im Moment nicht primär. Wichtig ist natürlich, daß die eMails in den richtigen Postfächern landen!

In den

Code: Select all

/etc/postfix/confixx_localDomains
/etc/postfix/confixx_virtualUsers
stehen die jeweiligen Postfächer mit den eMailadressen korrekt drin ebenso sind die Domains gelistet.

Wer hat ne Idee, woran das liegen könnte?

Gruß André

screwedx
Posts: 12
Joined: 2003-05-01 10:18
Location: München

Re: alle eMails gehen ins web1p1 Postfach

Post by screwedx » 2003-06-10 09:38

Hast du zufällig eine Wildcard E-Mail Adresse eingerichtet?
da traten dieselben Probleme bei mir auf.

Anonymous

Re: alle eMails gehen ins web1p1 Postfach

Post by Anonymous » 2003-06-10 12:00

... ja, für den web1-user, der standardmäßig bereits eingerichtet war, existiert die *@meine-1ste-domain.de. Danke für den Hinweis, ich werde das gleich mal checken und hier posten obs geholfen hat ...

Gruß
André

Anonymous

catchall für web1-user

Post by Anonymous » 2003-06-10 12:20

Tatsache:

eine für den web1-Benutzer (die Domain, mit der der Rootserver bestellt wurde) eingerichtete Wildcard-eMail-Adresse (die ist übrigens auch von Hause aus so eingerichtet) erhält alle eMail, die auf diesem Server eingehen. Alle will heißen auch die der Benutzer web2 ... x.
Lege ich für die Benutzer web2 ... x solche Wildcard-eMail-Adresse an, passiert das komischerweise nicht.

Danke nochmal an ScrewedX für den Tipp.

Gruß
André

screwedx
Posts: 12
Joined: 2003-05-01 10:18
Location: München

Re: alle eMails gehen ins web1p1 Postfach

Post by screwedx » 2003-06-12 13:23

nach durchlesen des forums und zusammentragen von ein paar lösungen funzt es bei mir. hier die einstellungen die geholfen haben bzw. daran beteiligt sind:

(überprüfen kannst du deine mit dem befehl "postconf -n")

masquerade_classes = envelope_sender, header_sender, header_recipient
masquerade_domains = [die domain]
masquerade_exceptions = root

myorigin = $myhostname

Nach setzen dieser Sachen ging es auf einmal...

Gruß Olli

Outlaw
Posts: 1500
Joined: 2002-12-04 10:22
Location: 4. Server von rechts, 2. Reihe von oben

Re: catchall für web1-user

Post by Outlaw » 2003-06-12 13:39

aly2000 wrote:Tatsache:

eine für den web1-Benutzer (die Domain, mit der der Rootserver bestellt wurde) eingerichtete Wildcard-eMail-Adresse (die ist übrigens auch von Hause aus so eingerichtet) erhält alle eMail, die auf diesem Server eingehen. Alle will heißen auch die der Benutzer web2 ... x.
Lege ich für die Benutzer web2 ... x solche Wildcard-eMail-Adresse an, passiert das komischerweise nicht.

Danke nochmal an ScrewedX für den Tipp.

Gruß
André
Das ist so nicht ganz richtig. Er erhält nur die Mails, die auf die Domain zeigen. Sind andere Domains mit auf dem Server, bleiben diese unberührt.

Ich wage sogar weiterzugehen und zu behaupten, daß man sogar mehrer POP3 Boxen anlegen kann und auch diese davon unberührt bleiben und nur die Mails an web1p1 weitergeleitet werden, für die kein Alias eingerichtet wurde und das trotz gleicher Domain. Voraussetzung ist hier, daß nicht nur eine weitere Adresse angelegt wurde, sondern eine weitere POP3 Box (web1p2 z.B.). Ich kann das allerdings jetzt nicht nachvollziehen, da ich auf web1 nur CatchAll eingerichtet habe. Ich habe hier aber im Forum irgendwo mal gelesen, daß man dazu anscheinend noch was fixen muß, damit das funzt.

Gruß Outi
:D Gruß Outi :D

rootmaster
RSAC
Posts: 536
Joined: 2002-04-28 13:30
Location: Hannover

Re: alle eMails gehen ins web1p1 Postfach

Post by rootmaster » 2003-06-12 14:28

postfix schreibt lokale user auf die adresse von myorigin in main.cf um (i.a. angegebenen hostname). das ist auch gut so, um die adressen zu "kanonifizieren" ;)
stimmt allerdings die catchall-domain mit dieser domain überein, dann landen alle lokalen mailzustellungen in diesem postfach, da es für alle lokalen adressen zuständig ist !
also wähle man als hostname in main.cf eine mx-subdomain der hauptdomain, zb mail.domain.tld 8)

"back to the roots"
Cahn's Axiom:

When all else fails, read the instructions

Anonymous

Re: alle eMails gehen ins web1p1 Postfach

Post by Anonymous » 2003-06-12 15:07

@outlaw
ich muß Dir leider widersprechen:
wie schon gesagt, Rootserver L (SUSE 8.1, Postfix, Confixx prof.) im Auslieferungszustand war für web1p1 eine Wildcard-eMail-Adresse eingerichtet (*@erste_domain.de). Beim Einrichten neuer Benutzer (web2 ... x ) und dem Anlegen von deren POP3-Fächern landen alle eMails, die explizit an Benutzer@web2...x_domain.de (für die eigene POP3-Boxen existieren) nicht in deren Postfach, sondern in dem (catchall) web1p1. Und das war wie gesagt der Auslieferungszustand.

Erst das Löschen der Wildcard-eMail-Adresse des web1 konnte hier Abhilfe schaffen.

@rootmaster
Als Auslieferungszustand ist das m.E. nicht i.o., dann sollte man vielleicht in den 1&1 FAQ darauf hinweisen, daß hier Hand angelegt werden muß. Ich möchte mir nicht vorwerfen lassen, daß ich die eMails meiner Benutzer abrufe. Nun gut, jetzt weiß ich ja, daß es eben so ist und wie ich es hinbekomme ...


Gruß
André